Flüge nach Neu-Delhi





Flüge nach Neu-Delhi

Lotustempel, Neu-DelhiDie Megacity Neu-Delhi liegt im Norden Indiens und zählt über 22 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Indiens ist eine pulsierende Metropole, die mit zahllosen religiösen Stätten, lebhaften Basaren und vielem mehr aufwartet. Hier befinden sich auch die wichtigsten Regierungsgebäude des Landes. Man kann in Neu-Delhi in die unverwechselbare Atmosphäre Indiens eintauchen und unvergessliche Urlaubseindrücke sammeln. Renommierte Airlines wie Lufthansa und Air India bringen Passagiere von Deutschland nach Neu-Delhi. Vom Flughafen Frankfurt und München aus benötigt man dabei per Direktflug knapp 7,5 Stunden. Von Berlin dauert ein Flug mit mehreren Zwischenstopps etwas mehr als 9 Stunden. Von hier aus fliegen zusätzlich Fluglinien wie KLM, Swiss und Turkish Airlines.

Sehenswürdigkeiten in Neu-Delhi

India Gate, Neu-DelhiIn der sehr betriebsamen Stadt ist man am besten mit dem Tuk Tuk oder der Fahrradrikscha unterwegs. Diese Transportmittel können sich am besten einen Weg durch das für Auswärtige recht unüberschaubare Verkehrschaos bahnen. Top-Destinationen in der Stadt sind zunächst: Bahai House of Worship, Lotus Tempel, Iskcon Tempel und Kalkaji Mandir. Die Jama Masjid Moschee in Old Delhi ist eine der größten Moscheen Indiens. Neben dem Akshardham Tempel ist Gurudwara Bangla Sahib, der größte Sikh Tempel in Delhi, ein weiteres Highlight. Der Hindu Tempel Lakshmi Narayan Mandir wurde von Mahatma Gandhi höchstpersönlich eingeweiht. Sehenswert ist auch der Hauz Khas Komplex. Hier kann man im Park entspannen und die Ruinen besichtigen. Ebenso relaxt geht es in den Lodi Gardens zu, einem Park in dem sich zahlreiche historische Gräber und Gebäude befinden. Ein tolles Fotomotiv ist auch das India Gate – der indische Arc de Triomphe. Humayun’s Tomb wurde von einem persischen Architekten entworfen. Hier befinden sich mehr als 1000 Gräber. Das Raj Ghat Memorial ist eine Gedenkstätte, die für Gandhi errichtet wurde. Das Rote Fort ist nahezu eine eine eigenständige Stadt. Auf der Liste der Sehenswürdigkeiten ganz oben steht auch Qutb Minar, eines der höchsten Minarette der Welt. Nach soviel Kultur möchte man auch mal ausgiebig shoppen gehen. Kein Problem: Auf dem Sarojini Nagar Market darf ordentlich gehandelt werden. In Dilli Haat kann man hauptsächlich Kunsthandwerk erstehen. Ebenfalls einen Abstecher wert sind Chandni Chowk & Chawri Bazar. Connaught Place, kurz CP, ist ein moderner Stadtteil mit Annehmlichkeiten wie Shoppingcentern und vielem mehr. Wen es ins Museum zieht, der sollte sich das Heritage Transport Museum nicht entgehen lassen. Der Unterhaltungskomplex Kingdom of Dreams und das sich anschließende Culture Gully sind besonders abends ein Erlebnis. Nicht nur abends unbedingt empfehlenswert: das abwechslungsreiche Streetfood an einem der vielen Stände genießen!

Informationen zum Flughafen von Neu-Delhi (DEL)

Der Indira Gandhi International Airport (DEL) liegt 16 Kilometer südwestlich von Neu-Delhi. Der Flughafen hat das höchste Passagieraufkommen in Indien. Er wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und befördert rund 57 Millionen Passagiere im Jahr. Man kann mit der Metro, dem Bus oder dem Taxi in die Stadt gelangen. Die Busse benötigen 50 Minuten in die Stadt und eine Fahrt kostet 50 Rupien (rund 0,60 Euro). Taxis stehen in großer Anzahl bereit. Man kann ein Prepaid Taxi nehmen oder über den Taxameter abrechnen lassen. Für die Fahrt in die Stadt fallen zwischen 400-500 Rupien (5-6 Euro) an. Die Metrofahrt dauert 20 Minuten und kostet 60 Rupien (0,75 Euro).

