Flüge nach Porto





Die günstigsten Porto-Flüge (OPO)

Frankfurt  (HHN →  OPO)
Ryanair
155 Min
Nonstop
€  32,39
Düsseldorf  (NRN →  OPO)
Ryanair
160 Min
Nonstop
€  38,67
Frankfurt  (FRA →  OPO)
Ryanair
170 Min
Nonstop
€  45,99
Hamburg  (HAM →  OPO)
Ryanair
1600 Min
1 Stop
€  46,81
Hamburg  (HAM →  OPO)
Ryanair
795 Min
1 Stop
€  68,74
Berlin  (SXF →  OPO)
Ryanair
210 Min
Nonstop
€  91,39
Berlin  (TXL →  OPO)
Vueling Airlines
405 Min
1 Stop
€  96,98
Düsseldorf  (DUS →  OPO)
TAP-Air Portugal
455 Min
1 Stop
€  103,55
Dortmund  (DTM →  OPO)
Ryanair
165 Min
Nonstop
€  130,99
Dresden  (DRS →  OPO)
KLM
1285 Min
1 Stop
€  134,06
Düsseldorf  (DUS →  OPO)
Vueling Airlines
415 Min
1 Stop
€  141,98
Karlsruhe  (FKB →  OPO)
Ryanair
1425 Min
1 Stop
€  147,68
Frankfurt  (FRA →  OPO)
Air Europa Lineas Aereas
820 Min
1 Stop
€  150,0
München  (MUC →  OPO)
Air Europa Lineas Aereas
770 Min
1 Stop
€  157,0
Bremen  (BRE →  OPO)
Ryanair
190 Min
Nonstop
€  163,39
München  (MUC →  OPO)
TAP-Air Portugal
415 Min
1 Stop
€  169,0
Frankfurt  (FRA →  OPO)
Czech Airlines
595 Min
1 Stop
€  169,6
München  (MUC →  OPO)
Iberia
1035 Min
1 Stop
€  175,07
Düsseldorf  (DUS →  OPO)
Iberia
1065 Min
1 Stop
€  179,12
Nürnberg  (NUE →  OPO)
Ryanair
625 Min
1 Stop
€  188,44
Karlsruhe  (FKB →  OPO)
Ryanair
165 Min
Nonstop
€  188,97
Berlin  (TXL →  OPO)
Air France
1560 Min
1 Stop
€  198,6
Berlin  (TXL →  OPO)
British Airways
820 Min
1 Stop
€  213,79
Dresden  (DRS →  OPO)
SWISS
305 Min
1 Stop
€  374,64
Dresden  (DRS →  OPO)
Lufthansa
360 Min
1 Stop
€  375,24
Leipzig  (LEJ →  OPO)
Turkish Airlines
1315 Min
1 Stop
€  399,69
Friedrichshafen  (FDH →  OPO)
Lufthansa
455 Min
2 Stop
€  406,05
Friedrichshafen  (FDH →  OPO)
Turkish Airlines
1695 Min
1 Stop
€  408,04
Leipzig  (LEJ →  OPO)
TAP-Air Portugal
935 Min
2 Stop
€  408,22
Leipzig  (LEJ →  OPO)
TAP-Air Portugal
505 Min
2 Stop
€  411,55

