Flughafen Sylt

Der Flughafen Sylt (GWT) befindet sich auf der gleichnamigen Nordseeinsel Sylt, etwa zwei Kilometer vom Hauptort Westerland entfernt. Der Sylter Airport wurde bereits nach dem 1. Weltkrieg errichtet, da Westerland auf Sylt schon damals wie auch heute zu den beliebtesten Seebädern Deutschlands gehörte. Dank neuer innerdeutscher Flugverbindungen auf die Nordseeinsel erlebte der Airport im Jahr 2005 einen Boom – das Passagieraufkommen stieg im Jahr 2004 von rund 45.000 Fluggästen auf über 200.000 Passagiere im Jahr 2011.

Das Fluggastaufkommen am Sylter Airport ist im Sommer deutlich höher als in den Wintermonaten. Der Großteil der Flugstrecken befindet sich innerhalb Deutschlands – darunter Flüge mit Eurowings, Lufthansa oder der Billigairline easyJet nach Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Kassel, Mannheim, Düsseldorf, Köln-Bonn, München und Berlin-Tegel. Zudem fliegt SWISS von Sylt nach Zürich.

Mit insgesamt zwei Terminals ist der Flughafen Sylt übersichtlich. Vom Terminal 1 werden größtenteils Linienflüge abgefertigt, vom Terminal 2 starten meist Regional- oder Charterflüge mit der lokalen Airline Sylt Air.

Wissenswertes zum Flughafen Sylt

Die längste innerdeutsche Flugverbindung geht von Sylt nach München. Auf der Strecke werden 766 Kilometer zurückgelegt. Auf Sylt befindet sich zugleich der nördlichste Flughafen Deutschlands.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

1
Geschäfte & Läden

4
Dienstleister & Services

1
Restaurants & Imbisse


Parkplätze & Stellflächen


Anbindung & Lage

Anschrift

Flughafen Sylt GmbH
Flughafenstraße 1
25980 Sylt/OT Tinnum
Deutschland

Tel.: +49 4651 9206 12

E-mail: service@flughafen-sylt.de
Kontakt http://www.flughafen-sylt.de

Daten & Fakten

Stand 10/2019
IATA-Code GWT
ICAO-Code EDXW
Eröffnung 1918
Fluggäste 125.000 (2018)
Flugbewegungen 8.000 (2016)
Start- und Landebahnen 2
Fläche 240 ha
Mitarbeiter 65