Flüge nach Hannover





Die günstigsten Hannover-Flüge (HAJ)

Stuttgart  (STR →  HAJ)
Germanwings
55 Min
Nonstop
€  49,99
Münster  (FMO →  HAJ)
Lufthansa
240 Min
1 Stop
€  113,03
Münster  (FMO →  HAJ)
Lufthansa Cityline
240 Min
1 Stop
€  129,72
München  (MUC →  HAJ)
Lufthansa
65 Min
Nonstop
€  131,35
Nürnberg  (NUE →  HAJ)
Lufthansa
1115 Min
1 Stop
€  157,17
Münster  (FMO →  HAJ)
Lufthansa
255 Min
1 Stop
€  162,71
Nürnberg  (NUE →  HAJ)
Lufthansa Cityline
195 Min
1 Stop
€  176,68
Karlsruhe  (FKB →  HAJ)
Eurowings
905 Min
2 Stop
€  236,85
Düsseldorf  (NRN →  HAJ)
Ryanair
1105 Min
1 Stop
€  250,83
Karlsruhe  (FKB →  HAJ)
Germanwings
490 Min
2 Stop
€  268,51
Frankfurt  (HHN →  HAJ)
Ryanair
1785 Min
1 Stop
€  322,17
Frankfurt  (HHN →  HAJ)
Ryanair
1445 Min
1 Stop
€  353,0
Berlin  (SXF →  HAJ)
Condor Flugdienst
700 Min
1 Stop
€  501,14

Flüge nach Hannover

Deutschland, Hannover
Deutschland, Hannover

Der zur Hauptstadt des Landes Niedersachsen gehörende Flughafen Hannover-Langenhagen liegt 10,3 km nördlich von Hannover entfernt. Als Heimatbasis der viertgrößten deutschen Fluggesellschaft TUIfly ist der Flughafen zugleich auch das wichtigste internationale Drehkreuz des Bundeslandes. Insgesamt 30 nationale und internationale Fluggesellschaften bieten am Flughafen Hannover-Langenhagen 129 Direktverbindungen in die europäischen Metropolen und den Mittelmeerraum an. Einige Flugrouten führen auf die Kapverdischen und Kanarischen Inseln an die Küste des Roten Meeres und zu weiteren interessanten Destinationen. Palma de Mallorca und Antalya werden in der Hauptsaison am häufigsten angeflogen. Inlandsflüge nach München, Stuttgart und Frankfurt werden als Flug nach Hannover ab München, Flug nach Hannover ab Frankfurt und Stuttgart mit einer Flugdauer von etwa 1 Stunde unter anderem von den Airlines Deutsche Lufthansa, Germanwings und airberlin angeboten.

Sehenswertes in Hannover

Das Zentrum der Altstadt von Hannover wird durch die Marktkirche St. Georgi et Jacobi, den Marktplatz mit seinem Marktbrunnen und dem Alten Rathaus geprägt, denn diese Bauten wurden alle in der norddeutschen Backsteingotik erbaut. Die im 14. Jahrhundert errichtete Hallenkirche ist mit ihrem 97 Meter hohen Turm eines der Wahrzeichen der Stadt. Eng aneinandergereihte Fachwerkhäuser enge Gassen, die herrlichen Parks und Grünflächen, aber auch die Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen sind ein angenehmer Kontrast zu den Museen und kulturellen Einrichtungen der Stadt. Mit dem Berggarten gibt es hier einen der ältesten Botanischen Gärten Deutschlands. Wer Hannover aus einer anderen Perspektive kennenlernen möchte, kann den „Grünen Ring“ entlang wandern oder mit dem Rad die etwa 80 Kilometer Länge fahren, denn von jedem Punkt des Rund- Wander- und Fahrradweges ist der Blick auf die Stadt ein ganz besonderer.

Beste Reisezeit

Hannover ist von gemäßigtem, aber warmem Klima begünstigt. Von Mai bis in den Oktober sind die Temperaturen angenehm warm und können in den Sommermonaten auch über 30 Grad erreichen. Da auch die Wintermonate vergleichsweise mild ausfallen, bietet sich ein Flug nach Hannover über das ganze Jahr an. In der Vorweihnachtszeit, wenn der traditionsreiche Weihnachtsmarkt stattfindet und zum im Sommer stattfindenden Maschseefest an den Uferpromenaden mit mehr als 100 Livekonzerten kommen besonders viele Gäste nach Hannover.