Flüge nach Kuala Lumpur





Flüge nach Kuala Lumpur

Kuala LumpurKuala Lumpur, die Hauptstadt von Malaysia, wird vor allem von arabischen und asiatischen Fluglinien angeflogen, aber auch Lufthansa und Air Berlin bieten Flüge von allen größeren deutschen Flughäfen aus an. Da sich die Stadt fast 10.000 km am anderen Ende des Globus befindet, ist die Flugzeit entsprechend lange. Von Frankfurt aus benötigt man 14 Stunden, von München 13,5 Stunden und von Berlin aus 14 Stunden und 45 Minuten. Im Schnitt ist hierbei mit einer bis zu zwei Zwischenstationen zu rechnen, oftmals in Abu Dhabi.

Kuala Lumpur wird oft als das kosmopolitische Herz Südostasiens bezeichnet. Die 1,6 Millionen Einwohner umfassende Metropole gilt als liberal, weltoffen, und zieht vermehrt Südostasienreisende an. Der architektonische Mix aus traditionellen, kolonialen und modernen Einflüssen, ein ungemein pulsierendes Nachtleben inmitten prunkvoller Kulisse und eine spannende Vielfalt machen diese Stadt zu einem der beliebtesten Reiseziele unter Backpackern und Rucksacktouristen. Kuala Lumpur liegt zwei Autostunden von der Küste entfernt und ist die größte Stadt in Malaysia.

Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur

Kuala LumpurFür Europäer mutet Kuala Lumpur zunächst wahrscheinlich zunächst ein wenig fremdartig an. Koloniale Bebauung inmitten großer, gläserner Hochhäuser – Kuala Lumpur hat sich zunehmend zum wichtigsten Finanzsektor des Landes entwickelt. Viele Banken haben dort eine Niederlassung. Die wichtigsten Stadtteile sind das Stadtzentrum, Bangsar und Brickfields sowie das Goldene Dreieck. Dort liegt auch das Wahrzeichen der Stadt, die Petronas Twintowers, die zugleich die höchsten Zwillingstürme der Welt darstellen. Einkaufszentren, Partylocations, viel pulsierendes Leben und ein breites Angebot an Aktivitäten zeichnen diesen Stadtteil aus. Das KLCC, das Kuala Lumpur City Center, umfasst neben den Zwillingstürmen auch den KLCC Park und das Komplex Kraf, innerhalb dessen berühmte malaysische Handwerkskunst ausgestellt wird. Der KL Tower unweit des Zentrums bietet die formidabelste Aussicht auf die Stadt – man kann in 270 Metern Höhe die beeindruckende Skyline in sich aufnehmen, ehe man zur Entspannung Kuala Lumpur Lake Gardens aufsucht. Auf einem ausgedehnten Spaziergang kann man die beeindruckende Flora Südostasiens auf einem Fleck kennenlernen, sei es im berühmten Orchideenpark oder dem Hibiskusgarten. Überthront werden die Ausläufer der Flora des Gartens vom markanten Dach und Minarett der Nationalmoschee, die im Herzen der Lake Gardens sitzt und zwischen den Gebetsstunden besucht werden darf. Unweit davon findet sich auch der Bird Park Kuala Lumpurs – der größte begehbare Vogelpark der Welt. Sehr beliebt ist auch das National Museum der Stadt, das sich auf malaysische Exponate spezialisiert hat und ebenfalls im Garden Lake vorzufinden ist. Ob ausgestopfte Tiere, alte malaysische Waffen- und Handwerkskunst – auch wenn durch den 2. Weltkrieg viele Exponante zerstört wurden oder verloren gegangen waren, lohnt sich ein Besuch ungemein. Wer es ein wenig spannender will, dem sei eine Reise zu den Genting Highlands ans Herz gelegt: auf 1760 Meter Höhe befindet sich einer der beliebtesten Casinokomplexe des Landes. Bars, Clubs und ein besonders belebtes Nachtleben finden Sie vor allem im Golden Triangle oder im Asian Heritage Row.

