Flüge nach Shanghai





Die günstigsten Schanghai -Flüge (PVG)

München  (MUC →  PVG)
Aeroflot
1570 Min
1 Stop
€  354,64
Frankfurt  (FRA →  PVG)
Aeroflot
1130 Min
1 Stop
€  366,34
Frankfurt  (FRA →  PVG)
Aeroflot
1345 Min
1 Stop
€  411,34
Frankfurt  (FRA →  PVG)
Aeroflot
825 Min
1 Stop
€  415,0
Frankfurt  (FRA →  PVG)
Aeroflot
990 Min
1 Stop
€  419,84
München  (MUC →  PVG)
Aeroflot
1865 Min
1 Stop
€  432,14
Stuttgart  (STR →  PVG)
Aeroflot
1695 Min
1 Stop
€  527,98
Karlsruhe  (FKB →  PVG)
Hainan Airlines
2665 Min
2 Stop
€  542,0
Frankfurt  (FRA →  PVG)
Turkish Airlines
2155 Min
1 Stop
€  646,12
Leipzig  (LEJ →  PVG)
Lufthansa
1740 Min
2 Stop
€  662,0
Leipzig  (LEJ →  PVG)
Singapore Airlines
1320 Min
2 Stop
€  1382,58
Leipzig  (LEJ →  PVG)
ANA - All Nippon Airways
1190 Min
2 Stop
€  2767,87

Flüge nach Shanghai

Skyline, SchanghaiEine absolute Weltmetropole voller Leben, das ist Shanghai. Mit ihren ultramodernen Gebäuden und jeder Menge Entertainment ist die größte Stadt Chinas nahezu ein eigener Mikrokosmos, den man einfach gesehen haben muss. 24 Millionen Menschen leben hier und dementsprechend hektisch kann es mitunter zugehen.

Aber es lassen sich durchaus auch Oasen der Ruhe finden und die Kombination aus europäischen Einflüssen, westlicher und fernöstlicher Kultur ist besonders reizvoll. Shanghai ist vor allem auch so faszinierend, weil sich die Stadt im stetigen Wandel befindet.

Also nix wie in den Flieger! Zahlreiche Airlines bieten Flüge in die Mega-City an, unter anderem starten Fluggesellschaften wie Lufthansa, Emirates und Air China nach Shanghai. Von Europa dauert ein Flug durchschnittlich 11 Stunden.

Sehenswürdigkeiten in Shanghai

Renmin Road, Schanghai Als Auftakt für die Erkundung der aufregenden Metropole Shanghai bietet sich ein Spaziergang am Flussufer, entlang des The Bund oder Waitan an. Hier kann man die Skyline betrachten und einen ersten Eindruck der teilweise futuristisch anmutenden Häuserschluchten erhalten. Gerade wenn die Wolkenkratzer beleuchtet sind, entfaltet sich der ganz eigene Charme Shanghais. Deshalb ist eine nächtliche Bootstour ein ganz besonderes Highlight. Wer sich umfassend über Shanghai und seine Geschichte informieren will, der besucht das Shanghai Museum. Europäisches Flair kann man in der ehemaligen “French Concession Area” erleben. Hier gibt es zahlreiche gute Restaurants und viele Geschäfte. Ein Hauch Paris und das mitten in Shanghai – das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Ebenfalls ein Highlight ist der Jade Buddha Tempel. In dem Kloster kann man die Mönche beobachten und die imposante Buddha Statue bestaunen. Der Yuyuan Garten ist eine Oase inmitten des Großstadttrubels. Der weitläufige Garten mit seinen Seen und Brücken ist eine wahre Augenweide und bietet genügend Gelegenheit zum Durchatmen. In der Nanking Straße kann man von Geschäft zu Geschäft bummeln und die Leute beobachten. Auch die Renmin Road eignet sich zum ausgiebigen People-Watching. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch einer Akrobatenshow. Einmal zuzuschauen, wie sich die Artisten vor den Augen der Zuschauer verbiegen, das ist ein einmaliges Erlebnis. Auch kulinarisch wird in Shanghai einiges geboten. Besonders authentisch sind die vielen familiengeführten Restaurants und Imbisse. Auch Straßenverkäufer haben vielfältige Genüsse im Gepäck. Wer das echte bzw. alte China erleben möchte, der sollte am besten einige Tagestouren ins Umland unternehmen. Als Ausflugsziele bieten sich der Suzhou, mit seinen malerischen Kanälen oder Hanghzou mit seinen vielen historischen Stätten an. Xitang ist ebenfalls ein idyllisches Plätzchen, das sich zu entdecken lohnt.

Informationen zum Flughafen Shanghai (PVG)

Der Shanghai Pudong International Airport (PVG) ist einer der zwei Airports von Shanghai. Hier kommen die meisten internationalen Flüge an. Der Flughafen liegt 30 Kilometer östlich des Stadtzentrums. Jährlich werden rund 66 Millionen Passagiere abgefertigt. Man kann die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um vom Airport in die City zu gelangen. Die U-Bahn Linie 2 beispielsweise bringt die Passagiere auf recht komfortable Weise in die Stadt. Die Fahrt dauert mindestens eine Stunde und kostet 8 RMB (rund 1 Euro). Auch öffentliche Busse fahren vom Flughafen in die Innenstadt. Mit dem Taxi braucht man ebenfalls eine Stunde und die Fahrt kostet etwa 160 RMB (etwa 20,50 Euro). Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit dem magnetischen Zug, dem Maglev Train. Hier ist man mit 431 Kilometern pro Stunde unterwegs und in gut 7 Minuten am Ziel.

