Flughafen Fuerteventura

Der Flughafen Fuerteventura liegt an der Ostküste der gleichnamigen Kanarischen Insel und ist südlich der Hauptstadt Puerto del Rosario (5 km) zu erreichen. Obwohl der Flughafen nicht groß ist, gehört er doch zu den zehn wichtigsten Flughäfen von Spanien. Die Hälfte aller Flüge bleiben innerhalb der Europäischen Union. Auf einem Terminal werden rund sechs Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt. Der Flughafen wurde im Jahre 1969 eröffnet und in den Jahren 1992 und 1994 umfassend ausgebaut, um die steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können. Derzeit werden 81 Destinationen angeflogen.

Momentan sind es 53 Fluggesellschaften, die vom Flughafen Fuerteventura landen und starten. Dazu gehört die spanische Airline Canary Fly, die vorwiegend Flüge innerhalb der Kanarischen Inseln anbietet. Ebenso wird der kanarische Flughafen Fuerteventura von den Fluggesellschaften Iberia, Condor, Lufthansa, Eurowings, easyJet, Germania und Vueling angesteuert.
Mit dem Auto ist der Flughafen einfach über die Autobahn FV-2 mit direkter Ausfahrt zu erreichen. Die Buslinien 3, 10 und 16 fahren regelmäßig in die Hauptstadt Puerto del Rosario und zu anderen Tourismuszentren auf der Insel. Rund um die Uhr warten Taxis vor dem Flughafengebäude auf Fahrgäste.

Wissenswertes zum Flughafen Fuerteventura

Seit 2001 erfüllt der Flughafen die Anforderungen des Zertifikats für das Umweltmanagementsystem.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

18 Geschäfte & Läden

8 Dienstleister & Services

13 Restaurants & Imbisse

1.200 Parkplätze & Stellflächen

Anbindung, Lage, Erreichbarkeit

Anschrift

Flughafen Fuerteventura
Ctra. El Matorral s/n.
35610 Puerto del Rosario, Fuerteventura (Las Palmas)
Spanien

Tel.: +34 902 404 704

E-mail: fueinfo@aenas.es
http://www.aena.es/de/flughafen-fuerteventura/index.html

Daten & Fakten

Stand 08/2018
IATA-Code FUE
ICAO-Code GCFV
Eröffnung 1969
Fluggäste 6 Mio. (2017)
Fracht 946 t (2017)
Flugbewegungen 45.500 (2017)
Start- und Landebahnen 1
Fläche 9,3 ha