Flug nach Irland





Die günstigsten Irland-Flüge (DUB)

Berlin  (SXF →  DUB)
Ryanair
150 Min
Nonstop
€  28,99
Düsseldorf  (DUS →  DUB)
Aer Lingus
115 Min
Nonstop
€  41,99
Hamburg  (HAM →  DUB)
Ryanair
125 Min
Nonstop
€  50,99
Stuttgart  (STR →  DUB)
Aer Lingus
140 Min
Nonstop
€  74,99
Hamburg  (LBC →  DUB)
Wizzair
1300 Min
1 Stop
€  90,74
Berlin  (SXF →  DUB)
Ryanair
150 Min
Nonstop
€  98,99
Hamburg  (LBC →  DUB)
Wizzair
645 Min
1 Stop
€  103,98
Leipzig  (LEJ →  DUB)
Germanwings
425 Min
1 Stop
€  114,14
Stuttgart  (STR →  DUB)
Iberia
370 Min
1 Stop
€  118,63
Frankfurt  (FRA →  DUB)
KLM
360 Min
1 Stop
€  128,64
Leipzig  (LEJ →  DUB)
Eurowings
245 Min
1 Stop
€  139,59
Leipzig  (LEJ →  DUB)
Eurowings
425 Min
1 Stop
€  139,69
Frankfurt  (FRA →  DUB)
Lufthansa
125 Min
Nonstop
€  157,46
Stuttgart  (STR →  DUB)
SAS
1515 Min
1 Stop
€  184,66
Hamburg  (HAM →  DUB)
Aer Lingus
125 Min
Nonstop
€  224,99
Dresden  (DRS →  DUB)
easyJet
1365 Min
1 Stop
€  270,98
Friedrichshafen  (FDH →  DUB)
Lufthansa
2550 Min
2 Stop
€  272,09
Erfurt  (ERF →  DUB)
Germania
845 Min
1 Stop
€  322,96
Westerland  (GWT →  DUB)
Air Berlin
470 Min
1 Stop
€  332,43
Erfurt  (ERF →  DUB)
Germania
1255 Min
1 Stop
€  333,41
Dresden  (DRS →  DUB)
Germania
1235 Min
1 Stop
€  407,17
Dresden  (DRS →  DUB)
KLM
1420 Min
1 Stop
€  415,4
Westerland  (GWT →  DUB)
Hooters Air
290 Min
1 Stop
€  419,61
Westerland  (GWT →  DUB)
Hooters Air
1235 Min
1 Stop
€  426,99
Friedrichshafen  (FDH →  DUB)
Lufthansa
540 Min
1 Stop
€  551,92
Friedrichshafen  (FDH →  DUB)
Lufthansa
775 Min
1 Stop
€  553,42
Erfurt  (ERF →  DUB)
Germania
3145 Min
2 Stop
€  2328,38

Flug nach Irland

Landschaft, IrlandIrland, die grüne Insel, hat einen ganz eigenen Charme. Sowohl Naturliebhaber als auch Kulturfans kommen bei einer Reise auf die Insel auf ihre Kosten. Hier findet man historische Bauwerke, satt-grüne Landzüge und besonders lebensfrohe Bewohner. Die interessanten Städte warten zudem mit allerhand Sehenswürdigkeiten auf.

Die Insel selbst ist etwa 450 Kilometer lang und rund 260 Kilometer breit und liegt im Atlantik. Mit einer Fläche von etwa 84.421 Quadratkilometern ist sie die drittgrößte Insel Europas und die zwanzigstgrößte der Welt. Auf der Insel liegen die Republik Irland und im Nordosten Nordirland. Letzteres gehört zum Vereinigten Königreich.

Sehenswürdigkeiten in Irland

Stadt, IrlandDie Hauptstadt Dublin bietet besonders viel für Kulturfans. Hier locken zahlreiche Theater, die Oper, Kinos und Museen. Auch wer die Natur liebt, der kommt nicht zu kurz: Der Phoenix Park ist einer der größten Stadtparks der Welt und bietet sich für einen entspannten Spaziergang oder ein Picknick im Grünen an. Wer das ganz ursprüngliche Irland erleben möchte, den zieht es ins Hinterland.

