Flüge nach Sao Paulo





Flüge nach Sao Paulo

Flüge nach Sao PauloBrasiliens größte Stadt São Paulo ist mit rund 12 Millionen Einwohnern mehr als ein Geschäftszentrum mit imposanten Wolkenkratzern: Kulturreichtümer, Shoppingeilen oder naheliegende Sandstrände bieten alles für einen abwechslungsreichen Urlaub aus Abenteuer, Sightseeing und Entspannung. Beeindruckende Bauwerke wie das Edifício Copan mit mehr als 1000 Wohnungen, historische Sehenswürdigkeiten wie die Mosteiro de São Bento sowie zahlreiche Kunstmuseen und Galerien bieten ein buntes Programm für Kulturjäger.

Mit lateinamerikanischem Flair, frischen Früchten und kulinarischen Highlights lockt der Markt Mercado Municipal de São Paulo, während sich in den Grünoasen wie dem Parque do Ibirapuera das Leben abseits des Großstadttreibens genießen lässt.

Lebendige Viertel und ein reges Nachtleben runden einen Besuch in der aufregenden Stadt ab. Badespaß und Sonne pur gibt es am Strand von Santos oder entlang der Costa Verde.

Vom Flughafen Frankfurt am Main geht es Nonstop mit Lufthansa oder LATAM nach São Paulo, von München und Düsseldorf starten Airlines wie KLM, Air France, British Airways oder Tap Air Portugal in Brasiliens größte Stadt. Die Flugzeit bei einem Direktflug ab Deutschland beträgt rund 12 Stunden.

Sehenswertes in São Paulo

Theater von Sao PauloSão Paulo ist lebendig und imposant und besticht mit einer Kombination aus Moderne und Tradition. Touristenattraktionen sind unter anderem: Die Catedral da Sé, die zu den größten neugotischen Kathedralen weltweit gehört sowie das Theatro Municipal de São Paulo, mit seiner beeindruckenden Bauweise ist es eines der Wahrzeichen der Stadt. Einen atemberaubenden Ausblick über die Millionen-Metropole gibt es vom Edifício do Banespa, dem „Empire State Building“ von São Paulo, einem rund 161 Meter hohen Bürogebäude mit Aussichtsplattform.

Quirliges Treiben findet sich im japanischen Viertel Liberdade wieder, während angesagte Nachtclubs und Bars im Stadtteil Pinheiros warten. Die Innenstadt bietet zudem eine Vielzahl von spannenden Museen und Galerien, wie das Museu de Arte Contemporânea mit zeitgenössischer Kunst oder das Museu de Arte Sacra mit einer der besten brasilianischen Sammlungen sakraler Kunstwerke.

Entlang der Avenida Paulista, einer der wichtigsten Straßen São Paulos, warten Einkaufszentren, Museen und gemütliche Restaurants. Erholung von dem pulsierenden Stadtleben bietet der Parque do Ibirapuera mit grünen Wiesen, schattigen Bäumen und eigenen Seen. In São Paulo verstecken sich unter den großen Wolkenkratzern wunderschöne Sehenswürdigkeiten und Plätze, die es lohnt zu erkunden.

Informationen zum Flughafen São Paulo

Der internationale Flughafen São Paulo, São Paulo – Guarulhos (GRU) liegt rund 25 Kilometer nordöstlich von São Paulo entfernt. Über die Ayrton-Senna- und die Presidente-Dutra-Schnellstraßen geht es vom Flughafen nach São Paulo. Vor den Terminals befinden sich Taxis, die im Voraus bezahlt werden. Die Fahrtkosten nach São Paulo liegen bei etwa 85 brasilianischen Real (22 €), die Fahrtzeit dauert rund 35 bis 60 Minuten. Die EMTU-Airport-Busse fahren ebenfalls ins Stadtzentrum von São Paulo für rund 85 brasilianische Real (8 €) bei einer Fahrzeit von 30 bis 50 Minuten.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +55 11 64 45 29 45

→ Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen mindestens sechs Monate gültigen Reisepass.
→ Kinder benötigen eigene Ausweisdokumente.
→ Reisende müssen eine Ein- und Ausreisekarte ausfüllen, die üblicherweise kurz vor Ankunft im Flugzeug ausgeteilt wird. Diese Ein- und Ausreisekarte kann auch vor der Reise auf der Webseite der brasilianischen Bundespolizei heruntergeladen werden. Eine Wiedervorlage der Karte bei Ausreise ist nötig.

