Flüge nach Buenos Aires





Flüge nach Buenos Aires

Casa Rosada Buenos AiresBuenos Aires, die argentinische Hauptstadt ist bekannt für Spitzenfußballer, heißen Tango und saftigem Steak. Doch die Metropole hat weitaus mehr zu bieten. Es gibt im Gegensatz zu anderen Hauptstädten zwar nur wenige weltbekannte Sehenswürdigkeiten, dafür ist Buenos Aires als Stadt selbst die Attraktion schlechthin, die jedes Jahr Million Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Die einzelnen Viertel, das lateinamerikanische Flair und nicht zu vergessen, die lebensfrohen Porteños, die Einwohner, machen Buenos Aires zu einem aufregenden und charmanten Reiseziel. Perfekt für Städtereisen oder als Zwischenstopp auf einer Rundreise durch Südamerika. Mit etwa 2,8 Millionen Einwohnern ist die Stadt am Rio de la Plata, einem der größten Flüsse der Welt, eine ganz besondere Reisedestination für Abenteurer, Entdecker, Backpacker und Weltenbummler. Ob Shopping und Spaß oder Kulinarik und Kultur- Hola Buenos Aires! Vom Flughafen Frankfurt am Main geht es mit Lufthansa in etwa 14 Stunden Flugzeit Nonstop in die argentinische Hauptstadt, von anderen deutschen Airports bieten Fluggesellschaften wie KLM, Alitalia oder American Airlines Flüge mit Zwischenstopp nach Buenos Aires an.

Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires

Tango Argentinien Buenos AiresBuenos Aires bietet unzählige kulturelle Highlights, die man bei einem Besuch auf keinen Fall verpassen sollte. Zu diesem gehören der Plaza de Mayo mit dem rosafarbenen Präsidentenpalast Casa Rosada sowie die Catedral Metropolitana mit dem Grabmal des Nationalhelden José San Martín. Eine besondere Attraktion ist die größte Straße der Welt, die Avenida 9 de Julio, mit insgesamt zehn Fahrspuren. Dort befindet sich auch der bekannte Obelisk von Buenos Aires, der zum 400. Gründungstag der Metropole errichtet wurde. Auf der Plaza del Congreso liegt der sogenannte Monolith, der Nullpunkt, von dem aus alle Entfernungen in Argentinien gemessen werden. Sehenswert ist auch der beeindruckende Palacio de las Aguas Corrientes, der Palast des fließenden Wassers. Im Terra Santa, dem liebevoll genannten Bibelpark, werden unterschiedlichste Szenen aus dem Leben von Jesus nachgestellt. Das älteste Viertel La Boca ist mit bunten Wellblechhäusern, auf der Straße Fußball spielenden Kindern, Tangotänzern und Straßenkünstlern ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Für Nachtschwärmer laden auf dem „Broadway von Buenos Aires“, der Avenida Corrientes, zahlreiche Restaurants, Bars und Theaterbühnen zum Verweilen ein. Die argentinische Küche lockt mit kulinarischen Höhepunkten wie etwa Empanadas, die gefüllten Teigtaschen, oder das bekannte und saftige argentinische Steak.

Informationen zum Flughafen Buenos Aires

Der Flughafen Buenos Aires-Ezeiza (EZE) befindet sich in der Stadt Ezeiza, etwa 35 Kilometer von Buenos Aires entfernt. Vor den Terminals befinden sich gekennzeichnete Taxistände mit offiziellen, schwarz-gelben Taxis. Die Fahrzeit vom Flughafen in die Innenstadt von Buenos Aires dauert in etwa 45 bis 60 Minuten Fahrtzeit und der Fahrpreis beträgt rund 600 argentinische Pesos, was umgerechnet etwa 25 Euro entspricht. Alternativ fahren verschiedene Buslinien vom Flughafen nach Buenos Aires. Die Linie 86 fährt üblicherweise regelmäßig zwischen dem Flughafen und der Plaza de Mayo im Zentrum von Buenos Aires. Die Abfahrtzeiten und Fahrtkosten können am Flughafen erfragt beziehungsweise eingesehen werden. Im Flughafengebäude befinden sich zusätzlich verschiedene Anbieter für die Autovermietung wie etwa Hertz, Europcar oder Budget.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +54 11 54 80 61 11
→ Adresse: Autopista Tte Gral. Ricchieri Km 33.3 1802 Ezeiza, Buenos Aires, Argentinien
→ Für die visumfreie Einreise von maximal 90 Tagen nach Buenos Aires (Argentinien) benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens noch sechs Monate gültigen elektronischen Reisepass. Seit dem Jahr 2012 werden von allen Reisenden am Einreiseflughafen die Fingerabdrücke digital eingescannt und zusätzlich ein digitales Porträtfoto erstellt.
→ Kinder benötigen einen Reisepass

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebenshaltungskosten in Buenos Aires sind niedriger als in Deutschland. Das gilt in der Regel für Übernachtungskosten, Lebensmittel oder auch Alkohol. Insbesondere auf Märkten gibt es häufig frisches Obst und Gemüse zu günstigeren Preisen als im Supermarkt.