Die Klippen von Moher im Westen der Insel liegen inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft. Man hat von hier aus faszinierende Ausblicke auf das Meer. Der Ring of Kerry ist eine Panoramaküstenstrasse und verläuft entlang der Südwestküste. Hier kann man Bergzüge, Bergseen und saftige Wiesen entdecken.

Killarney ist Irlands bedeutendster Nationalpark. Man kann hier eine Bootstour von Ross Castle aus unternehmen oder sich auf den Fernwanderweg Kerry Way begeben. Die einzige UNESCO-Welterbe-Stätte Irlands ist Giant’s Causeway. Hier bekommt man fast das Gefühl in einer anderen Welt zu sein. Die sechseckigen Steinformationen, die sich bis ins Meer hineinziehen sind deshalb eine echte Touristenattraktion. Galway ist eine junge Universitätsstadt und sogar die Bewohner Dublins verbringen hier unterhaltsame Wochenenden. Waterford ist die älteste Stadt der Insel. Man kann dort die schönen Gassen entlang spazieren, lecker essen gehen oder einfach von Schaufenster zu Schaufenster bummeln. Die nahe gelegenen Berge bieten sich für Mountainbike- und Wanderausflüge an. Auf der Dingle Halbinsel findet man schöne Sandstrände und die charmante kleine Stadt Dingle. Historien-Fans aufgepasst: Auf dem Rock of Cashel steht eines der spektakulärsten Schlösser Irlands. Cork ist die drittgrößte Stadt des Landes und lässt sich am besten zu Fuß entdecken. Zahlreiche kulturelle Highlights erwarten den Besucher hier. Auch Kilkenny, das vor allem wegen des gleichnamigen Bieres Berühmtheit erlangt hat, ist einen Besuch wert.

Flughäfen in Irland

Zu den wichtigsten Airports in Irland zählen Dublin, Shannon, Cork und Galway. Dublin ist nach Passagieraufkommen der größte und wichtigste Flughafen Irlands. Er verfügt über drei Start-und Landebahnen und hier werden knapp 23 Millionen Passagiere im Jahr befördert.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Irland

In Irland wird es zwar nie richtig warm und auch nie so richtig kalt, dafür regnet es aber allerorten umso häufiger. Die vielen Regenschauer dauern zwar meist nicht lange an, treten jedoch sehr gerne spontan und unerwartet auf. Manch einer behauptet, in Irland erlebe man alle vier Jahreszeiten an einem einzigen Tag. Am wenigsten regnet es dabei im Süden und Osten. Der Sommer ist im Osten sowie im Inland noch am wärmsten und der Winter ist dort am kühlsten. Im Westen Irlands hingegen sind die Winter eher mild und die Sommer relativ kühl – und dort regnet es auch aufgrund der Nähe zum offenen Atlantik am meisten. Egal wohin und wann man also in Irland reisen möchte, wetterfeste Kleidung gehört einfach ins Gepäck.

Flughafeninformation Dublin

→ Flugauskünfte:+353 1 814 1111
→ Anschrift: Flughafen Dublin, Dublin, Irland
→ Einreise: Deutsche, österreichische und schweizerische Staatsangehörige benötigen einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass
(Stand:15.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Zoll

Eingeführt werden dürfen
→ 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren oder 1 kg Tabak
→ 10 Liter Spirituosen (z.B. Whisky, Gin, Wodka), 10 Liter Alkopops, 20 Liter Zwischenerzeugnisse (z.B. Likörwein, Wermutwein), 90 Liter Wein (davon höchstens 60 Liter Schaumwein/Sekt) oder 110 Liter Bier
→ 10 kg Kaffee
→ 20 Liter Kraftstoff in Reservebehältern
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER