Flughafen Madeira - Cristiano Ronaldo

Direkt an der Ostküste der portugiesischen Insel Madeira liegt der Flughafen Madeira – Cristiano Ronaldo (Flughafen Funchal). Er ist der einzige der Insel Madeira und gehört zu den viertgrößten Flughäfen Portugals. Seit 2017 trägt der Airport den Namen des berühmten Fußballstars Cristiano Ronaldo. Eröffnet wurde er bereits im Jahre 1964 unter dem Namen Aeroporto de Santa Catarina. Im Jahre 2000 erhielt der Flughafen eine neue und längere Start- und Landebahn, wodurch nun alle Flugzeugtypen landen können. Der Flughafen Funchal grenzt direkt an die Stadt Santa Cruz und ist von der Hauptstadt Funchal ca. 20 Kilometer entfernt. Auf einem Terminal werden jährlich ca. 3,5 Millionen Passagiere abgefertigt.

Mit dem Auto ist der Flughafen über die Schnellstraße VR 1 zu erreichen. Der Sonderlinien-Bus Aero-Bus mit den Linien 23, 20, 53, 113 und 208 fährt regelmäßig in das Zentrum von Funchal. Die Busse halten an verschiedenen Hotels und richten sich nach den Start- und Landezeiten der Fluggesellschaften. Auch öffentliche Busse und Taxis befördern Passagiere zu Zielen auf der ganzen Insel.

Regelmäßig starten die portugiesischen Fluggesellschaften TAP Portugal und SATA Air Acores vom Flughafen Funchal, insbesondere zum Flughafen Lissabon. Rund 40 Airlines steuern 54 Flugziele an, darunter die Airlines EasyJet, Aigle Azur, Lufthansa, Transavia, Condor und Germania.

Wissenswertes zum Flughafen Madeira

Durch die direkte Lage des Flughafens am Meer treten häufig Scherwinde auf. Für die Landung müssen die Piloten speziell ausgebildet sein.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

16 Geschäfte & Läden

8 Dienstleister & Services

9 Restaurants & Imbisse

Parkplätze & Stellflächen

Anbindung, Lage, Erreichbarkeit

Anschrift

Flughafen Madeira Christiano Ronaldo
Aeroportos e Navegacao Aera de Madeira
9100-105 Santa Cruz
Portugal

Tel.: +351 291 520 700

E-mail: flymadeira@ana.pt
https://www.aeroportomadeira.pt/en/fnc/home

Daten & Fakten

Stand 08/2018
IATA-Code FNC
ICAO-Code LPMA
Eröffnung 1964
Fluggäste 3,5 Mio (2017)
Fracht 6,7 t (2017)
Flugbewegungen 24.200 (2017)
Start- und Landebahnen 1
Fläche 74.100 ha
Mitarbeiter 1872