Flug nach Chile





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flug nach Chile

Chile ReisezielDas El Dorado für Backpacker, das längste Land der Welt, das heimliche Juwel Südamerikas, das zur Hälfte aus Küste besteht – ohne Frage: Chile ist eins der beliebtesten Reiseziele Südamerikas. Ob die majestätische Schönheit der chilenischen Anden, das raue, echte Lebensgefühl Santiagos oder die unzähligen Traumstrände, die Chile ausmachen – für jeden Urlauber ist was dabei. Sie möchten in eine faszinierende, jahrtausendealte Kultur eintauchen, Badespaß, Entdeckungsreise und Aktivurlaub kombinieren? Dann ist Chile das richtige Reiseziel für Sie. Lufthansa, British Airways oder Delta Airlines bringen Sie innerhalb von durchschnittlich 16 Stunden hin. Natürlich ist die generelle Flugzeit davon abhängig, wie viele Zwischenstationen Sie mitnehmen, die lange Flugreise sollte Sie trotzdem nicht abschrecken. Hier zeigen wir Ihnen, welche Highlights im längsten Land der Welt auf Sie warten.

Sehenswürdigkeiten in Chile

Chiles abwechslungsreiche, faszinierende Landschaft ist Quell vieler Legenden und ebenso vieler Postkartenmotive. Beginnend mit den Anden, die Chiles Panorama maßgeblich ausmachen. In ihrem Herzen sitzt der Nevado Ojos del Salado, der sich fast 7 km in die Höhe erstreckt und damit der höchste Vulkan der Welt ist. Natürlich ruht dieser inzwischen und ist somit auch begehbar – Bergsteiger aus aller Welt finden sich hier jeden Sommer ein. Doch Sie müssen nicht mehrere Kilometer Vulkan bezwingen, um ein Gefühl für Chiles Schönheit zu bekommen. Santiago de Chile, Chiles Hauptstadt, ist eine pulsierende Metropole, die zweifelsohne im 21. Jahrhundert angekommen ist. Das kulturelle Herz Chiles bietet viele Museen, wie beispielsweise das Mueseo Chileno de Arte, und ist die einzige Metropole der Welt, von der Sie aus genauso schnell an den Strand kommen wie in die Anden. Unweit von Santiago befindet sich auch die Hafenstadt Valparaiso, ein besonders beliebter Badeort Chiles und Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Generell gilt bei der Strandsuche: spannende, unberührte Flecken gibt es genauso viele wie touristisch geprägte Abschnitte. Hier gilt es, die Augen offen zu halten! Es ist schwer zu glauben, aber das Land mit einem der längsten Strandabschnitte der Welt ist auch zugleich Zuhause der trockensten Wüste der Welt: Sie ist über 1000 km lang und kann mit Tour-Anbieter oder Camper befahren werden: die Atacama Wüste. Manche Flecken dieser Wüste haben seit Jahrhunderten kein Wasser mehr gesehen! Von Calama aus sind Sie zwei bis drei Stunden mit dem Bus unterwegs, bis Sie die trockenste Wüste der Welt erreichen. Naturschutzgebiete gibt es ebenfalls viele in Chile, wie beispielsweise den Nationalpark Chiloe oder der Park Torres del Paine. Wussten Sie, dass man sogar Pinguine in Chile bestaunen kann? Besuchen Sie die Isla Magdalena, seit den 80er Jahren Naturschutzgebiet und Zuhause der kleinen Frackträger. Nehmen Sie sich auch genug Zeit, und besuchen Sie auch die Osterinseln. Politisch gesehen gehört diese nämlich zum südamerikanischen Land, auch wenn unzählige Kilometer beide voneinander trennen. Die unzählige Tonnen schweren Statuen üben mit ihrer rätselhaften Entstehungsgeschichte seit jeher eine ungemeine Faszination aus. Angeflogen wird die Insel von Santiago de Chile aus. Also – rechtzeitig buchen und abheben!

Flughäfen in Chile

Der wichtigste Flughafen des Landes dürfte der Aeropuerto Internacional Comodoro Arturo Merino Benítez sein. Er liegt in der Hauptstadt des Landes, Santiago de Chile, fertigt jährlich fast 20 Millionen Passagiere ab und ist Drehkreuz der LATAM Airlines. Er liegt nur 17 km vom Stadtzentrum entfernt und kann mit Bahn, Bus oder Taxi angefahren werden. Der Flughafen Punta Arenas gehört ebenfalls zu den größten des Landes und fertigt ebenfalls jährlich Passagiere in Millionenhöhe ab. Wenn Sie eher den Norden Chiles bereisen möchten, ist der Flughafen Calama die richtige Wahl. Er ist bedeutend kleiner und wird nur von Inlandsflügen bedient, ist aber für die Infrastruktur des Landes unerlässlich.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Chile

Chiles enorme Nord-Süd-Ausdehnung teilt das Land in entsprechend unterschiedliche Klimazonen ein. Der Norden Chiles kann vor allem in den Monaten Oktober bis April bereist werden. Dies sind im Grunde auch die idealen Monate für eine Reise nach Zentralchile. Je weiter Sie jedoch nach Süden gehen, desto kälter wird es im Durchschnitt. Im Süden Chiles sollten Sie von Dezember bis Februar als Hauptreisezeit einplanen, alles darüber hinaus könnte Sie direkt in kühle und feuchte Gefilde bringen. Die Wetterpyramide steht in Chile quasi Kopf: der Juli gilt als der kälteste, Dezember und Januar als die wärmsten Monate des Jahres.

 

Flughafeninformation Santiago de Chile

→ Flugauskünfte: +56 2 2690 1752 (Flughafen Santiago de Chile)
→ Anschrift: Aviador David Fuentes, Pudahuel, Región Metropolitana, Chile
→ Einreise: Mit Reisepass, der mindestens 6 Monate gültig sein sollte
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass
(Stand: 25.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Mehr zum Thema Flug nach Chile

Santiago de Chile

Flüge Santiago de Chile