Canaryfly

Die kanarische regionale Airline Canaryfly (PM) wurde im Jahre 2008 gegründet und startete mit den ersten Flügen nach Marokko und Mauretanien. Die Fluggesellschaft stellte sich im Jahre 2012 neu auf und begann die Inseln Lanzarote und Fuerteventura anzufliegen. Im Jahre 2013 wurde das Streckennetz auf Santa Cruz de la Palma erweitert. Der Basisflughafen der Airline ist der Flughafen Gran Canaria und er dient gleichzeitig als Drehkreuz für die Fluggesellschaft.
Seit Ende 2017 hat Canaryfly eine Kooperationsvereinbarung mit der spanischen Airline Binter Canarias getroffen, die den Flugreisenden mehr Service und Flexibilität garantieren soll.
Derzeit besitzt die Fluggesellschaft Canaryfly fünf Turboprop-Regionalverkehrsflugzeuge vom Typ ATR72. Die kleinen Flugzeuge, die auf Kurzstreckenflüge ausgelegt sind, bieten bis zu 90 Passagieren Platz. Täglich startet Canaryfly zu den Inseln Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma und El Hierro. Wöchentlich kommt die Airline auf ca. 200 Flüge.

Wissenswertes zu Canaryfly

Da die Airline hauptsächlich zwischen den Kanarischen Inseln verkehrt, gibt es Tickets bereits für um die 10 Euro.

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

Canaryfly
Folio 76. Tomo 1912
Las Palmas de Gran Canaria
Spanien

Tel.: +34928 01 85 00

E-mail: attpasajero@canaryfly.es
http://www.canaryfly.es/

Daten & Fakten

Stand 10/2018
IATA-Code PM
ICAO-Code CNF
Gründung 2008
Flottenstärke 5
Flugzeugtypen ATR72
Heimatflughafen Gran Canaria
Drehkreuz Gran Canaria
Flugziele Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, Hierro