Informationen zum Flughafen Kuala Lumpur (KLA)

Der internationale Flughafen Kuala Lumpurs ist zugleich auch der größte Malaysias. Er fertigt jährlich bis zu 30 Millionen Passgiere ab und liegt im Norden Kuala Lumpurs. Der Flughafen besitzt mehrere separate Abfertigungsgebäude, von denen das LCCT beispielsweise für Billigfluggesellschaften zuständig ist. Die Abfertigungsgebäude werden mit einer Flughafenbahn, dem Aerotrain verbunden. Verbunden ist der Flughafen auch mit der Innenstadt und dem Hauptbahnhof Kuala Lumpurs über den KLIA Ekspres, einer Zuglinie, die die 57 km entfernte Innenstadt ohne Zwischenstation anfährt.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +60 3-8776 2000 (Flughafen Kuala Lumpur)
→ Einreise: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 14.08.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Das Preisniveau in Malaysia liegt etwas höher als in anderen südostasiatischen Ländern wie Thailand, ist aber niedriger als in Europa.
→ Unterkünfte beispielsweise in China Town können schon für umgerechnet 2,50 Euro die Nacht gebucht werden
→ Die Preise für malaysische Küche sind sehr niedrig, wer aber westliches Essen wie Pizza etc. bevorzugt, muss ein bisschen draufzahlen.
→ Die Benzinkosten liegen teilweise bei 50 Cent pro Liter.
→ In Sachen Unterkünfte und Verpflegung ist die Skala nach oben hin natürlich offen.

Geldautomaten

→Es kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist dabei von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 – 17.30 Uhr. Am Wochenende haben einige Geldhäuser jedoch auch geöffnet.

Gesundheit

→ In Malaysia wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) leider nicht akzeptiert.
→  Die medizinische Versorgung von Touristen entspricht großteils dem europäischen Standard

Apotheken

→In Malaysia gibt es viele Medikamente, die es auch in Deutschland gibt. Aspirin, Paracetamol und Ibuprofen sind im Königsstaat in den meisten Apotheken vorhanden.
→Es gibt viele Apotheken in den Einkaufszentren, in denen die Menschen auch Englisch sprechen.
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 – 16 Uhr, über Not- und Wochenenddienste informieren Aushänge an den Apotheken (malaysisch: farmasi).

Rauchen

→ In Cafés und Restaurants herrscht kein generelles Rauchverbot, aber es wird nicht gerne gesehen und man erwartet von den Rauchern, sich entsprechend rücksichtsvoll zu verhalten.
→ An Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen untersagt.

Mietwagen

→ Die Kosten für einen Mietwagen liegen um einiges niedriger als in Deutschland.
→ Die Preise für Benzin sind viel niedriger als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen sind am Flughafen, an Bahnhöfen oder in Hotels zu finden.

Notruf

→Polizei / Ambulanz: “999

→Feuerwehr:  “994″

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet, insgesamt ist Taxifahren sehr günstig.
→ Üblich sind in der Regel ein Grundpreis von rund 3 RM (ca. 0,60 Euro); pro gefahrenem Kilometer fallen 0,25 RM (0,05 Euro) an.

Telefon und Handy

→ Telefonieren in Malaysia ist kein Problem – als eines der ersten Länder führte es das moderne Netz LTE (4G) ein.
→ Mit Prepaid-Karten entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ Lokale SIM-Karten sind in der Regel recht günstig. Bekannte Anbieter sind u.a. Telekom Malaysia.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Malaysia: +60

Zeitverschiebung

→Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Malaysia beträgt +6 Stunden im Winter (MEZ) und +7 Stunden im Sommer (MESZ).

→In Malaysia erfolgt keine Umstellung auf Sommerzeit

→die lokale Zeitzone heißt Asia/Kuala Lumpur Malaysia Time (MYT)

Zoll

→Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Mehr zum Thema Malaysia