Flughafen Innsbruck

Der österreichische Flughafen Innsbruck liegt im Westen der Tiroler Hauptstadt, ca. vier Kilometer vom Zentrum entfernt. Nach dem Flughafen Wien und dem Flughafen Salzburg ist er der drittgrößte Airport Österreichs. Die Eröffnung des Innsbrucker Flughafens fand bereits 1925 mit den ersten Linienflügen nach München statt. Am jetzigen Standort wurde der Flughafen 1948 eröffnet. 1965 wurde der Flughafen umfassend erneuert und in den Jahren von 1990 bis 1994 kamen ein neuer Tower und ein Luftfrachtterminal dazu. Stetige Erweiterungen haben dem Flughafen sein heutiges Erscheinungsbild gegeben. Jährlich werden auf einem Terminal mehr als eine Million Passagiere abgefertigt. Auf dem Flugplan stehen Ziele in Österreich und Europa.

Rund 50 Fluggesellschaften operieren am Innsbrucker Flughafen. Neben den einheimischen Airlines FlyTirol, Laudamotion und Austrian Airlines nutzen auch Airlines wie Lufthansa, Transavia, KLM, eurowings und easyJet den Tiroler Flughafen. Nonstop-Flüge gibt es vom Flughafen Frankfurt, dem Flughafen Berlin und dem Flughafen Hamburg.

Mit dem Auto ist der Flughafen über die A12 und die Straße 171 erreichbar. Busse befördern die Passagiere in regelmäßigen Abständen ins Zentrum oder zum Bahnhof von Innsbruck. Taxis warten direkt vor dem Terminal.

Wissenswertes zum Flughafen Innsbruck

Der Flughafen Innsbruck erhielt bereits zweimal (2007 und 2013) den Umweltpreis des Österreichischen Lebensministeriums.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

3
Geschäfte & Läden

6
Dienstleister & Services

3
Restaurants & Imbisse

1650
Parkplätze & Stellflächen


Anbindung & Lage

Anschrift

Flughafen Innsbruck
Fürstenweg 180
6020 Innsbruck
Österreich

Tel.: +43 512 22525-0
Fax: +43 512 22525-102

E-mail: info@innsbruck-airport.com
https://www.innsbruck-airport.com

Daten & Fakten

Stand 02/2019
IATA-Code INN
ICAO-Code LOWI
Eröffnung 1948
Fluggäste 1 Mio. (2017)
Fracht 98 t (2016)
Flugbewegungen 12.000 (2016)
Start- und Landebahnen 2
Mitarbeiter 130