(Stand: 14.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebenshaltungskosten in São Paulo sind vergleichbar mit denen deutscher Großstädte, in ländlichen Gegenden Brasiliens ist es oftmals günstiger.
→ Zigaretten sind günstiger als in Deutschland.

Geld

→ Mit gängigen Kreditkarten wie Visa oder MasterCard kann in Großstädten Bargeld, je nach Anbieter gegen Gebühr, abgehoben werden.
→ In der Regel haben Banken von 10:00 bis 16:30 Uhr (Mo-Fr) geöffnet.

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ist in Brasilien nicht gültig.
→ Die medizinische Versorgung in Großstädten und touristisch erschlossenen Gebieten gleicht vom Niveau her ungefähr dem in Westeuropa.
→ Es gibt in Großstädten deutsch-, englisch- oder französischsprachige Ärzte. Die deutschen Auslandsvertretungen vor Ort können Listen mit deutsch- und englischsprachigen Ärzten ausstellen. Das Hauptkrankenhaus in São Paulo heißt Hospital das Clinicas. Die medizinischen Behandlungskosten sind hoch.
→ Der Abschluss einer Reisekranken- und einer Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen.

Apotheken

→ Apotheken sind in São Paulo mit dem Begriff Drogaria oder Farmacia gekennzeichnet.
→ Die meisten Medikamente sind in São Paulo rezeptfrei und oftmals günstiger als in Deutschland.
→ Es werden häufig auch Drogerieartikel und Kosmetik in Apotheken verkauft.
→ Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr.

Rauchen

→ In São Paulo gilt ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden.
→ Ausnahme: Speziell ausgeschilderte Rauchzonen.

Mietwagen

→ Mietwagenfirmen am Flughafen sind u. a. Avis, Hertz und Alamo.
→ Grundsätzlich sollten die Versicherungsbedingungen genauestens geprüft werden.

Notruf

→ Polizei: 191
→ Krankenwagen: 192

Taxi

→ Taxistände sind am Flughafen und allen größeren Orten vorhanden.
→ Die Fahrt vom Flughafen mit dem Taxi ins Stadtzentrum kostet in etwa 85 brasilianische Real (22 €)

Telefon und Handy

→ Vor der Handynutzung sollten die Roaming-Optionen des Tarifs geprüft werden. Informieren Sie sich vorab bei Ihrem Mobilfunkanbieter.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49 / Österreich: +43 / Schweiz: +41 / Brasilien: +55

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied beträgt im Sommer -4 Stunden (MESZ), im Winter -3 Stunden (MEZ).

Zoll

Für die Einfuhr in Brasilien gelten folgende Obergrenzen:

→ 600 Stück Zigaretten, 25 Stück Zigarillos oder Zigarren
→ 2 Liter Spirituosen oder 3 Liter Wein
→ 280 ml Parfum oder 700 ml Eau de Toilette
→ Geschenke im Gegenwert von bis zu 500 US$ (Flug), 300 US$ (Land, See oder Fluss)
→ Internationale Passagiere können zusätzlich Waren im Gegenwert von bis zu 500 US$, die im Duty-Free-Shop in brasilianischen Flughäfen erworben wurden, einführen.
→ Bargeld das den Wert von R$ 10.000,- übersteigt, auch Reisechecks o. ä, müssen angemeldet und deklariert werden.
→ Verschreibungspflichtige Medikamente können nur unter Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung/Rezept mit eindeutigem Namen des Patienten und Angabe des Medikaments eingeführt werden.
→ Für frische Nahrungsmittel und für exportierte brasilianische Alkoholika besteht ein striktes Einfuhrverbot.

Für die Ausfuhr in Brasilien gelten folgende Obergrenzen:

→200 Stück Zigaretten, 100 Stück Zigarillos oder 50 Stück Zigarren
→1 Liter Spirituosen oder 2 Liter Wein

Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 14.11.2017

Mehr zum Thema Brasilien

Brasilien

Brasilien ist eines der faszinierendsten Länder dieser Erde. Es liegt in Südamerika und wurde einst von den Portugiesen durch einen Zufall entdeckt. Heute leben in dem fünftgrößten Flächenland der Welt mehr als 200 Mio. Menschen.

   Flüge finden