Mailand Malpensa

Der internationale Flughafen Mailand Malpensa liegt ca. 53 Kilometer nordwestlich des Zentrums. Er ist der größte Flughafen der Stadt Mailand und der zweitgrößte in Italien nach dem Flughafen Rom Fiumicino. Gegründet wurde der norditalienische Flughafen als einfaches Flugfeld. Erst im Jahre 1948 erfolgte der Ausbau zum internationalen Verkehrsflughafen, der aufgrund seiner langen Start- und Landebahn anfangs überwiegend für Langstreckenflüge genutzt wurde. Nach etlichen Umbauten konzentriert sich der Flughafen Malpensa nun vermehrt auf Kurz- und Mittelstreckenflüge. Derzeit werden jährlich mehr als 22 Millionen Passagiere auf zwei Terminals abgefertigt. Bezüglich des Frachtaufkommens ist der Airport sogar der bedeutendste in Italien.

Mit dem Auto ist der Flughafen Malpensa über die A8 oder über die A4 und die SS336 direkt zu erreichen. Vom Terminal 1 und 2 fährt der Expresszug regelmäßig ins Zentrum. Darüber hinaus befördern Busse Touristen ins Zentrum sowie zu anderen Orten in der Umgebung. Taxis befinden sich an der Ankunftshalle am Terminal 2 (Ausgang 4) und am Terminal 1 (Ausgang 6).

Der Flughafen Malpensa ist die Basis für die italienische Fluggesellschaft Air Italy. Ganz Europa wird vom Malpensa Airport angesteuert, darüber hinaus zahlreiche Destinationen in Afrika, Amerika und Asien. Aktuell operieren vom Flughafen rund 100 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, Vueling, Ryanair, KLM und British Airways.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

76
Geschäfte & Läden

14
Dienstleister & Services

33
Restaurants & Imbisse

9.700
Parkplätze & Stellflächen


Anbindung & Lage

Anschrift

Flughafen Mailand Malpensa
21010 Ferno, Varese
Italien

Tel.: +39 02 232323

http://www.milanomalpensa-airport.com/en

Daten & Fakten

Stand 01/2019
IATA-Code MXP
ICAO-Code LIMC
Eröffnung 1909 (1948)
Fluggäste 22 Mio. (2017)
Fracht 590.000 t (2017)
Flugbewegungen 179.000 (2017)
Start- und Landebahnen 2
Fläche 100 ha