Finnair

Das Flugunternhemen Finnair wurde am ersten November 1923 unter dem Namen Aero O/Y gegründet, wegen der frühen Gründung musste das Unternehmen viel durchmachen besonders schwierig ist der zweite Weltkrieg gewesen. Ein Jahr nach der Gründung wurde der FLugbetrieb mit einer Junkers F-13 aufgenommen, diese transportierte 162kg Post von Helsinki nach Tallinn, allerdings musste sie mit Schwimmern ausgerüstet werden da beide Städte noch keinen Flughafen besaßen. Kurz vor dem zweiten Weltkrieg bestand die Flotte aus einer Junkers F-13, einer Ju52/3m und einer de Havilland D.H. 89A. Der Krieg erschwerte alles für die Fluggesellschaft, da Helsinki und andere finnische Städte Ziele von Luftangriffen gewesen sind. In dieser Zeit verlor das Unternehmen viele Flugzeuge durch die Übernahme der Finnischen Luftwaffe. Die zog sich bis zum Jahr 1953, zu diesem Zeitpunkt wurde der Name Aero O/Y in Finnair abgeändert. Der ganze Name des Konzerns heißt Finnair Oyj, davon besitzt der finnische Staat 60% der Anteile, 20% sind im ausländischen Besitz.

Bewertung

Gesamtbewertung

2,75 von 5 Sternen | 1 Bewertung

Bewertung im Detail
Service während des Fluges

2,5 von 5 Sternen

Verpflegung im Flieger

3,5 von 5 Sternen

Komfort & Sauberkeit

2,0 von 5 Sternen

Preis/Leistung

2,8 von 5 Sternen

Anschrift

Finnair
Tietotie 11 A
1053 Helsinki
Finnland

Tel.: 35898188383
Fax: 35898184401

E-mail: keine Angabe
www.finnair.com

Daten & Fakten

Stand 05/2016
IATA-Code AY
ICAO-Code FIN
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1923
Mitarbeiterzahl 9500
Umsatz 2 263 000 000
Flottenstärke 69 (+ 16 Bestellungen)
Flugzeugtypen Airbus (6 Arten), Embraer (2 Arten), 4 Boeing 757-200
Heimatflughafen Helsinki-Vantaa
Drehkreuz Helsinki-Vantaa
Flugziele National und international

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht zu Finnair


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)