Middle East Airlines

Der Flugveranstalter Middle East Airlines wurde im Jahr 1945 gegründet und startete den Flugbetrieb mit Zielen wie Ägypten, Beirut, Kuwait, Saudi-Arabien, Syrien und Zypern. In dem weiteren Zeitverlauf entwickelte sich das Unternehmen stetig. Am 28. Dezember 1968 landete auf dem Beiruter Flughafen ein israelisches Kommando, welches 13 Flugzeuge der MEA komplett in die Luft sprengte. Diese Attacke ist auf den palästinensische Angriff zwei Tage zuvor auf israelische Flugzeuge in Athen zurückzuführen. Aufgrund des Bürgerkriegs in Libyen von 1975 bis 1990 wurde der Flughafen in Beirut geschlossen, deswegen vermietete das Unternehmen in dieser Zeit seine Fluggeräte und Personal an andere Fluganbieter. Nach dem Krieg wurde der Betrieb allerdings wieder aufgenommen. Durch den Verlust von 87 Million US-Dollar im Jahr 1997 wurde die Gesellschaft im Jahr 1998 restrukturiert. So konnte 1999 ein Gewinn von 22 Million US-Dollar und 2003 ein Gewinn von 50 Million US-Dollar erzielt werden. Zuletzt trat der Betrieb 2012 der Luftfahrtallianz SkyTeam bei.

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

Middle East Airlines
P.O.BOX: 11-206, Airport Road
1107-2801 Beirut
Libanon

Tel.: +961 1 629999

E-mail: callcenter@mea.com.lb
https://www.mea.com.lb/english/home

Daten & Fakten

Stand 2017-09
IATA-Code ME
IATA-Prefixcode 076
ICAO-Code MEA
Gründung 1945
Flottenstärke 18 (Bestellungen: 5x Airbus A320neo, 5x A321neo, Stand Juni 2017)
Flugzeugtypen Airbus A320-200, A320neo, A321neo, A330-200
Heimatflughafen Beirut-Rafiq Hariri
Drehkreuz Beirut-Rafiq Hariri
Flugziele National und international

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht zu Middle East Airlines


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
(0,25 = schlechteste Wertung; 5 = beste Wertung)