Geld

→ Die Landeswährung in Buenos Aires ist der Argentinische Peso (ARS).
→ Bei Banken und in Wechselstuben kann ausländische Währung meist problemlos getauscht werden. Einfacher ist es jedoch, mit gängigen Kreditkarten wie beispielsweise Visa oder MasterCard an Bankautomaten Geld abzuheben. Die geläufigen Kreditkarten werden in der Regel fast überall akzeptiert. In vielen touristischen Einrichtungen wird zudem auch der US-Dollar als Zahlungsmittel anerkannt.
→ Öffnungszeiten Banken: üblicherweise Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Samstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Gesundheit

→ Die Arzt- und Medikamentenversorgung in Buenos Aires ist vergleichbar mit der in Europa. Eine Liste mit deutsch- und englischsprachigen Ärzten kann üblicherweise bei den deutschen Auslandsvertretungen vor Ort eingeholt werden.
→ Ein weltweit ausreichender Krankenversicherungsschutz, eine Reiserückholversicherung und die Beratung durch einen Tropen- oder Reisemediziner werden bei Reisen in das Land empfohlen.

Apotheken

→ In Buenos Aires sind Apotheken mit dem Begriff „Farmacia“ gekennzeichnet.
→ Viele gängige Medikamente sind rezeptfrei erhältlich und vom Preis häufig günstiger als in Deutschland.
→ Öffnungszeiten: üblicherweise Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Rauchen

→ In Buenos Aires gilt in öffentlichen Gebäuden ein strenges Rauchverbot. Ausnahmen bieten ausschließlich gekennzeichnete Raucherbereiche.

Mietwagen

→ Mietwagenfirmen am Flughafen sind u.a. Budget, Hertz und Europcar.
→ Die Anmietung eines Fahrzeugs in Buenos Aires ist üblicherweise ab 21 Jahren möglich. Zusätzlich verlangen viele Vermieter eine mindestens zweijährige Fahrpraxis. Die Vorlage des nationalen Führerscheins ist Pflicht, es ist zusätzlich sinnvoll, einen internationalen Führerschein mitzuführen.
→ Bei der Anmietung eines Fahrzeugs sollten die Versicherungsbedingungen gründlich überprüft werden. Neben der Haftpflichtversicherung ist eine hohe Deckungssumme von mindestens 1 Million Euro, oder besser mehr, sowie eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung sinnvoll.

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 101
→ Krankenwagen: 107

Taxi

→ In Buenos Aires gibt es mehr als 40.000 Taxis. Am Flughafen, an Touristen-Hotspots und vor großen Hotels sind die schwarz-gelben Taxis zu finden.
→ Vom Flughafen bis in die Innenstadt kostet die Taxifahrt rund 600 argentinische Pesos, was umgerechnet rund 25 Euro entspricht. Die Fahrzeit beträgt zwischen 45 und 60 Minuten.
→Üblicherweise erhalten Taxifahrer kein Trinkgeld, sondern der Betrag wird auf die nächste glatte Zahl aufgerundet. Wenn der Fahrer beim Ein- und Ausladen von Gepäck hilft, ist ein Obolus jedoch gerne gesehen.
→ Freie Taxis können per Handzeichen angehalten werden und sind meist am leuchtenden „Libre“ oben links an der Frontscheibe erkennbar.

Telefon und Handy

→ Vor der Handynutzung in Buenos Aires wird empfohlen, die Roaming-Gebühren des aktuellen Tarifs überprüfen zu lassen und vorab beim Mobilfunkanbieter Informationen über die Kosten von Auslandsgesprächen einzuholen.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49 / Österreich: +43 / Schweiz: +41 / Argentinien: +54

Zeitverschiebung

→ Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Buenos Aires beträgt -5 Stunden zur MESZ und -4 Stunden zur MEZ. In Buenos Aires gibt es keine Zeitumstellung auf Sommerzeit.

Zoll

Für die Einreise nach Buenos Aires (Argentinien) gilt:

→ 400 Zigaretten oder 50 Zigarren
→ 2 Liter alkoholische Getränke
→ 5 kg Lebensmittel (keine frischen)
→ 100 ml Parfüm

→ Es gilt eine Meldepflicht für Barmittel ab einem Gegenwert von 10.000 US-Dollar für Erwachsene bzw. 5.000 US-Dollar für Minderjährige unter 16 Jahren.

Stand: 11.05.2018 –  Auswärtiges Amt

Mehr zum Thema Argentinien

Argentinien

Tango, Gauchos, deftige Küche, Naturhighlights und viel Kultur – das ist Argentinien, ein abwechslungsreiches und aufregendes Land, das Urlauber mit einer faszinierenden Landschaft, historischen Stätten und modernen Metropolen erwartet.

   Flüge Argentinien