Flug auf die Fidschi-Inseln





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flug auf die Fidschi-Inseln

Flüge nach FidschiEin Urlaubsparadies mit traumhaften Stränden und tropischem Urwald sind die Fidschi-Inseln. Die über 300 teils unbewohnten Inseln befinden sich im Pazifik, etwa 3.000 km östlich von Australien, und verzaubern mit purer Schönheit und Vielfalt. Endlose Sandstrände, Schatten spendende Palmen und türkisfarbenes Wasser versprechen unverwechselbaren Strandurlaub. Für Taucher und Schnorchler ist die Unterwasserwelt mit ihren farbenfrohen Korallenriffen und exotischen Meeresbewohnern ein Erlebnis. Wer das große Abenteuer sucht, kann das Fidschi-Archipel beim Inselhopping erkunden. Neben der Hauptinsel Viti Levu sind Taveuni, Vanua Levu, die Yasawa-Inseln und die Mamanuca-Inseln beliebte Reisedestinationen. Jede Insel überrascht mit einer facettenreichen Landschaft aus Seen, Wasserfällen, Blumenmeeren, Urwald und Küsten sowie einer artenreichen Tierwelt. Tradition und Kultur gibt es in den ursprünglichen Dörfern und in der Hauptstadt Suva zu entdecken. Mit über 880.000 Einwohnern ist das Inselparadies in der Südsee das perfekte Reiseziel für Badeurlaub, Luxusreisen und Erlebnisurlaub. Von Deutschland aus fliegen Airlines wie Korean Air, Air New Zealand, Cathay Pacific oder Fiji Airways mit Zwischenstopp(s) auf die Fidschi-Inseln. Die Flugzeit beträgt zwischen 25 und 35 Stunden.

Beste Reisezeit für einen Flug auf die Fidschis

Mit ganzjährigen Durchschnittstemperaturen von etwa 26 Grad sind die Fidschi-Inseln ein Reiseziel für jede Jahreszeit: Zwischen den Monaten Juli und September ist Hauptsaison, die Preise sind höher und die Hotels oftmals ausgebucht. Die Nebensaison geht von Mai bis Juni und auch im Oktober gibt es günstige Urlaubsreisen auf die Fidschi-Inseln. Lediglich im November und April herrscht Regenzeit im Urlaubsparadies – es ist angenehm warm, es kann aber vereinzelt zu tropischen Stürmen kommen.

Flughäfen auf Fidschi

Auf der Hauptinsel Viti Levu gibt es zwei internationale Flughäfen: Der Flughafen Nadi (NAN), etwa 200 km von der Hauptstadt Suva, und der Flughafen Suva-Nausori (SUV), rund 25 km von Suva, entfernt. Mit dem Taxi dauert es vom Airport Nadi in die Hauptstadt gut viereinhalb Stunden, die Kosten liegen bei umgerechnet 100 Euro oder mehr. Vom Flughafen Suva aus sind es rund vierzig Minuten in die Hauptstadt, die Fahrtkosten belaufen sich auf etwa umgerechnet 15 Euro. Günstiger geht es mit öffentlichen Bussen, zudem gibt es Anbieter von Mietwagen wie u. a. Budget, Avis oder Hertz.
Weiterflüge auf andere Fidschi-Inseln werden von Airlines wie Cathay Pacific oder Fiji Airways angeboten.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte: +679 672 5777 (Internationaler Flughafen Nadi – NAN)
→ Adresse: Nadi International Airport, Mail Bag NAP 0354, Nadi Airport, Fiji
→ Einreise: Mit gültigem (vorläufigem) Reisepass, der bei Ankunft noch mind. 6 Monate über den Aufenthalt auf den Fidschis hinaus gültig sein muss, Vorlage eines Rück- oder Weiterflugtickets sowie Nachweis ausreichender finanzieller Mittel
→ Bei Einreise wird eine Einreisegenehmigung für 4 Monate ausgestellt
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass

Stand: 15.08.2018 – Auswärtiges Amt

Sehenswürdigkeiten auf Fidschi

Flug auf die Fidschi-InselnAuf der größten Fidschi-Insel Viti Levu ist die Hauptstadt Suva ein besonderer Ausflugstipp: Zu entdecken gibt es charakteristische Gebäude aus der Kolonialzeit, die wunderschöne Holy Trinity Cathedral und das spannende Fidschi-Museum. Lust auf Shopping: Das Municipal Handicraft Centre oder der Suva Municipal Market sind hervorragend zum Bummeln, während der Albert Park oder der Regenwald Colo-i-Suva Forest Park zu Picknick und Spaziergängen einlädt. Erholsamen Badespaß und abenteuerliche Tauchgänge bietet die Coral Coast. Kultur und Geschichte warten im Kalevu Cultural Centre und der Kula Eco Park, ein abenteuerlicher Tierpark für die ganze Familie, beherbergt zahlreiche exotische und bedrohte Tierarten. Action gibt es bei Rafting-Touren über den Navua River und am Pacific Harbour bei abenteuerlichen Tauchgängen mit Haifischfütterung. Romantik pur für Verliebte, Verlobte oder frisch Verheiratete wartet an den menschenleeren Puderzuckerstränden auf den Yasawa-Inseln, vielleicht der ideale Ort, um seinem oder seiner Liebsten einen Heiratsantrag zu machen. Natur pur bietet die kleine Insel Taveuni: Der imposante Berg Uluinggalau ist mit über 1.200 Metern Höhe ein Wanderparadies, das durch tropische Wälder führt. Sehenswert sind auch die Bouma Wasserfälle und das farbenprächtige Regenbogenriff. Sonnenbaden an traumhaften Stränden und großartige Wassersportmöglichkeiten wie Tauchen, Schnorcheln oder Surfen bieten die Mamanuca-Inseln. Mit etwas Glück lassen sich am Strand sogar Delfine beobachten. Wem das alles nicht reicht, der kann beim Inselhopping gleich mehrere Fidschi-Inseln mit dem Boot oder Wasserflugzeug erreichen, erkunden und zahlreiche unvergessliche Urlaubsmomente einfangen.