Sylt Air

Die kleine deutsche Fluggesellschaft Sylt Air wurde 1963 in Rendsburg unter dem Namen Friesenflug GmbH u. Co. KG gegründet. Sie gehört zu den ältesten Fluggesellschaften Deutschlands. Zuerst gab es nur Verbindungen zu den Inseln Sylt und Föhr, später wurde das Angebot um Charter- und Rundflüge erweitert. Die Flotte wurde vergrößert und dadurch konnten kontinuierliche Linienverbindungen zu den Inseln garantiert werden. Mehrmals wechselte die Airline ihre Besitzer und seit 2008 wurde die Friesenflug GmbH mit der Flugschule Aeroline GmbH zusammengelegt und erhielt ab diesem Zeitpunkt den Namen Sylt Air GmbH. Heute hat die deutsche Fluggesellschaft ihren Sitz auf dem Flughafen Westerland auf der Insel Sylt. Derzeit arbeiten 18 Piloten in dem kleinen Unternehmen.

Nach individuellen Kundenwünschen werden bei den Charterflügen viele Ziele in Europa angesteuert. Die maximale Reichweite beträgt für einen Nonstop-Flug ca. 3.000 Kilometer. Gestartet werden die Flugzeuge von Hamburg oder Sylt. Die Fluggäste in Hamburg checken im Geschäftsfliegerzentrum ein, das nur vier Autominuten vom Hamburger Flughafen entfernt ist.  Auf Sylt wird am Terminal 2 des Flughafens eingecheckt. Regelmäßige Linienflüge bestehen zwischen Sylt und Hamburg.

Die Flotte besteht aus Kleinflugzeugen der Marken Cessna und Partenavia bzw. Vulcanair. Die Passagiere können zwischen zweimotorigen Propellermaschinen oder kleinen einmotorigen Cessna-Maschinen wählen. Auch ein luxuriöser Business-Jet steht zur Verfügung.

Wissenswertes zu Sylt Air

Die Fluggesellschaft bietet nicht nur Linien-, Charter- und Rundflüge an, sie besitzt sogar eine eigene Flugschule. Am Wochenende werden darüber hinaus Fallschirmsprünge angeboten.

Bewertung

Noch keine Bewertung vorhanden.

Anschrift

Sylt Air GmbH
Zum Fliegerhorst 101
25980 Sylt
Deutschland

Tel.: +49 4651 7877
Fax: +49 4651 929707

E-mail: service@syltair.de
https://www.syltair.de/

Daten & Fakten

Stand 2019-01
IATA-Code 7E
ICAO-Code AEU
Unternehmensform GmbH
Gründung 1963
Mitarbeiterzahl 29
Flottenstärke 9
Flugzeugtypen Cessna 525 CJ2+, Cessna 525 CJ2, Cessna 525 CJ1, Cessna 421, Cessna 404, Partenavia 68 B, Vulvanair P68C, Cessna 182, Cessna 150
Heimatflughafen Westerland Sylt
Drehkreuz Hamburg, Sylt
Flugziele nationale u. internationale