Comair

Der Flugveranstalter Comair wurde von David Mueller und seinem Vater Raymond in Cincinnati im Jahr 1977 gegründet, die ersten Flugdienste wurden von 3 Piper-Navajo-Kleinflugzeugen bewältigt. Um die Vergrößerung des Konzerns zu finanzieren wurde das Unternehmen im Jahr 1981 an die Börse gebracht, 3 Jahre danach wurde Comair Teil der Delta Connection. Nach dem Beitritt kaufte Delta 1986 20% der Anteile von Comair, letztendlich erwarb Delta im Jahr 1999 das komplette Unternehmen für 2 Milliarden US-Dollar. Durch verschiedene Konflikte kam es 2001 zu einem Streik der Piloten, dadurch war der Flugverkehr für den Betrieb 89 Tage stillgelegt, doch es gab 2004 noch einen weiteren Ausfall, durch einen Computerfehler mussten 1160 Flüge gecancellt werden, dabei waren über 30.000 betroffen. Durch diese und weiter Fehlern kam die Firma in Insolvenz, allerdings gab ihnen Delta Air Lines im Jahr 2005 Schutz vor dem Schuldenberg.

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

Comair
1 Marignane Drive, P.O. Box 7015
1619
Südafrika

Tel.: +27 (0) 11 921 0111

http://www.comair.com

Daten & Fakten

Stand 2017-09
IATA-Code MN
IATA-Prefixcode 161
ICAO-Code CAW
Unternehmensform Inc.
Gründung 1977
Flottenstärke 18 (Bestellungen: 8x Boeing 737 MAX 8, Stand Dezember 2016)
Flugzeugtypen Boeing 737-400, Boeing 737-800
Heimatflughafen Cincinnati
Drehkreuz Johannesburg O. R. Tambo, Johannesburg Lanseria
Flugziele Regional

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht zu Comair


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)