Flug nach Israel





Die günstigsten Israel-Flüge (TLV)

Düsseldorf  (DUS →  TLV)
Aegean Airlines
610 Min
1 Stop
€  92,0
Berlin  (SXF →  TLV)
Pegasus
1335 Min
1 Stop
€  92,48
Berlin  (SXF →  TLV)
Ryanair
1565 Min
1 Stop
€  121,04
Frankfurt  (FRA →  TLV)
Pegasus
1080 Min
1 Stop
€  124,15
Berlin  (TXL →  TLV)
Aegean Airlines
805 Min
1 Stop
€  142,0
Frankfurt  (HHN →  TLV)
Wizzair
1415 Min
1 Stop
€  144,73
München  (MUC →  TLV)
Transavia Airlines
225 Min
Nonstop
€  153,0
Stuttgart  (STR →  TLV)
Pegasus
1105 Min
1 Stop
€  155,86
Frankfurt  (HHN →  TLV)
Wizzair
995 Min
1 Stop
€  167,12
Berlin  (TXL →  TLV)
Air Berlin
240 Min
Nonstop
€  205,25
Frankfurt  (FRA →  TLV)
Smart Wings
1130 Min
1 Stop
€  211,0
Berlin  (TXL →  TLV)
Ukraine International
665 Min
1 Stop
€  217,0
Frankfurt  (FRA →  TLV)
Air France
465 Min
1 Stop
€  270,0
Frankfurt  (FRA →  TLV)
Czech Airlines
1090 Min
1 Stop
€  274,45

Flug nach Israel

TelAviv.png

In Israel, dem „Land of Creation“, leben etwa 8,3 Millionen Einwohner, darunter 6,1 Millionen Juden und 1,7 Millionen Araber. Der seit 1992 völkerrechtlich anerkannte und hoch entwickelte Industriestaat, bietet den dritthöchsten Lebensstandard in Asien. Der Tourismus ist eine der größten Einnahmequelle Israels.
Viele Besucher begeben sich auf eine Rundreise zu den Geburtsstätten des Christentums, wie Jerusalem, Bethlehem, Nazareth oder dem See Genezareth. Die unvergleichliche, historische Bedeutung des Staates mit gleich acht Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes ist jedoch nur einer, der vielen Beweggründen einen Flug nach Israel zu buchen.

 

Das Mittelmeer, das Tote oder das Rote Meer bieten hervorragende Bademöglichkeiten und traumhafte Tauchspots. 68 Nationalparks und 190 Naturreservate laden zu Ausflügen durch die erhabenen Landschaften und in die Wüste ein.

 

Sehenswürdigkeiten in Israel

jerusalem.pngJerusalem besitzt die höchste Dichte der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Israel. Hier befinden sich Heiligtümer aller 3 monotheistischen Weltreligionen: Der Felsendom, die Klagemauer oder die Grabeskirche. Eine ebenfalls intensive Erfahrung kann ein Besuch der Yad Vashem Gedenkstätte des Holocausts sein.

Weitere biblische Städte sind der Geburtsort Jesus Bethlehem oder Nazareth, wo er aufwuchs.
Das lebhafte und moderne Tel Aviv hingegen, begeistert Partyurlauber mit seinem aufregenden Nachtleben.

Beim Baden im Toten Meer (eigentlich ein See) kann man sich, dank des Salzgehalts von über 30% Prozent, getrost treiben lassen. Vom Toten Meer aus sind die Ruinen von Masada in der faszinierenden Wüstenlandschaft ein lohnenswertes Ausflugsziel. Am See Genezareth kann man Versuchen auf den Spuren Jesus zu wandeln. Wem es nicht gelingt auf dem Wasser zu laufen, kann sich auch einfach an den vielen feinsandigen Stränden erholen.
Der Bet Guvrin-Maresha National Park oder die Grotten von Rosh HaNiqra sind nur zwei der unzähligen Naturspektakel des Landes.

Flughäfen in Israel

Über den Ben Gurion Airport werden die meisten internationalen Flüge abgewickelt. Der Flughafen liegt zwischen Jerusalem und Tel Aviv. Der Flughafen Tel Aviv Yafo und der Haifa International Airport werden ebenfalls international genutzt. Am Badeort Eilat soll der Flughafen Ramon 2017 in Betrieb genommen werden und den alten nationalen Eilat Flughafen ablösen.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Israel

Das Klima in Israel fällt bedingt durch seine unterschiedlichen Höhenlagen regional unterschiedlich aus. Im Norden ist die Nähe zum Mittelmeer spürbar. Die Sommer werden hier sehr heiß und besitzen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Wintermonate sind mild jedoch regenreich.
Im Süden des Landes herrscht ein subtropisches, sehr trockenes Klima vor.
Prinzipiell ist Israel das ganze Jahr über eine Reise wert. Für Aktivurlaube eignen sich die kühleren Temperaturen im Frühling und Herbst besser.
.

Flughafeninformation Tel Aviv Ben Gurion Airport

→ Telefon: +972 3-975-5555

→ Anschrift: 7015001, Israel

→ Einreise: Für deutsche Staatsangehörige wird ein Reisepass benötigt, der noch 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig ist.

→ Deutsche Staatsangehörige mit palästinensicher Personenkennziffer unterliegen eigenen Einreisebestimmungen.

→ Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument.

(Stand: 12.09.2017 – Auswärtiges Amt)

Zoll

→ Es liegen keine Hinweise auf besondere Zollvorschriften vor.

→ Nähere Informationen finden Sie HIER.