Flüge nach Siem Reap


Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Siem Reap

Flüge nach Siem ReapSiem Reap ist eine Touristenstadt im Nordwesten Kambodschas mit rund 140.000 Einwohnern. Die Stadt gilt als Tor zu den weltberühmten Ruinen von Angkor. Darüber hinaus gibt es aber auch im Ort selbst zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Einige interessante Museen und Tempel sind eine Besichtigung wert. Und auch zu später Stunde kann man einiges in Siem Reap erleben. So lässt es sich bestens in den Khmer Restaurants schlemmen. Auch Tanzvorführungen und andere kulturelle Events werden die Besucher begeistern. Airlines wie Thai Airways, Singapore Airlines und Cathay Pacific fliegen mit Zwischenlandung nach Siem Reap. Auch Vietnam Airlines und China Southern fliegen in die asiatische Stadt. Im Schnitt ist man zwischen 13 und 15 Stunden unterwegs.

 

Informationen zum Flughafen Siem Reap

Der Flughafen Siem Reap (REP) ist ein internationaler Flughafen in Kambodscha. Er befindet sich in Siem Reap, nahe der Tempelanlage Angkor Wat. 2006 wurde hier ein neues Terminal eröffnet. Außerhalb der Ankunftshalle stehen Taxis der Airport Taxi Association zur Verfügung. Wer günstiger unterwegs sein möchte kann ein Tuk Tuk per App buchen. Tuk Tuks können außerdem tageweise angemiete werden.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +855 63 761 261
→ Adresse: Siem Reap Airport, NR6, Krong Siem Reap, Kambodscha
→ Für die Einreise nach Kambodscha benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass. Alle Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein
→ Für Besucher von Siem Reap bzw. Angkor Wat besteht Übernachtungspflicht von mindestens einer Nacht
→ Visumspflicht, auch als Visa on Arrival möglich
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass

Stand: 08.02.2019 – Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Das Preisniveau ist niedriger als in der Hauptstadt Phnom Penh
→ Einfache Mahlzeiten in Garküchen und an Imbissen gibt es für einen günstigen Preis
→ Die Hotelpreise sind im Winter, der Hauptreisezeit, nahezu doppelt so hoch

Geld

→ Die kambodschanische Währung ist der Riel (R)
→ US-Dollar werden überall akzeptiert und gelten als Zweitwährung
→ Es kann mit EC- oder Kreditkarte (VISA wird am häufigsten als Zahlungsmittel angenommen) bezahlt und Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist dabei von der Hausbank abhängig. Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause

Gesundheit

→ In Siem Reap wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) leider nicht akzeptiert
→ Die Gesundheitsversorgung ist befriedigend und nicht auf westlichem Standard. Man darf nur eine einfache Grundversorgung erwarten
→ Bei akuten Notfällen empfiehlt sich ein Grenzübertritt nach Bangkok
→ Eine private Auslandskrankenversicherung wird empfohlen
→ Eine Hepatitis-A-Impfung ist notwendig. Ebenso empfohlen ist die Impfung gegen Typhus

Apotheken

→ Wer spezielle Medikamente benötigt, sollte diese unbedingt in der Reiseapotheke mit sich führen
→ Medikamente sollten in Kambodscha nur in den offiziellen lizenzierten Apotheken gekauft werden
→ Medikamente auf Märkten, in Kiosken und ähnlichen Läden sind meist Fälschungen
→ Empfohlen wird die relativ neue Apothekenkette U-Care-Pharma

Rauchen

→ Ein offizielles Rauchverbot besteht in Kambodscha nicht, auch wenn man seit Jahren an einem ersten Entwurf für ein entsprechendes Gesetz arbeitet

Mietwagen

→ Für Ausländer ist es eigentlich nicht möglich, sich selbst ein Auto ohne Fahrer zu mieten, auch wenn das theoretisch erlaubt ist
→ Es besteht Unklarheit über die erforderlichen Dokumente. So verlangt die Polizei hin und wieder einen internationalen Führerschein, es wird teilweise aber auch eine kambodschanische Fahrerlaubnis verlangt
→ Man kann sich allerdings ohne Probleme ein Auto mit Fahrer mieten
→ In Kambodscha herrscht Rechtsverkehr

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 117
→ Feuerwehr:  118
→ Unfallrettung:  119

Taxi

→ Es gibt Taxi-PKWs, Motorrad Taxis und Tuk Tuks
→ Der Preis wird vor der Fahrt vereinbart
→ Der private Fahrdienst Uber operiert nicht in Siem Reap

Telefon und Handy

→ Man sollte sich bei seinem Provider über die Kosten für Gespräche von Kambodscha informieren
→ Lokale SIM-Karten sind in der Regel recht günstig
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Kambodscha: +855 → Siem Reap: + 855 63

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Siem Reap beträgt +6 Stunden (MEZ) bzw. +5 Stunden im Sommer (MESZ)
→ In Siem Reap wird nicht auf Sommerzeit umgestellt

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 02/2019

Sehenswürdigkeiten in Siem Reap

Flüge nach Siem ReapSiem Reap ist vor allem für die im nahe gelegenen Angkor Wat zu findenden Tempel und Bauwerke bekannt. Der größte und berühmteste Tempel ist dabei Angkor Wat. Tipp: Besonders beeindruckend ist der archäologische Park in den frühen Morgenstunden. Neben Angkor Wat gibt es viele weitere bedeutende Tempel wie den Bayon mit seinen Gesichtertürmen in der einstigen Hauptstadt Angkor Thom, den Komplex Ta Prohm, Pre Rup oder die Roluos-Gruppe. Darüber hinaus hat auch der Ort Siem Reap selbst einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Zentrum befindet sich rund um den Old Market. Ausgehen und schlemmen kann man auf der Pub Street. Hier gibt es auch viele gute Khmer Restaurants. Die zahlreichen Nachtmärkte sind ebenfalls einen Besuch wert. In den Werkstätten der Artisans d’Angkor kann man Kunsthandwerkern bei der Arbeit zusehen. Weiterhin sehenswert: die Königlichen Gärten mit verschiedenen Schreinen. Außerdem gibt es einige interessante Museen wie das Angkor National Museum, das Cambodia Land Mine Museum und das Siem Reap War Museum. Der Tempel Wat Bo wurde im 18. Jahrhundert erbaut und befindet sich jenseits der Old Market Area auf der gegenüberliegenden Seite des Siem Reap Flusses (Stung Seam Reap). Eine Vorführung des berühmten Apsara Tanzes ist ein echtes Erlebnis und bietet schöne Fotomotive. Ausflüge führen zum Phnom Kulen sowie zu den schwimmenden Dörfern am Tonlé Sap.

Mehr zum Thema Kambodscha