Djerba

Der internationale Flughafen Djerba liegt im Norden der gleichnamigen Insel im Osten Tunesiens. Der kleine Airport wurde im Jahre 1970 eröffnet und seither mehrfach erweitert und umgebaut. Die Kapazität von ca. 4 Millionen Passagieren pro Jahr ist fast erreicht. Für die Abfertigung stehen ein nationales Terminal und ein zweites, internationales Terminal zur Verfügung, das zu den neuen Errungenschaften des Flughafens gehört. Der Djerba-Zarzis International Airport ist der drittgrößte Flughafen Tunesiens, nach den Flughäfen in Monastir und Tunis. Von hier werden ca. 24 Ziele in Europa angesteuert.

Neben der einheimischen Fluggesellschaft Tunisair sind die Fluggesellschaften Brussels Airlines, Lufthansa, Eurowings und SWISS in Djerba vertreten. Einstopp-Flüge gibt es vom Flughafen Frankfurt, vom Flughafen Berlin und den Airports Hamburg und Hannover. Die Fluggesellschaft Condor fliegt mehrmals wöchentlich vom Flughafen Düsseldorf und Flughafen Köln sowie von Frankfurt und Hannover nach Djerba.

Eine Straße führt direkt ins ca. 9 Kilometer östlich gelegene Houmt Souk. Einige öffentliche Buslinien und Taxis stehen für Transfers vor dem Flughafengebäude bereit.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

6
Geschäfte & Läden

3
Dienstleister & Services

4
Restaurants & Imbisse

650
Parkplätze & Stellflächen


Anbindung & Lage

Anschrift

Flughafen Djerba-Zarzis
4120 Djerba
Tunesien

Tel.: +216 75 650 233
Fax: +216 75 650 585

E-mail: info@djerbaairport.net
http://www.djerbaairport.net/

Daten & Fakten

Stand 01/2019
IATA-Code DJE
ICAO-Code DTTJ
Eröffnung 1970
Fluggäste 4 Mio. (2017)
Fracht 90 t (2006)
Flugbewegungen 25.000 (2006)
Start- und Landebahnen 1
Fläche 295 ha