Air Namibia

Der Flugkonzern Air Namibia wurde im Jahr 1947 gegründet, allerdings unter dem Namen South West Air Transport. Im gleichen Jahre wurde sie mit dem Unternehmen Oryx Aviation zusammengeschlossen, dabei entsprang der neue Name Suidwes Lugdiens. Im Jahr 1966 wurde dann die Tochtergesellschaft Namib Air gegründet, seit 1991 hat der Anbieter den heutigen Namen Air Namibia.

Bewertung

Gesamtbewertung Air Namibia
*****

3,25 von 5 Sternen | 2 Bewertungen

Bewertung im Detail
Service während des Fluges
*****

3,0 von 5 Sternen

Verpflegung im Flieger
*****

4,0 von 5 Sternen

Komfort & Sauberkeit
*****

3,0 von 5 Sternen

Preis/Leistung
*****

4,0 von 5 Sternen

Anschrift

Air Namibia
P.O.Box 731, Külz Street
Windhoek
Namibia

Tel.: +264 61 299 6111
Fax: +264 61 299 6146

E-mail: info@airnamibia.de
Kontakt http://www.airnamibia.com

Daten & Fakten

Stand2017-09
IATA-CodeSW
IATA-Prefixcode186
ICAO-CodeNMB
Gründung1947
Mitarbeiterzahl600–700
Umsatz1,1 Mrd. N$ (2009/10)
Flottenstärke10
FlugzeugtypenAirbus A319-100, A330-200, Embraer ERJ 135ER
HeimatflughafenHosea Kutako International
DrehkreuzHosea Kutako International Flughafen Windhoek-Eros
FlugzieleNational und International

Erfahrungsberichte zur Airline Air Namibia

Erfahrungsbericht von H. Bittruf am Uhr

Mit Ausnahme der Bildschirme, die sowohl beim Hinflug, als auch beim Rückflug nicht zu 100 % funktionierten, war nichts zu beanstanden. Das Personal war freundlich und kompetent, die Verpflegung sehr gut und die Sitze bequem.

Gesamtbewertung
*****

4,5 von 5 Sternen

Weiterempfehlung
Ja
Bewertung im Detail
Service während des Fluges
*****
3,75 von 5 Sternen
Verpflegung im Flieger
*****
4,75 von 5 Sternen
Komfort & Sauberkeit
*****
3,75 von 5 Sternen
Preis/Leistung
*****
4,75 von 5 Sternen

Erfahrungsbericht von WAHLE am Uhr

Flug und Personal waren freundlich und zuvorkommend. Le…

Flug und Personal waren freundlich und zuvorkommend.
Leider war Air Namibia mal wieder überbucht, so dass wir nicht zusammen sitzen konnten, was bei einem Nachtflug doch ganz angenehm ist.
Zudem ist es auf dem Flug zu einer medizinischen Notsituation gekommen. Ein Mann litt an einer Hypoglykämie und war nicht mehr ansprechbar. Mein Freund und ich leisteten medizinische Hilfe, legten dem Patienten einen intravenösen Zugang und verabreichten ein Glukose Medikament über die Vene.
Ohne diese Hilfeleistung hätte der Mann nicht überlebt, sofern das Flugzeug nicht zur Landung angesetzt hätte.
Wir haben es gern getan. Um zu wissen, wie es dem Mann geht, habe ich mich per Email an Air Namibia gewandt. Keine Reaktion, kein Danke, nichts!

Gesamtbewertung
*****

3 von 5 Sternen

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht zu Air Namibia


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)