Flughafen Budapest Liszt Ferenc

Der Flughafen Budapest Liszt Ferenc befindet sich ca. 22 Kilometer südöstlich der ungarischen Hauptstadt. Im Jahre 1950 wurde der neue Budapester Flughafen eröffnet und für die zivile Luftfahrt freigegeben. Seit den 1970-er Jahren wurde der Airport immer wieder erweitert und modernisiert. Heute werden auf zwei Terminals mehr als 13 Millionen Passagiere abgefertigt. Er ist der größte Flughafen Ungarns.

Ungefähr 45 Airlines starten vom Flughafen Budapest und fliegen ca. 240 Ziele in Europa, Asien, Afrika und Nordamerika an. Für die nationale Fluggesellschaft WizzAir ist Budapest Basis-Flughafen. Von deutschen Abflughäfen steuern Lufthansa, EasyJet, Austrian, Eurowings, SWISS und LOT die ungarische Hauptstadt an.

Eine schnelle Verbindung vom Terminal 2 zum Ferihegy Bahnhof gewährleistet der Bus 200E tagsüber und nachts der Bus 900. In weniger als einer halben Stunde fahren von dort Züge zum Bahnhof Nyugati in Budapest. Die Buslinie 100E verbindet den Flughafen direkt mit dem Zentrum. Der offizielle Flughafen-Shuttle-Dienstleister miniBUD bietet schnelle und günstige Verbindungen zu allen Bezirken von Budapest. Die Landeshauptstraße 4 ermöglicht eine einfache Fahrt mit dem Auto zur Innenstadt.

Wissenswertes zum Flughafen Budapest

Im Skytrax-Ranking wurde der Flughafen Budapest 2018 als „bester Flughafen in Osteuropa“ ausgezeichnet.

Shopping Dienstleistungen Gastronomie Parkmöglichkeiten Erreichbarkeit

24 Geschäfte & Läden

5 Dienstleister & Services

19 Restaurants & Imbisse

2.500 Parkplätze & Stellflächen

Anbindung, Lage, Erreichbarkeit

Anschrift

Flughafen Budapest Liszt Ferenc
BUD Nemzetközi Repüloter
1185 Budapest
Ungarn

Tel.: +36 296-9696

https://www.bud.hu/en

Daten & Fakten

Stand 09/2018
IATA-Code BUD
ICAO-Code LHBP
Eröffnung 1950
Fluggäste 13 Mio. (2017)
Fracht 127.100 t (2017)
Flugbewegungen 102.800 (2017)
Start- und Landebahnen 2
Fläche 1515 ha
Mitarbeiter 1.200