Die günstigsten Linz-Flüge (LNZ)

Hamburg  (HAM →  LNZ)
Ryanair
1640 Min
1 Stop
€  52,97
Berlin  (TXL →  LNZ)
Lufthansa
520 Min
2 Stop
€  208,39
Berlin  (TXL →  LNZ)
SAS
1240 Min
2 Stop
€  211,54
Düsseldorf  (DUS →  LNZ)
Lufthansa
485 Min
2 Stop
€  228,31
Berlin  (TXL →  LNZ)
Lufthansa
1100 Min
2 Stop
€  242,88
Berlin  (TXL →  LNZ)
Air Baltic
790 Min
2 Stop
€  257,04
Berlin  (TXL →  LNZ)
Lufthansa
420 Min
2 Stop
€  296,78
München  (MUC →  LNZ)
Lufthansa
1355 Min
2 Stop
€  363,71
Frankfurt  (FRA →  LNZ)
Austrian
65 Min
Nonstop
€  393,0
Frankfurt  (FRA →  LNZ)
Austrian
65 Min
Nonstop
€  394,97
München  (MUC →  LNZ)
Lufthansa
315 Min
2 Stop
€  459,71
München  (MUC →  LNZ)
LOT-Polish Airlines
650 Min
2 Stop
€  562,16
Düsseldorf  (NRN →  LNZ)
Ryanair
1055 Min
1 Stop
€  654,64
Düsseldorf  (NRN →  LNZ)
Ryanair
1535 Min
1 Stop
€  695,76

Flüge nach Linz

Österreich, Linz
Österreich, Linz

Der Flughafen Linz-Hörsching wird ebenfalls „Blue Danube Airport Linz“ genannt. Er wurde im Jahre 1955 offiziell eröffnet. Allerdings bestand er bereits seit 1939 an dem Standort Hörsching. Die ansässige Fluggesellschaft ist die Austrian Airlines. Von dem Airport aus werden Düsseldorf und Wien angeflogen sowie im Sommer ebenfalls Antalya und Chania. Einen Flug nach Linz kann man von verschiedenen deutschen Städten, wie etwa Berlin, Düsseldorf und Stuttgart aus buchen. Wer sich beispielsweise für einen Direktflug von Frankfurt am Main nach Linz entscheidet, der muss hier mit einer recht kurzen Flugzeit von einer knappen Stunde rechnen. Angeflogen wird der Flughafen Linz-Hörsching von verschiedenen Airlines, wie etwa von Lufthansa, Austrian Airlines und SAS.

Sehenswertes in Linz

Linz gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubszielen innerhalb von Österreich. Die drittgrößte Stadt des Landes besitzt eine Vielzahl an attraktiven Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. So sollte man sich zum Beispiel die historische Altstadt nicht entgehen lassen, in der sich eindrucksvolle Fachwerkhäuser aus insgesamt fünf Jahrhunderten befinden. Aufgrund ihrer diversen kulturellen Highlights wurde Linz 2009 zusammen mit Vilnius, der litauischen Hauptstadt, zur „Kulturhauptstadt Europas“ gewählt. Immer einen Besuch wert ist zum Beispiel das Wahrzeichen von Linz, die Wallfahrtskirche Pöstlingberg, die bereits im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Mithilfe der Pöstlingbergbahn ist es ohne Weiteres möglich, vom Hauptplatz in der Innenstadt auf den Berg zu gelangen. Doch auch den Alte Dom sowie den Mariä-Empfängnis-Dom sollte man sich bei einem Aufenthalt in der Stadt nicht entgehen lassen. Ebenso lohnt sich ein Besuch des Linzer Schlosses mit Schlossmuseum sowie des Botanischen Gartens. Zu den weiteren Attraktionen der Stadt gehört unter anderem das Stift Wilhering, das Ars Electronica Center und das Lentos Kunstmuseum.

Beste Reisezeit

Ein Aufenthalt in Linz ist das ganze Jahr über empfehlenswert, da das Klima vor Ort gemäßigt und eher warm ist. Der kälteste Monat ist der Januar. Am wärmsten ist es dagegen im Juli. Niederschläge sind vor Ort immer einmal möglich, jedoch nehmen diese normalerweise keine bedenklichen Ausmaße an. Somit lohnt sich ein Flug nach Linz während der Hauptsaison ebenso wie in der Nebensaison. Weitere Informationen zu den touristisch interessanten Zielen finden Sie auch bei dem Tourismusbüro von Linz, unter www.linz.at/tourismus/.