Flüge zu den Bahamas





Flüge zu den Bahamas

Strand BahamasDie Bahamas werden leicht als Paradies bezeichnet und das nicht ohne Grund. Der Inselstaat, den Sie nordöstlich von Kuba und südöstlich der USA finden, bietet eine einmalige und absolut traumhafte Natur. Um die Inseln wechselt das Meer von Türkis zu tiefem Blau und in der Sonne glitzert der schneeweiße Sand. Wenn Sie tauchen wollen, bietet Ihnen das glasklare Wasser die besten Voraussetzungen dafür. Doch auch beim Schnorcheln entdecken Sie die bunte Unterwasserwelt. Neben romantischen Reitausflügen am Strand können Sie sich auf einem der zahlreichen Golfplätze austoben. In der Hauptstadt Nassau kommen Kulturliebhaber auf ihre Kosten. Im Zentrum begeistern wunderschöne Kolonialbauten und ringsum entdecken Sie drei gut erhaltene Festungen. In den Galerien sehen Sie Werke einheimischer Künstler und auch die Museumslandschaft bietet interessante Einblicke in die Geschichte der Bahamas. Am 26. Dezember wird es laut, bunt und fröhlich – dann wird Karneval in Nassau gefeiert. Auf den Strohmärkten, die es auf jeder Insel gibt, werden handgefertigte Artikel aus Stroh angeboten. Auf den Bahamas leben rund 400.000 Einwohner.

Sehenswürdigkeiten auf den Bahamas

Atlantis Hotel Nassau, BahamasTraumhaft schön entpuppt sich die Insel Paradise Island. Hier wartet ein Traumstrand und im Hotel Atlantis ein riesiges Aquarium auf Sie. Ein kleiner Geheimtipp ist die Insel Elbow Cay. Im kleinen Städtchen Hope Town gibt es keine Autos, dafür kunterbunte Häuser in Bonbonfarben. Am Ende der Insel liegt der Strand Tahiti Beach. Hier erwartet Sie Ruhe und pure Idylle. Taucher finden ihr Paradies in der 202 Meter tiefen Höhle Dean’s Blue Hole, die sich in einer Bucht auf der Insel Long Island befindet. Pure Natur erleben Sie im Clifton Heritage Nationalpark. Sie wandern auf Holzstegen, entdecken Dünenlandschaften und wandern durch Feuchtbiotope. Wachsfiguren, ein Schiff in Originalgröße sowie authentische Informationen über das Piratenwesen finden Sie im Museum Pirates of Nassau. Ebenfalls in der Hauptstadt finden Sie das Pompey Museum, das sich der Geschichte der Sklaverei widmet. Eine Besonderheit sehen Sie auf der unbewohnten Insel Inagua. Hier lebt eine Kolonie von ca. 60.000 rosafarbenen Flamingos. Schneeweiße Berge erwarten Sie in den riesigen Salinen. Auf der Insel Andros bewundern Sie die drittlängste Korallenbarriere der Welt und riesige Grotten. Auf die Insel San Salvador setzte Christoph Kolumbus als erstes seinen Fuß. Heute ist die Insel durch den kräftigen Wind ein Hotspot für Kitesurfer und durch die optimalen Sichtbedingungen im Meer (satte 60 Meter) ein Eldorado für Taucher.

Beste Reisezeit für einen Flug zu den Bahamas

Vom Dezember bis April herrschen auf den Bahamas Temperaturen von 25 bis 27 Grad. In der besten Reisezeit sinkt auch nachts die Temperatur nicht unter 17 Grad. Allerdings kann gelegentlich ein kühler Wind von der Küste Amerikas für ein wenig frischere Temperaturen sorgen. Die Wassertemperaturen liegen in dieser Zeit bei 23 bis 24 Grad. Von Juni bis November ist auf den Bahamas Hurrikan-Saison.

Flughäfen auf den Bahamas

Der größte und wichtigste Flughafen, der Lynden Pindling International Airport (NAS), liegt 16 Kilometer westlich von Nassau auf der Insel New Providence. Von Deutschland gibt es aktuell keine Direktflüge. Die schnellste Verbindung haben Sie vom Flughafen München mit einer Flugzeit von knapp 16 Stunden mit einem Zwischenstopp in London Heathrow. Lufthansa, United Airlines, KLM, Delta und British Airways sind weitere Airlines, die die Bahamas ansteuern. Der zweitgrößte Flughafen liegt auf der Insel Grand Bahama. Der internationale Flughafen in Freeway wird unter anderem von Bahamasair sowie American und Delta Airlines angeflogen – meist als Anschlussflug von Nassau. Weitere deutsche Abflughäfen zu den Bahamas sind der Airport Frankfurt und die Flughäfen Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg.

Flughafeninformation Nassau

→ Flughafenauskunft: +1 242 702 1010 (Lynden Pindling International Airport)
→ Adresse: Nassau, New Providence Island, Bahamas Islands
→ Einreise: Mit (vorläufigem) Reisepass, der bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültig sein sollte
→ Rückreise- oder Weiterflugticket muss vorhanden sein
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass
→ Bei Ausreise ist eine Flughafensteuer fällig
→ Visum: keines erforderlich (Aufenthaltsberechtigung gilt für 90 Tage)

Zoll

Bei der Ein- und Ausreise sind folgende Obergrenzen zu beachten:
→ 450 Gramm loser Tabak/200 Zigaretten/50 Zigarren (ab 18 Jahren)
→ 1 Liter Spirituosen und 1 Liter Wein (ab 18 Jahren)
→ Waffen (auch Taucher- und Bootssignalpistolen und Schreckschusspistolen) können nur mit besonderer Genehmigung eingeführt werden. Weitere Infos erteilt der Zoll.
→ Bei Ausfuhr: Nicht mehr als 70 Bahama-Dollars

(Stand: 18.04.2018 – Auswärtiges Amt)