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +91 124 337 6000 (Indira Gandhi International Airport)
→ Adresse: Indira Gandhi International Airport, New Delhi 110 037, India
→ Einreise nur mit gültigem Reisepass, der nach Ablauf des Visums noch mindestens 6 Monate gültig sein und zwei freie Seiten enthalten muss
→ Kinder benötigen eigene Ausweisdokumente
→ Visumspflicht – unter bestimmten Voraussetzungen kann ein elektronisches Touristenvisum online beantragt werden

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Lebensmittel sind wesentlich günstiger als in Deutschland
→ neben großen Supermärkten gibt es auch zahlreiche kleinerer Läden und Geschäfte

Geld

→ Die Landeswährung ist die Indische Rupie (INR)
→ Mit gängigen Kreditkarten wie etwa Visa oder MasterCard kann an Bankautomaten, die vorzugsweise in Banken zu finden sind, Geld abgehoben werden
→ indische Automaten berechnen eine Gebühr von umgerechnet 2 Euro, zusätzlich können je nach Karte und Kreditinstitut unterschiedlich hohe Gebühren anfallen
→ Öffnungszeiten von Banken: üblicherweise von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 12:00 Uhr

Gesundheit

→ Die Gesundheitsversorgung ist nicht mit der in Deutschland vergleichbar
→ In den Städten gibt es eine Vielzahl von Kliniken
→ besonders auf dem Dorf sehr schlechter Standard
→ kaum englischsprechende Ärzte
→ Es wird empfohlen, einen ausreichenden Auslandskrankenschutz abzuschließen

Apotheken

→ Apotheken sind in Neu-Delhi mit dem Begriff „ausdhaaly“   gekennzeichnet
→ man bekommt nahezu alle Medikamente rezeptfrei
→ Es gibt auch Ayuverdische Apotheken
→ Englisch wird nur selten gesprochen
→ Vorsicht vor Medikamentenfälschungen!

Rauchen

→ Die Stadtverwaltung von Neu-Delhi hat ein Rauchverbot auf allen Straßen erlassen. Es gilt auch in Regierungsgebäuden, Kinos, Schulen, Bussen und Zügen
→ In Neu-Delhi gilt Rauchen als Straftat

Mietwagen

→ Der Mietwagenmarkt ist unübersichtlich und intransparent
→ Man benötigt einen internationalen Führerschein
→ Grundsätzlich gilt, die Versicherungsbedingungen genauestens zu überprüfen
→ In Neu-Delhi  gilt Linksverkehr
→ innerorts Tempolimit 50 km/h, außerorts 60 km/h

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 112

Taxi

→ In manchen Städten ist das Taxameter Pflicht, ansonsten wird der Preis verhandelt
→ Am besten nicht ansprechen lassen, sondern selbst den Fahrer aussuchen
→ Kleingeld bereithalten
→ Es gibt auch Rikschas, Tuk Tuks und Minitaxis

Telefon und Handy

→ Vor der Handynutzung in Indien sollten Reisende die Roaming-Gebühren des aktuellen Tarifs direkt beim Mobilfunkanbieter überprüfen lassen und sich nach weiteren Gebühren für Auslandsgespräche erkundigen
→ Indische Prepaid Karten können sich lohnen
→ Es gibt auch private Telefonagenturen

Vorwahlen: Deutschland: +49 / Österreich: +43 / Schweiz: +41 / Indien: +91

Zeitverschiebung

→ Neu Delhi ist Deutschland im Sommer (MESZ) um 3,5 Stunden, im Winter 4,5 Stunden (MEZ) voraus.

Zoll

Von Reisenden über 17 Jahre dürfen zollfrei eingeführt werden:
→ 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak
→ 0,95 Liter alkoholische Getränke
→ Angemessene Menge Parfüm und Eau de Toilette
→ Geschenke bis zum Gesamtwert von 750 iR

Stand der Einträge: 04.04.2018 – Auswärtiges Amt

Die günstigsten Neu-Delhi -Flüge (DEL )
Mehr zum Thema Indien

Indien

Indien ist ein faszinierendes Land, das voller einmaliger Eindrücke steckt. Es wartet mit schönen Stränden, spannenden historischen Städten, Tempeln und Palästen und pulsierenden Metropolen auf.

   Flüge Indien