Flüge nach Porto

Portugal, Porto

Die portugiesische Stadt Porto liegt an der Mündung des Douro direkt am atlantischen Ozean. Mit ihren rund 237.000 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt in Portugal. In Porto kann man eine entspannte und ereignisreiche Städtereise verbringen. Denn die Stadt wartet mit vielen architektonischen und kulturellen Highlights auf. Längst hat sich auch bei den Touristen herumgesprochen, dass die Stadt im Nordwesten Portugals mehr zu bieten hat als den weltberühmten Portwein und so hat sich Porto zu einem beliebten Reiseziel für Menschen aus aller Welt entwickelt. Zahlreiche Airlines steuern die Stadt mehrfach in der Woche an. Lufthansa bietet von München aus vier wöchentliche Verbindungen. Man ist von dort aus 2 Stunden und 50 Minuten unterwegs. Von Frankfurt aus geht es drei Mal täglich mit dem Kranichflieger nach Portugal. Die Flugzeit beträgt hier 2 Stunden und 40 Minuten. Auch der Billigcarrier Ryanair steuert Porto an. Ab Berlin gibt es beispielsweise vier wöchentliche Verbindungen. Die Flugzeit beträgt hier 3 Stunden und 20 Minuten.

Sehenswürdigkeiten in Porto

Café Majestic, PortoEin Flug nach Porto lohnt sich schon allein wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Als so genannte Barockstadt präsentiert sich die Innenstadt mit ihren charakteristischen Granit-Bauwerken. Porto besticht vor allem auch durch die farbenfrohen Häuser und die ansprechenden Kirchenbauten. Die Altstadt Ribeira gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Man kann hier gemütlich die malerischen Gassen entlang spazieren. Vom Turm der Clerigós Kirche hat man einen faszinierenden Ausblick auf die Stadt. Auch die Kirche São Francisco ist einen Besuch wert. Eine Bergbahn führt von der Uferpromenade in die Oberstadt.

Hier sollte man vor allem den Börsenpalast nicht verpassen. Besonders sehenswert ist dort der maurische Saal, der von der Alhambra in Granada inspiriert wurde. In Porto hat der Portwein seinen Ursprung. Den schmackhaften Wein kann man in den vielen Bars und Restaurants probieren. In der ältesten Bibliothek Portos soll die Engländerin J.K. Rowling ihren Welthit Harry Potter verfasst haben. Belegt ist das allerdings nicht. Wer sich eine Pause vom Sightseeing gönnen möchte, der kehrt im Majestic Café ein, einem der schönsten Caféhäuser der Welt. Im etwas außerhalb der City gelegenen Stadtpark kann man entspannte Spaziergänge unternehmen. Von dort aus ist man auch in wenigen Minuten direkt am Atlantik. Eine nostalgische Bahn pendelt zwischen den Stränden und der Stadt. Ein weiteres Highlight ist der São Bento Bahnhof, der innen mit den typisch blauen Kacheln verziert ist. Auch abends kann man in Porto einiges erleben. Entlang dem Ufer des Douro reiht sich ein Lokal ans andere. Wer sich besonders für die traditionelle portugiesische Musik interessiert, der nimmt an einem klassischen Fado-Abend teil.

Informationen zum Flughafen von Porto (OPO)

Der Flughafen Porto Francisco Sá Carneiro (OPO) ist auch unter dem Namen Pedras Rubras bekannt. Er liegt 11 Kilometer nördlich von Porto und ist der zweitgrößte Flughafen des Landes. Man kann mit der Metro in die Stadt fahren. Die Linie E der Metro verbindet den Flughafen mit dem Stadtzentrum. Die Fahrtzeit bis ins Stadtinnere (Metrostation Trindade) beträgt in etwa 26 Minuten. Die Fahrt kostet 1,95 Euro. Für eine Taxifahrt ins Zentrum von Porto bezahlt man etwa 25 bis 30 Euro, manche Taxifahrer berechnen einen Zuschlag für großes Gepäck.

