Flughafen Faro

Der internationale Verkehrsflughafen Faro liegt ca. 4 Kilometer westlich der gleichnamigen Stadt im Süden Portugals. Der drittgrößte Flughafen Portugals ist Anlaufpunkt für Touristen, die an die Algarve reisen. Der Flughafen wurde 1965 eröffnet. Auf einem Terminal werden derzeit mehr als 8 Millionen Passagiere jährlich abgefertigt. Das Terminalgebäude wurde 2015 umfassend ausgebaut.

Mit der Buslinie 16 erreicht man das Stadtzentrum von Faro in 20 Minuten. Busse fahren täglich in der Zeit von 5.20 Uhr bis Mitternacht. Die Buslinie 14 fährt innerhalb von 30 Minuten zum Busbahnhof. Von hier sind es nur ca. 300 m zum Bahnhof. Vor dem Hauptgebäude des Terminals stehen Taxis rund um die Uhr zur Verfügung. Mit dem Auto ist der Airport über die Nationalstraße N125 erreichbar.

Derzeit nutzen 50 Fluggesellschaften den Flughafen Faro. Angeflogen wird die Algarve aus 20 Ländern und von mehr als 100 Flughäfen. Von fast allen deutschen Abflughäfen sind Direktflüge möglich wie vom Flughafen München, dem Airport Frankfurt und dem Flughafen Berlin. Flüge nach Faro sind täglich mit Ryanair möglich. Ebenso bieten die Lufthansa, TUIfly und die einheimische Fluggesellschaft TAP Portugal Verbindungen nach Faro an.

Wissenswertes zum Flughafen Faro

Bis zum Jahr 2022 ist eine Bahnverbindung zwischen dem Flughafen Faro und dem Stadtzentrum geplant.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

13 Geschäfte & Läden

7 Dienstleister & Services

14 Restaurants & Imbisse

1.100 Parkplätze & Stellflächen

Anbindung, Lage, Erreichbarkeit

Anschrift

Flughafen Faro
8001-701 Faro
Portugal

Tel.: +351 289 800 800
Fax: +351 289 818 802

E-mail: faro.airport@ana.pt
https://www.aeroportofaro.pt/en/fao/home

Daten & Fakten

Stand 09/2018
IATA-Code FAO
ICAO-Code LPFR
Eröffnung 1965
Fluggäste 8,7 Mio (Stand 2017)
Fracht 200 t (Stand 2016)
Flugbewegungen 51.300 (Stand 2016)
Start- und Landebahnen 1
Fläche 8 ha