Flüge nach Kos





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Kos

Kos-GriechenlandKos liegt in der östlichen Ägäis und ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Insel der Inselgruppe Dodekanes. Der Insel wird nachgesagt, Geburtsort des antiken Heilers Hippokrates zu sein. Zwar gehört Kos zu Griechenland, liegt jedoch weniger als vier Kilometer vom türkischen Festland entfernt. Auf der Insel erwarten Sie wunderschöne Sandstrände und idyllische Buchten zum Baden sowie traumhafte Landschaften zum Wandern. Ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – Kos ist für jeden das perfekte Urlaubsziel. Von Deutschland aus erreicht man Kos z.B. mit Condor von Hamburg, Düsseldorf, Berlin-Schönefeld und Leipzig/Halle aus. Germanwings fliegt von Köln/Bonn nach Kos und Germania von Erfurt, Dresden und Friedrichshafen. Die Flugzeit von Berlin nach Kos beträgt etwa 3 Stunden, von Köln/Bonn ca. 4 Stunden.

Sehenswertes auf Kos

Nisyro-Kos

Kos lockt nicht nur mit herrlichen Stränden und atemberaubenden Berglandschaften. Die gleichnamige Hauptstadt der Insel ist auf jeden Fall einen Besuch wert. In ihrem Zentrum gibt es den wunderschönen Eleftherias-Platz, der nicht nur durch die quirligen Markthallen und die imposante Moschee fasziniert, sondern auch mit vielen Tavernen und Cafés zum Verweilen einlädt. Im Zentrum von Kos-Stadt befindet sich auch die vielleicht berühmteste Attraktion der Insel – die Platane des Hippokrates. Der antike Heiler soll Überlieferungen zufolge den 2400 Jahre alten Baum gepflanzt und später in dessen Schatten gelehrt haben. Die Legende erzählt ebenso, dass ein paar Jahrhunderte später der Apostel Paulus ebenfalls unter dieser Platane gepredigt haben soll. Etwas Antike darf natürlich in keinem Griechenland-Urlaub fehlen, und auf Kos lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch des Asklepions, eines antiken Sanatoriums in der Umgebung der Inselhauptstadt. Ein tolles Ausflugsziel ist auch das Bergdorf Zia. Dort befindet sich der höchste Punkt von Kos, von wo sich dem Besucher ein atemberaubender Blick über die ganze Insel eröffnet. In Zia kann man obendrein in urigen griechischen Tavernen ganz vorzüglich speisen und von dem traditionellen Inselwein kosten. In relativ kurzer Zeit kann man von Kos auch einen Abstecher zur Nachbarinsel Rhodos unternehmen.

Informationen zum Flughafen

Der Internationale Flughafen Kos-Hippokrates (KGS) befindet sich relativ zentral in einer Entfernung von etwa 25 km südwestlich der Hauptstadt Kos-Stadt in der Nähe von Antimachias. In der Nähe des Flughafens befinden sich ebenfalls die Orte Panagia und Christos. Vom Flughafen erreicht man per öffentlichem Bus-Service KTEL nicht nur Kos-Stadt, sondern ebenso weitere beliebte Orte auf der Insel, wie z.B. Mastihari im Norden und Marmari, Tigaki und Pyli – alle im Nordosten. Direkt außerhalb des Terminals warten ausreichend Taxis, die kostengünstige Transfers in die am meisten besuchten Ziele von Kos anbieten. Die Insel Kos wird ganzjährig von den nationalen Airlines wie Olympic Air, Astra Airlines und Sky-Express u.a. aus Athen und Thessaloniki angeflogen. Internationale Fluggesellschaften steuern Kos nur in der Saison, also von Anfang Mai bis Ende Oktober an.

Flughafeninformation Kos (KGS)

→ Flugauskünfte Telefon: +30 22 42 05 60 00
→ Anschrift: Kos Ippokratis Airport, Hippocrates, Kos, Greece
→ Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass nach Griechenland einreisen
→ Kinder benötigen einen eigenen Ausweis
(Stand: 25.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Auf Kos gibt es Supermärkte der Ketten Lidl, Oasis und Mega. Außerdem gibt es auf der Insel viele Geschäfte mit regionalen Produkten.

Geldautomaten

→ Banken sind auf Kos nur vormittags geöffnet, Montag – Donnerstag, 08:00-14:30 Uhr, Freitag bis 14 Uhr. Man findet in allen Orten – auch den kleineren – Geldautomaten.

Gesundheit

→ Die Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) wird auf Kos akzeptiert.
→ Auf Kos gibt es ein umfangreiches Netz an Ärzten, Zahnärzten und Fachärzten. Gesundheitszentren und Arztpraxen findet man in den größeren Ortschaften.

Apotheken

→ In den größeren Orten sind Apotheken vorhanden. Medikamente sind meist preiswerter als in Deutschland.

Rauchen

→ Auf Kos ist das Rauchen in Restaurants und öffentlichen Gebäuden verboten. Im Hotelzimmer und in Kneipen und Bars darf jedoch geraucht werden.

Mietwagen

→ Am Flughafen und in Kos-Stadt findet man Mietwagen aller gängigen Firmen wie Europcar, Hertz, Avis und Sixt. Für Touristen, die das Hinterland erkunden wollen, empfiehlt sich eher ein Motorroller.

Notruf

→ Polizei: 100
→ Feuerwehr: 199
→ Notarzt: 166
→ Hafenpolizei: 108
→ Die europäische Notrufnummer 112 kann ebenfalls gewählt werden

Taxi

→ Taxis haben auf Kos einen Festpreis.
Beispiele: Flughafen – Kos Stadt 35 Euro; Flughafen – Mastihari 15-16 Euro, Flughafen – Marmari 24-25 Euro

Telefon und Handy

→ Seit Juni 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaminggebühren mehr. Telefonate, SMS und die mobile Internetnutzung werden zum Inlandstarif abgerechnet. Vor der Handynutzung sollten dennoch die Roaming-Optionen des Tarifs geprüft werden. Informieren Sie sich vorab bei Ihrem Mobilfunkanbieter.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49 / Österreich: +43 / Schweiz: +41 / Griechenland: +30 / Kos: (+30) 22420

Zeitverschiebung

→ Die Zeitverschiebung beträgt +1 Stunde zu Deutschland (MEZ/MESZ)

Mehr zum Thema Griechenland
Griechenland

Griechenland

Willkommen in Griechenland. Kontrastreich und vielseitig zeigt sich das Land und bietet sowohl Strandurlaubern und Städtereisenden, als auch Freunden von Kultur und Sport ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis.

Flüge Griechenland