 

Flughafeninformation

→ Telefon Flughafeninformation: +86 21 96990
→ Einreise nur mit gültigem Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder brauchen einen entsprechenden gültigen Kinderreisepass, Jugendliche einen eigenen Reisepass
→ Visumspflicht
(Stand: 14.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Öffentliche Verkehrsmittel sind günstig
→ Lebensmittel sind deutlich teurer als in Deutschland
→ Auch in Cafés , Bars und Restaurants kann es teuer werden
→ Preise für Alkohol variieren von Lokalität zu Lokalität
→ Es gibt auch günstigere Imbisse und Garküchen in der Stadt

Geld

→ Die Landeswährung ist der Renminbi (RMB) oder Yuan
→ Es empfiehlt sich der Umtausch vor Ort
→ In Shanghai gibt es eine große Anzahl an Geldautomaten, je nach Karte und Kreditinstitut können unterschiedlich hohe Gebühren anfallen
→ Man kann mit EC-Karte und Kreditkarte abheben, oft ist der Kurs dann auch besser als in der Wechselstube
→ Die meisten Banken haben Mo-Fr 9 bis 17.30 Uhr, Sa-So 9-15 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ Die Gesundheitsversorgung in Shanghai hat sich verbessert
→ Es gibt es zahlreiche Krankenhäuser
→ Die Krankenbehandlung ist in den öffentlichen Kliniken kostengünstig
→ Es gibt viele englisch sprechende und einige deutsch sprechende Ärzte
→ Impfungen gegen Polio, Diphtherie und Tetanus sollten aufgefrischt werden. Außerdem werden Impfungen gegen Hepatitis A und besonders bei längeren Aufenthalten auch gegen Hepatitis B empfohlen
→ Um die Kosten einer etwaigen Behandlung abzudecken, empfiehlt sich eine Auslandskrankenversicherung

Apotheken

→ In China heißen die Apotheken yàodiàn
→ Man kann sie an einem grünen Kreuz erkennen
→ Nicht alle Apotheker verstehen und sprechen Englisch
→ Die Verpackungen der Medikamente sind teils auf Englisch, nicht aber die Beipackzettel

Rauchen

→ China ist das Land der Raucher, 300 Millionen greifen hier regelmäßig zur Zigarette
→ Die Nichtrauchergesetze wurden auch in Shanghai verschärft
→ Das Rauchen ist nun in öffentlichen Gebäuden und auch in einigen Außenbereichen verboten
→ Tabak ist günstiger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen und in der Stadt findet man die Niederlassungen vieler internationaler Mietwagenfirmen
→ Oft wird man beim Anmieten nach einem internationalen Führerschein gefragt
→ Man kann auch einen Wagen mit Chauffeur mieten
→ Das Tempolimit liegt in China bei 60 km/h in der Stadt und 100 bis 120 km/h auf Schnellstraßen und Autobahnen

Notruf

→ Medizinischer Notdienst: 120
→ Polizei: 110
→ Feuerwehr: 119

Taxi

→ 54.000 Taxis stehen in der Stadt zur Verfügung
→ Es gibt türkisfarbene, grüne, weiße, rote, blaue, gelbe und die Expo Taxis. Jede Farbe steht für ein anderes Taxiunternehmen. Die größten Taxiunternehmen sind Qiangsheng und Dazhong
→ Abgerechnet wird meist über den Taxameter und einen festlegten Kilometerpreis, dieser muss im Seitenfenster angebracht sein
→ Üblich sind tagsüber 14 RMB (etwa 1,80 Euro) für die ersten drei Kilometer, 2,4 RMB (0,31 Euro) nach den ersten drei Kilometern
→ Wenn man eine Quittung braucht, sollte man überprüfen, ob tatsächlich auch der richtige Betrag auf der Rechnung steht
→ Spricht man kein Chinesisch, so ist es hilfreich, dem Taxifahrer eine Karte mit dem Hotelnamen oder der gewünschten Anschrift in chinesischen Schriftzeichen zu zeigen
→ Bei Ausflügen ins Umland verhandelt man am besten einen Pauschalpreis

Telefon und Handy

→ Vorwahl China +86
→ Vorwahl Shanghai +8621
→ Es können unter Umständen hohe Roaming-Gebühren anfallen; spezielle Tarife können das Telefonieren mit dem Handy vergünstigen
→ Chinesische Prepaid Karten können sich lohnen
→ Man kann auch von Telefonkiosken aus günstiger telefonieren

Zeitverschiebung

→ plus 7 Stunden zu Deutschland im Winter (MEZ), plus 6 Stunden im Winter (MESZ)
→ In China gibt es keine Sommerzeit mehr
→ trotz der Größe des Landes und der weltweiten Zeitzonen, gilt in ganz China eine einheitliche Zeit (China Standard Time)

Zoll

Zollfrei eingeführt werden dürfen:
→ 2 Flaschen à 0,75 l Spirituosen
→ 400 Zigaretten
→ Devisen bis 5.000 US-Dollar (oder Gegenwert in anderen Devisen)
→ Bis zu 20.000 RMB dürfen eingeführt werden

Ausgeführt werden dürfen:
→ Devisen bis 5.000 US-Dollar (oder Gegenwert in anderen Devisen)
→ bis zu 20.000 RMB

→ Die Ausfuhr von Antiquitäten ist strengen Regelungen unterworfen
→ Die meisten Antiquitäten dürfen nur ausgeführt werden, wenn sie das rote Siegel des chinesischen Kulturamtes tragen
→ Münzen aus der Zeit vor 1949 dürfen nicht ausgeführt werden

Stand der Einträge: 14.11.2017

Mehr zum Thema China
Flagge, China

China

Das „Reich der Mitte“, wie China auch genannt wird, ist ein wahres Füllhorn an Sehenswürdigkeiten. Hier kann man pulsierende Metropolen, faszinierende Landschafen und atemberaubende Bauwerke erleben.

   Flüge finden