Flug nach Dortmund





Die günstigsten Deutschland/Dortmund-Flüge (DTM)

Hannover  (HAJ →  DTM)
Norwegian Air International
845 Min
1 Stop
€  85,7
Berlin  (TXL →  DTM)
Lufthansa
335 Min
1 Stop
€  184,89
Berlin  (TXL →  DTM)
Lufthansa
275 Min
1 Stop
€  195,83
Berlin  (TXL →  DTM)
Lufthansa
805 Min
1 Stop
€  197,12
Frankfurt  (FRA →  DTM)
Wizzair
1045 Min
1 Stop
€  198,32
Münster  (FMO →  DTM)
Lufthansa
420 Min
2 Stop
€  224,0
Hannover  (HAJ →  DTM)
Lufthansa
430 Min
2 Stop
€  225,61
Hannover  (HAJ →  DTM)
Lufthansa
810 Min
2 Stop
€  233,74
Leipzig  (LEJ →  DTM)
Lufthansa
785 Min
1 Stop
€  240,59
Frankfurt  (FRA →  DTM)
Lufthansa
900 Min
2 Stop
€  263,0
Leipzig  (LEJ →  DTM)
Lufthansa
400 Min
2 Stop
€  271,79
Düsseldorf  (DUS →  DTM)
Lufthansa
750 Min
1 Stop
€  291,68
Düsseldorf  (DUS →  DTM)
Lufthansa
685 Min
1 Stop
€  312,0
Saarbrücken  (SCN →  DTM)
Air Berlin
2115 Min
2 Stop
€  688,17
Saarbrücken  (SCN →  DTM)
Air Berlin
2390 Min
2 Stop
€  696,69

Flug nach Dortmund

Innerhalb Deutschlands ist Dortmund mit der Lufthansa oder mit Germanwings von München aus innerhalb von 70 Minuten zu erreichen. Darüber hinaus wird Dortmund Airport aus vielen europäischen Großstädten wie etwa London, Wien, Budapest oder Danzig angeflogen. In den Sommermonaten kommen Flüge aus vielen beliebten touristische Städten hinzu – zum Beispiel aus Palma de Mallorca, Antalya oder Varna.
Dortmund ist die drittgrößte Stadt des Ruhrgebietes und war 2010 mit anderen Städten der Region Kulturhauptstadt Europas.Sie ist nicht nur Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens, sondern mit über 600.000 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Ruhrgebietes. Dortmund gehört zu den zehn größten Hochschulstädten Deutschlands. Besonders bekannt ist die Technische Universität.

Sehenswürdigkeiten in Dortmund

Das historische Zentrum ist im Zweiten Weltkrieg zum größten Teil zerstört worden. Dennoch ist Dortmund sehenswert. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Dortmunder U, ein Hochhaus aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, das unter Denkmalschutz steht und einst der Dortmunder Union-Brauerei als Lager- und Gärkeller diente. Das Dach des Gebäudes wird gekrönt durch ein vergoldetes und nachts beleuchtetes neun Meter hohes „U“, Unternehmenszeichen der Brauerei, deren Produkte Biertrinkern bestens bekannt sein dürften. Dortmund ist vielfältig. Durch den Wiederaufbau verfügt die Stadt über interessante Bauwerke der Nachkriegsmoderne, die von damals bekannten Architekten geschaffen wurden. Doch auch Historisches ist durchaus erhalten geblieben. So zum Beispiel das Alte Stadthaus, diverse Kirchen aus verschiedenen Epochen, darunter die Marienkirche aus dem 12. Jahrhundert, einige Wasserschlösser wie das Haus Bodelschwingh oder auch das Herrenhaus Schulte-Witten aus dem Jahre 1880. Keinesfalls versäumen sollte man einen Besuch der Zeche Zollern – einst vom Abriss bedoht, ist sie heute Ikone der Industriekultur und bietet Geschichte zum Anfassen. Die Zeche Zollern steht unter Denkmalschutz. Wenn dann noch Zeit bleibt in Dortmund, lädt neben vielen Museen wie etwa dem Deutschen Fußballmuseum der Alte Markt mit seinen vielen Cafés und Restaurants zu einem Besuch ein. Oder der Westenhellweg, Dortmunds Flaniermeile, die Shoppingbegeisterte aus dem ganzen Umland und sogar aus den Niederlanden und Belgien anzieht.

