Lion Air


Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Lion Air

Im Jahr 1999 wurde auf der Insel Java in Jakarta die Fluglinie Lion Air gegründet, die gleichzeitig ihren Hauptsitz in der indonesischen Hauptstadt hat. Nachdem im Jahr 2007 alle Fluggesellschaften aus Indonesien auf eine Verbotsliste für den Luftraum in der EU kamen, wurde Lion Air, die größte indonesische Fluggesellschaft, jedoch im Jahr 2016 wieder von dieser schwarzen Liste genommen. Als Mitglied der Lion Air Group gehören auch Airlines wie Malindo Air, Thai Lion Air, Batik Air und Wings Abadi Airlines als Tochtergesellschaften zu dem Unternehmen.

Unter dem Motto „We Make People Fly“ ist die Low-Cost-Airline vor allem innerhalb Indonesiens aktiv und fliegt Destinationen wie Denpasar auf Bali oder die Insel Sumatra an. Aber auch internationale Flüge nach Singapore, Malaysia, Saudi-Arabien und China bedient Lion Air – aktuell werden von der Airline mehr als 180 Ziele angeflogen – unter anderem mit dem Airbus A330-300, der bis zu 440 Passagiere befördern kann.

Wissenswertes zu Lion Air

Die Flotte von Lion Air umfasst derzeit 121 Flugzeuge, jedoch hat der Chef des Unternehmens Ende 2011 auf Bali in Anwesenheit des damaligen US-Präsidenten Barack Obama und des damaligen Boeing-Chefs Conner eine Rekordbestellung von 230 Flugzeugen im Wert von 21,7 Milliarden Euro unterzeichnet.

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

Lion Air

Tel.: +6221 6379 8000
Fax: +6221 633 5669

E-mail: customercare@lionair.co.id
Kontakt

Daten & Fakten

Stand 04/2019
IATA-Code JT
ICAO-Code LNI
Gründung 1999
Flottenstärke 121
Flugzeugtypen 737-900ER, Boeing 737-800NG, Boeing 747-400, Airbus A330-300
Heimatflughafen Flughafen Soekarno-Hatta (CGK)
Drehkreuz Flughafen Soekarno-Hatta (CGK)
Flugziele Indonesien, Singapore, Malaysia, Saudi-Arabien, China