Flughafen Menorca

Der Flughafen Menorca befindet sich im Südosten der Balearischen Insel, ca. fünf Kilometer westlich der Inselhauptstadt Mahon. Er ist der drittkleinste Flughafen der Balearen, neben dem Flughafen Ibiza und dem Flughafen Mallorca. Mit dem Bau des Flugfeldes wurde bereits 1936 begonnen. Damals landeten nur sporadisch einige Flugzeuge. Erst im Jahr 1949 starteten die ersten internationalen Flüge. Im Jahr 1969 wurde der heutige Flughafen errichtet. Das ständig steigende Verkehrsaufkommen machte kontinuierliche Erweiterungen und Modernisierungen nötig. Rund 3,5 Millionen Passagiere werden jährlich auf einem Terminal abgefertigt. Angeflogen werden überwiegend Ziele auf dem spanischen Festland wie Barcelona, Madrid und Valencia sowie Palma auf Mallorca. Darüber hinaus besteht eine Direktverbindung nach London.

Die Fluggesellschaften EasyJet, Vueling, Air Europa und Air Nostrum starten vom Flughafen Menorca. Von den deutschen Abflughäfen gibt es derzeit keinen Nonstop-Flug. Einstopp-Flüge bietet der Flughafen München, der Flughafen Frankfurt und die Airports Hannover und Berlin an. Zudem steuern die Airlines Iberia, British Airways und Lufthansa den Flughafen Menorca an.

Über die Straßen ME 12 und ME 14 ist der Flughafen mit dem Auto erreichbar. Taxistände befinden sich vor dem Terminal. Zudem verkehren Busse zwischen dem Flughafen und dem Busbahnhof von Mahon. Von dort starten zahlreiche Buslinien zu den verschiedenen Orten auf Menorca.

Wissenswertes zum Flughafen Menorca

Der Flughafen Menorca erhielt 2014 den EMAS Awards der Europäischen Kommission für hervorragendes Umweltmanagement.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

13
Geschäfte & Läden

4
Dienstleister & Services

8
Restaurants & Imbisse

200
Parkplätze & Stellflächen


Anbindung & Lage

Anschrift

Flughafen Menorca
Ctra. San Clemente s/n.
07700 Mahon
Spanien

Tel.: +34 913 211 000

E-mail: mah.informacion@aena.es
http://www.aena.es/de/flughafen-menorca/index.html

Daten & Fakten

Stand 02/2019
IATA-Code MAH
ICAO-Code LEMH
Eröffnung 1969
Fluggäste 3,5 Mio. (2017)
Fracht 1.400 t (2017)
Flugbewegungen 31.000 (2017)
Start- und Landebahnen 2