Flüge nach Botswana


Fluege.de ist für die Abwicklung der über Flüge.de getätigten Buchungen verwantwortlich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Flüge nach Botswana

Flüge nach BotswanaBotswana – das Land mit etwa 2,2 Millionen Einwohnern im südlichen Afrika entzückt mit einer vielseitigen Landschaft, unberührten Wildnis und artenreichen Tierwelt und ist das ideale Reiseziel für Naturverliebte und Weltenbummler. Wer das Land besucht, begibt sich natürlich auf Safari in den afrikanischen Busch, um die Big Five (Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn) hautnah zu erleben – ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht. Aber auch Ausflüge in das größte Binnendelta der Welt sowie in die Hauptstadt Gaborone mit geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, spannenden Museen und afrikanischen Märkten gehören zu den Höhepunkten einer Reise nach Botswana. Wem das nicht reicht, der verbindet den Flug nach Botswana mit einer Afrika-Rundreise durch die Nachbarländer Sambia, Simbabwe und Namibia. Von Deutschland gibt es aktuell keine Direktflüge nach Botswana, dafür geht es von verschiedenen Flughäfen mit Airlines wie South African Airways, Lufthansa oder Qatar Airways mit Zwischenstopp in Johannesburg oder Windhoek nach Botswana. Die Flugzeit für den Langstreckenflug beträgt etwa 15 Stunden – je nach Anzahl und Dauer der Zwischenstopps. Panik vor dem Fliegen? Unsere Tipps gegen Flugangst helfen!

Inhaltsverzeichnis – Flüge nach Botswana

Flughäfen in Botswana

In Botswana gibt es vier internationale Flughäfen: Der Gaborone Sir Seretse Khama International Airport (GBE) ist der größte Flughafen Botswanas, er liegt rund 15 km von der Hauptstadt des Landes entfernt. Der Airport ist Heimatbasis von Air Botswana, zusätzlich bedienen South African Express, Ethiopian Airlines und Qatar Airways den Linienverkehr. Der Francistown International Airport (FRW) befindet sich ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt, von hier gibt es regelmäßige Verbindungen zur Hauptstadt Gaborone sowie nach Johannesburg. Der Kasane International Airport (BBK) ist rund 5 km vom Zentrum Kasanes entfernt und dient als Ausgangspunkt für Trips in den Chobe-Nationalpark, zum Caprivizipfel in Namibia sowie zu den Victoria Falls in Simbabwe bzw. Livingstone in Sambia Der Maun Airport (MUB) wird auch das Tor zum Okavango Delta genannt und liegt rund 5 km vom Stadtzentrum entfernt. Hier landen größtenteils Kleinflugzeuge, die Urlauber in das weltweit größte Binnendelta bringen. Als Flughafen-Transfers stehen Taxis, Shuttles oder Mietwagen zur Verfügung.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Botswana

Als beste Reisezeit für Botswana bietet sich die Trockenzeit an, von Mai bis Oktober liegen die Temperaturen zwischen 24°C und 32°C. Doch aufgepasst: Das Thermometer sinkt in der Nacht häufig unter 10°C, sodass wärmende Kleidung im Reisegepäck nicht fehlen darf.

Flughafeninfo & Einreise

→ Flugauskünfte: +267 390 44-01, +267 368 8200 (Gaborone Sir Seretse Khama International Airport – GBE)
→ Adresse: PO Box 250, Gaborone, Republic of Botswana
→ Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass mit mindestens vier freien Seiten
→ Bei Einreise mit vorläufigem Reisepass ist ein Visum erforderlich
→ Kinder benötigen eigene Reisedokumente

Stand: 22.01.2020

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 01/2020

Sehenswürdigkeiten in Botswana

Flüge nach BotswanaEine Safari in Botswana ist für die meisten Urlauber das absolute Highlight. Der Chobe-Nationalpark gehört dank seiner atemberaubenden Wildnis mit den Big Five sowie der Nähe zu den beeindruckenden Victoria Falls in Simbabwe bzw. Sambia zu den meistbesuchten Regionen des Landes. Aber auch das Central Kalahari Game Reserve als eines der weltweit größten Wildreservate ist ein enormer Anziehungspunkt des Landes. Ein weiteres Naturschauspiel ist das Okavango Delta – das mitunter größte Binnendelta der Welt lässt sich am besten in einem traditionellen Einbaum-Boot (Mokoro) oder von der Luft aus mit einem Kleinflugzeug erkunden. Die Kalahari Halbwüste mit den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Tsodilo-Hills sowie die Makgadikgadi-Pans mit den beeindruckenden Salzpfannen sind weitere landschaftliche Must sees in Botswana. Mehr über die Geschichte und Kultur des Landes bietet das Nationalmuseum in Gaborone. Sehenswürdigkeiten in Botswanas Hauptstadt sind zudem das Parlamentsgebäude, die Three Chiefs’ Statue und die Nationale Kunstgalerie. Nach dem Sightseeing lädt die Einkaufsstraße mit ihren kleinen Läden und Geschäften zum Shopping ein und die gemütlichen Restaurants locken mit süßen, scharfen und exotischen Speisen aus der afrikanischen Küche. Reisen nach Botswana sind ideal, um die Schönheit des Landes auf einer Rundreise durch Afrika zu entdecken – am besten mit einem Abstecher nach Namibia und Simbabwe.