Flughafen Porto

Nördlich des Zentrums der Stadt Porto befindet sich der internationale Verkehrsflughafen Porto (Aeroporto Francisco Sá Carneiro). Er ist nur ca. 10 Kilometer von der Atlantikküste entfernt. Bereits im Jahre 1945 wurde der Flughafen Porto eröffnet und seither ständig erweitert und modernisiert. Mittlerweile ist er der zweitgrößte Flughafen in Portugal und fertigt auf einem Terminal ca. 9,4 Millionen Passagiere ab.

Erreichbar ist der Flughafen Porto mit dem Auto über die Autobahnen A 28 und A 41. Die U-Bahn fährt alle 20 bzw. 30 Minuten in das Zentrum. Busse der Linie 120 fahren alle 30 Minuten in die Orte Sao Gens und Guifoes. Verschiedene private Busunternehmen bieten den Fluggästen regelmäßige Verbindungen zu unterschiedlichen Stationen in Porto sowie weiteren Städten in Portugal und Spanien an. Etliche Taxis sind vor dem Flughafengebäude zu finden.

Derzeit nutzen 25 Fluggesellschaften den Flughafen Porto, darunter die portugiesische Airline TAP Portugal, Iberia, Lufthansa, Eurowings und Ryanair. Vom Flughafen Porto werden zahlreiche Ziele in ganz Europa, Afrika sowie Nord- und Südamerika angeflogen. Derzeit bieten fast alle deutschen Abflughäfen Direktflüge nach Porto an, darunter der Flughafen München und der Flughafen Frankfurt, ebenso wie die Airports Bremen, Köln, Hannover, Hamburg und Stuttgart.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

31 Geschäfte & Läden

6 Dienstleister & Services

15 Restaurants & Imbisse

3.000 Parkplätze & Stellflächen

Anbindung, Lage, Erreichbarkeit

Anschrift

Flughafen Porto
Avenida do Aeroporto
4470-558 Maia
Portugal

Tel.: +351 229 432 400

E-mail: porto.airport@ana.pt
https://www.aeroportoporto.pt/en/opo/home

Daten & Fakten

Stand 10/2018
IATA-Code OPO
ICAO-Code LPPR
Eröffnung 1945
Fluggäste 9,4 Mio. (Stand 2017)
Fracht 34.000 t (Stand 2015)
Flugbewegungen 77.400 (Stand 2016)
Start- und Landebahnen 1