Informationen zum Flughafen Dortmund (DTM)

Dortmund Airport liegt nur etwa 14 Kilometer von der City entfernt, die somit bestens zu erreichen ist. Zwar ist der Flughafen nicht direkt an das Bahnnetz angeschlossen, es verkehren jedoch mehrere Buslinien sowie der Airport Express, der in gut 20 Minuten am Dortmunder Hauptbahnhof ist und der Airport Shuttle, der nur 5 Minuten bis zum Bahnhof Holzwickede benötigt. Die vielen Taxis, die am Flughafen bereitstehen, bringen Reisende ebenfalls zügig in die Innenstadt. Der Flughafen Düsseldorf International ist in rund einer Stunde mit der Bahn oder dem Auto zu erreichen.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +49 0231 921301 (Dortmund Airport)
→ Für die Einreise und den Aufenthalt in Dortmund genügt für Bürger der EU-Staaten ein gültiger Personalausweis.
(Stand: 27.07.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebenshaltungskosten in Dortmund entsprechen dem Durchschnitt in Deutschland.
→ In der Stadt kann man überall einkaufen, auch die bekannten Discounter finden sich vor Ort.
→ Restaurants, Lokale und Imbisse sind in jeder Preislage vorhanden.
→ Die Preise für Alkohol und Tabak sind am europäischen Durchschnitt gemessen relativ hoch.

Geld

→ Gültige Währung in Deutschland ist der Euro.
→ Geldautomaten finden sich in Dortmund überall. Dort kann man ohne Probleme mit EC-Karte und Kreditkarten Geld abheben.
→ Die Gebühren entsprechen für deutsche Staatsbürger denen in ihrer Heimatstadt.

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ist in Dortmund selbstverständlich gültig
→ Die gesundheitliche Versorgung in Dortmund entspricht dem deutschen Standard.
→ Deutsche Staatsbürger können alle Leistungen entgegennehmen, die denen in ihrer Heimatstadt entsprechen.

Apotheken

→ Dortmund ist flächendeckend mit Apotheken bestückt.
→ Die Öffnungszeiten variieren.
→ Adressen der Notapotheken werden an allen Apotheken per Aushang mitgeteilt.

Rauchen

→ Das Rauchen in öffentlichen Gebäuden und Restaurants ist verboten.
→ In Lokalen, in denen kein Essen serviert wird, ist das Rauchen teilweise erlaubt.

Mietwagen

→ Sämtliche bekannten Mietfirmen sind am Flughafen Dortmund präsent.
→ So zum Beispiel Avis, Budget, Europcar, Hertz, Sixt und Thrifty.

Notruf

→ Feuerwehr und Rettungsdienst sind unter der -112 zu erreichen, die Polizei unter der -110.

Taxi

→ Die Dortmunder Innenstadt erreichen Sie mit dem Airport Express.
→ Die Fahrt dauert gut 20 Minuten.
→ Eine Fahrkarte kostet 8,50 Euro.
→ Taxis stehen am Dortmund Airport in großer Zahl für Sie bereit.
→ Eine Fahrt in die Innenstadt dauert etwa 15 Minuten und kostet rund 30,- Euro.
→ In Dortmund operiert der private Fahrdienst Uber derzeit nicht.

Telefon und Handy

→ Telefonzellen sind in Deutschland so gut wie ausgestorben.
→ Festnetzgespräche können von einigen Postämtern oder Hotels aus geführt werden.
→ Ansonsten bieten sich Telefonate vom Handy aus an.
→ Sofern man nicht über einen eigenen Anbieter verfügt, kann man Prepaid-Karten bei diversen Handy-Anbietern oder im Supermarkt erwerben.
→ Das Mobilfunknetz in Dortmund ist sehr gut ausgebaut.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49. Österreich: +43. Schweiz: +41.

Zeitverschiebung

→ Dortmund liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone.
→ Hier gilt die gleiche Uhrzeit wie in allen anderen deutschen Städten.

Zoll

→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 27.07.2017

Mehr zum Thema Deutschland
Flüge nach Deutschland

Deutschland

Tagtäglich kommen unzählige Flugreisende aus aller Welt mit einem Flug nach Deutschland, um das Land in Mitteleuropa, das sich von Nord- und Ostsee bis zu den Alpen erstreckt, zu besuchen.

   Flüge finden