EVA air

EVA Air wurde im März 1989 als Tochtergesellschaft der Evergreen Marine, Taiwan, gegründet. Diese erst 1968 gegründete Schifffahrtsgesellschaft expandierte sehr stark und ist heute eine der zehn größten Containerschiffsreedereien der Welt. EVA Air bestellte von 1989 bis 1991 insgesamt 26 neue Großraum-Flugzeuge: zehn Boeing 747-400, vier Boeing 767-200, vier Boeing 767-300ER, sowie acht McDonnell Douglas MD-11 im Gesamtauftragswert von 3,6 Milliarden US-Dollar zur Lieferung 1991 bis 1996.

Im Juni 2000 bestellte EVA Air als Erstkunde bei Boeing drei 777-200LR. Außerdem wurden noch vier Boeing 777-300ER geordert und weitere acht Optionen aufgenommen. Im Januar 2001 wurden die ersten zwei Airbus A330-200 bestellt, zugleich wurde bei der Auftragsvergabe ein Modell des Airbus A330 vorgestellt, mit dem das neue Farbdesign der EVA Air für die Flugzeuge präsentiert wurde. Die untere Rumpfhälfte der Flugzeuge ist jetzt grün statt weiß lackiert. Im Juni 2003 wurde die erste A330-200 ausgeliefert, weitere zehn folgen bis 2006. Am 19. Juli 2004 wurden die Optionen für acht Boeing 777-300ER in Festbestellungen umgewandelt. Im November 2004 bestellte die Airline den elften Airbus A330-200.

Laut einer Pressemitteilung hatte EVA Air Anfang 2011 den Beitritt zur Luftfahrtallianz Star Alliance beantragt. Am 18. Juni 2013 trat EVA Air der Star Alliance schließlich bei.

Laut Skytrax gehört sie neben All Nippon Airways, Asiana Airlines, Cathay Pacific, Garuda Indonesia, Hainan Airlines, Qatar Airways und Singapore Airlines zu den acht 5-Sterne-Fluggesellschaften der Welt.

 

 

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

EVA air
117, Sec 2, Chang An E. Rd
Taipeh
Taiwan

Tel.: +886-2-25011999
Fax: +886-3-3510022

Kontakt http://www.evaair.com

Anschrift in Deutschland

EVA air
An der Hauptwache 2
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 069 9291090
Fax: +49-69-929109-99

Daten & Fakten

Stand 2017-09
IATA-Code BR
IATA-Prefixcode 695
ICAO-Code EVA
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1989
Mitarbeiterzahl 7077
Umsatz 124,2 Mrd. NT$ (2013)
Flottenstärke 74 (Bestellungen: 3x Boeing 777-300ER, 5x 777F, 24x 787-10, Stand Mai 2017)
Flugzeugtypen Airbus ACJ319, A321-200, A330-200, A330-300, Boeing 747-400, 747-400F, 777-300ER
Heimatflughafen Taiwan-Taoyuan
Drehkreuz Taiwan-Taoyuan
Flugziele National und International