Belavia Belarusian Airlines

Die Fluggesellschaft Belavia Belarusian Airlines wurde durch die Umbenennung und die Nationalisierung der Aeroflot im Jahr 1996 gegründet. Durch schnelle Entwicklung wurden Fluglinien bis 1998 nach London, Prag, Peking, Istanbul, Larnaka und Rom eingerichtet. Die erste Boeing 737-500 kam durch einen Leasingvertrag im Jahr 2003 in die Flotte. Durch Modernisierungen und Ausbau der Streckennetze kam ein Jahr später noch eine Boeing 737 hinzu. Die erste Linienverbindung mit Deutschland kam im Jahr 2004 mit Hannover zu Stande.

Bewertung

Gesamtbewertung
*****

4,5 von 5 Sternen | 1 Bewertung

Bewertung im Detail
Service während des Fluges
*****

5,0 von 5 Sternen

Verpflegung im Flieger
*****

5,0 von 5 Sternen

Komfort & Sauberkeit
*****

5,0 von 5 Sternen

Preis/Leistung
*****

3,0 von 5 Sternen

Anschrift

Belavia Belarusian Airlines
Ul. Nemigastr. 14
220004 Minsk
Weißrussland

Tel.: +375 17 220-25-55
Fax: +375 17 220-23-83

E-mail: info@belavia.by
https://belavia.by/home/?newSite=1

Daten & Fakten

Stand 11/2017
IATA-Code B2
IATA-Prefixcode 628
ICAO-Code BRU
Unternehmensform Staatsunternehmen
Gründung 1996
Flottenstärke 26 (Bestellungen: 1x Embraer 175LR, 1x Embraer 195LR, Stand Mai 2017)
Flugzeugtypen Boeing 737-300, 737-500, 737-800, Bombardier CRJ200ER, Embraer 175LR, 195LR
Heimatflughafen Minsk National Airport
Drehkreuz Minsk National Airport
Flugziele National und kontinental

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht zu Belavia Belarusian Airlines


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)