Flüge auf die Philippinen





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge auf die Philippinen

Philippinen SonnenuntergangDie Philippinen erfreuen sich als Reiseziel zunehmender Beliebtheit – und das zu Recht! Auf dem fünftgrößten Inselstaat der Welt gibt es auch jede Menge zu entdecken. Die eindrucksvolle Inselgruppe zwischen dem Chinesischen Meer und der Philippinensee zeigt sich mit zahlreichen Naturschönheiten. Paradiesische Strände, geheimnisvolle Inseln, farbenfrohe Korallenriffe und gewaltige Berglandschaften versprechen einen abenteuerlichen Urlaub, bei dem Langeweile erst gar nicht aufkommt. Buchen Sie einen Urlaub auf den Philippinen, warten über 7.000 Inseln auf Sie. Viele von diesen Inseln sind unbewohnt. Die vielfältige Landschaft des südostasiatischen Inselstaates ist zugleich von entdeckungsreichen Regenwäldern gezeichnet, wo Sie auf exotische Pflanzen und Tiere treffen. Genießen Sie ein Badeerlebnis der besonderen Art. Die warmen tropischen Gewässer der Philippinen sind eine echte Wohltat für den Körper. Abenteuerliche Momente bescheren Ihnen die vielen Vulkane und Höhlen der Inselketten. Nicht zuletzt gelten auch die Tauchtouren auf den Philippinen als eindrucksvolles und unvergessliches Urlaubserlebnis.

Sehenswürdigkeiten auf den Philippinen

Manila SkylineAuf den Philippinen sind die Möglichkeiten für Aktivitäten nahezu grenzenlos. Die unzähligen Inseln des Inselstaates halten eine Vielzahl von Highlights bereit. So zum Beispiel die Inselgruppe Palawan im Westen der Philippinen. Eine Bootstour entlang der Palawan Insel führt Sie entlang zahlreicher Naturschutzgebiete und Nationalparks. Ein Highlight des Ausflugs ist der „Subterranean River“. Dieser unterirdische Fluss wurde zusammen mit dem Nationalpark zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Gleichwohl lohnt sich ein Ausflug in die bemerkenswerte Inselwelt des Bacuit-Archipels, wo herrliche Korallenriffe auf Sie warten. Dieser Ort ist ein Eldorado für alle Taucher und Schnorchler. Auf traumhafte Strände treffen Sie gleichwohl in der kleinen Hafenstadt El Nido. Hier empfängt Sie ein weißer Sandstrand mit kristallklarem Wasser umgeben von eindrucksvollen Felswänden. Die Region um El Nido gilt als einer der schönsten Orte des Inselstaates. Eine interessante Sehenswürdigkeit der Philippinen ist ebenso die Höhle „Hinagdanan Cave“ auf Panglao Island. Der See der geheimnisvollen Tropfsteinhöhle lädt zu einer erfrischenden Abkühlung ein. Ein wunderbares Naturerlebnis erwartet Sie ebenso auf der Insel Bohol. Hier befindet sich mit den Chocolate Hills eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Philippinen. Nicht zuletzt sollten die Sightseeingtouren durch die Großstädte der Philippinen mit zu Ihrem Pflichtprogramm zählen. Die 10-Millionen-Einwohnerstadt und zugleich Hauptstadt Manila hält überwältigende Urlaubsimpressionen bereit, darunter die Kathedrale von Manila, der Manila Ocean Park und der Rizal-Park.

Flughäfen auf den Philippinen

Der größte Flughafen auf den Philippinen ist der Ninoy Aquino International Airport (MNL). Dieser Flughafen ist 7 Kilometer von der Hauptstadt Manila entfernt. Der internationale Flughafen verfügt über vier Terminals. Etwa 21 Millionen Passagiere werden hier jährlich abgefertigt. Von deutschen Großstädten aus steuern täglich diverse Fluggesellschaften den Inselstaat in Südostasien an. Von Frankfurt am Main dauert ein Flug nach Manila im Schnitt zwischen 14 und 16 Stunden. Die Lufthansa oder die Turkish Airlines fliegen beispielsweise mit Zwischenstopp in Istanbul rund 16 Stunden bis zum Manila Airport.

Beste Reisezeit für einen Flug auf die Philippinen

Die sonnigsten und trockensten Monate auf den Philippinen sind der Januar bis Mai, wobei der Zeitraum zwischen März und Mai mit Temperaturen um die 35 Grad am heißesten ist.

Flughafeninformation Manila Ninoy Aquino Airport

→ Flugauskünfte: +63 2 877 1109
→ Anschrift: Andrews Ave, Pasay, 1300 Metro Manila, Philippinen
→ Reisepass oder vorläufiger Reisepass notwendig, der bei Abreise noch mind. 6 Monate gültig sei muss.
→ Kinder benötigen einen eigenen Pass.
→ Bei einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen kein Visum notwendig, bei Verlängerung des Visums auf 59 Tage (maximal) fällt eine Gebühr an.
(Stand: 26.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Mehr zum Thema Flüge auf die Philippinen