Flughafeninformation

→Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen bei Einreise mind. noch 3 Monate gültigen Personalausweis oder Reisepass
→ Kinder benötigen einen eigenen Kinderausweis bzw. Personalausweis
→ Prinzipiell gibt es Freizügigkeit auf EU-Flügen, mit vereinzelten Kontrollen ist trotzdem zu rechnen
(Stand: 15.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ meist sind Lebensmittel günstiger als in Deutschland
→ Lebensmittel kann man entweder bei den großen Supermarktketten kaufen oder in den eigenständigen Läden, die wie Tante-Emma-Läden daherkommen
→ Drogerieartikel sind beispielsweise teurer als in Deutschland

Geld

→ Geldautomaten (Multibanco) gibt es bei den meisten Banken, in größeren Supermärkten und in den Haupteinkaufsstrassen
→ Je nach Karte und Kreditinstitut können unterschiedlich hohe Gebühren anfallen
→ Man kann mit EC-Karte und Kreditkarte abheben
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 bis 15 Uhr

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ist in Porto gültig.
→ Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte sind vorhanden

Apotheken

→ Die Apotheken (Farmácias) sind an einem grünen, leuchtenden Kreuz zu erkennen
→ Öffnungszeiten üblicherweise an Werktagen von 9 bis 19 Uhr (einige machen von 13 bis 15 Uhr eine Mittagspause) und Samstags von 9 bis 13 Uhr
→ Notfallapotheken sind durchgehend geöffnet

Rauchen

→ Seit 1. Januar 2008 ist in Portugal das Rauchen in allen geschlossenen öffentlichen Einrichtungen untersagt
→ Restaurants, Kneipen und Diskotheken mit einer Fläche von über 100 Quadratmetern können Raucherzonen einrichten, die über angemessene Entlüftungsanlagen verfügen müssen und die nicht größer sein dürfen als 30 Prozent der Gesamtfläche des Lokals
→ Der Verkauf von Tabak an Minderjährige unter 18 Jahren ist verboten
→ Tabak ist deutlich günstiger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen gibt es zahlreiche renommierte Mietwagenfirmen
→ Die besten Konditionen findet man vor Reisebeginn im Internet
→ wer einen Wagen mieten möchte, muss bei der Übernahme des Autos Führerschein, Personalausweis und Buchungsbestätigung vorzeigen. Oft wird eine Kreditkarte verlangt mit der eine Kaution zu bezahlen ist
→ Portugal erhebt auf seinen Autobahnen Mautgebühren
→ Geschwindigkeitsbegrenzungen: 50 km/h in Ortschaften, 90 km/h über Land, 100 km/h auf Schnellstraßen, 120 km/h auf Autobahnen.

Notruf

→ Polizei/Allgemeiner Notruf: 112
→ Feuerwehr: 117

Taxi

→ Taxis verfügen über ein Taxameter
→ Durchschnittlicher Grundpreis: 2,50 Euro
→ Eine Fahrt vom Flughafen nach Boavista kostet in etwa 15-20 Euro
→ Eine Fahrt von Flughafen in die Innenstadt kostet in etwa 20-25 Euro
→ Für eine kurze Fahrt in der Stadt fallen in etwa 6-8 Euro an

Telefon und Handy

→ Es gibt zahlreiche Telefonzellen, hier telefoniert man hauptsächlich mit Telefonkarte
→ Telefonkarten können an Kiosken und bei der Post gekauft werden
→ Handygebühren entsprechen den deutschen Inlandsgebühren.

→ Vorwahlen: Deutschland: +49/ Österreich: +43/ Schweiz: +41/ Portugal: +351

Zeitverschiebung

→ Porto liegt gegenüber Deutschland eine Stunde zurück

Zoll

Bei der Ein- und Ausreise innerhalb der EU sind folgende Obergrenzen zu beachten:
→ 800 Stück Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren oder 1 kg Rauchtabak
→ 10 Liter Spirituosen wie Whisky, Rum, Wodka, Weinbrand oder 20 Liter wie Sherry oder Portwein oder 60 Liter Schaumwein oder 110 Liter Bier
→ Meldepflicht für Barmittel über 10.000 Euro
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER

Stand der Einträge: 15.11.2017

Mehr zum Thema Portugal
Flagge Portugal

Portugal

Portugal, ein abwechslungsreiches Reiseziel in Europa für Wassernixen, Aktivurlauber und Kulturjäger.

   Flüge finden