Flüge nach Edinburgh





Die günstigsten Schottland / Edinburgh-Flüge (EDI)

Bremen  (BRE →  EDI)
Ryanair
110 Min
Nonstop
€  19,97
Bremen  (BRE →  EDI)
Ryanair
110 Min
Nonstop
€  24,29
Frankfurt  (FRA →  EDI)
Ryanair
1435 Min
1 Stop
€  61,99
Frankfurt  (FRA →  EDI)
Ryanair
1550 Min
1 Stop
€  63,4
München  (MUC →  EDI)
Eurowings
145 Min
Nonstop
€  69,99
Nürnberg  (NUE →  EDI)
Ryanair
1430 Min
1 Stop
€  72,07
Dortmund  (DTM →  EDI)
Ryanair
1710 Min
1 Stop
€  78,0
Leipzig  (LEJ →  EDI)
Ryanair
990 Min
1 Stop
€  82,85
Hamburg  (HAM →  EDI)
easyJet
110 Min
Nonstop
€  101,59
Köln  (CGN →  EDI)
Eurowings
100 Min
Nonstop
€  104,99
Düsseldorf  (DUS →  EDI)
Eurowings
105 Min
Nonstop
€  108,22
Hamburg  (LBC →  EDI)
Wizzair
1545 Min
1 Stop
€  113,22
Bremen  (BRE →  EDI)
Brussels Airlines
230 Min
1 Stop
€  124,89
Frankfurt  (FRA →  EDI)
SAS
1050 Min
1 Stop
€  146,32
Hannover  (HAJ →  EDI)
FlyBE
415 Min
1 Stop
€  153,11
Hannover  (HAJ →  EDI)
British Airways
1550 Min
1 Stop
€  166,11
Hannover  (HAJ →  EDI)
KLM
1305 Min
1 Stop
€  173,45
Nürnberg  (NUE →  EDI)
Lufthansa
730 Min
1 Stop
€  178,87
München  (MUC →  EDI)
easyJet
140 Min
Nonstop
€  179,09
Nürnberg  (NUE →  EDI)
Lufthansa
1480 Min
1 Stop
€  185,94
Friedrichshafen  (FDH →  EDI)
Lufthansa
1585 Min
2 Stop
€  256,75
Leipzig  (LEJ →  EDI)
Lufthansa
765 Min
1 Stop
€  272,28
Friedrichshafen  (FDH →  EDI)
Lufthansa
2395 Min
2 Stop
€  314,98
Leipzig  (LEJ →  EDI)
Lufthansa
1150 Min
1 Stop
€  371,45
Friedrichshafen  (FDH →  EDI)
Turkish Airlines
1270 Min
1 Stop
€  380,92

Flüge nach Edinburgh

Schottland EdinburghEdinburgh ist die Hauptstadt Schottlands und nach Glasgow die zweitgrößte Stadt Schottlands. Die Stadt liegt an der Ostküste des Landes und steht wie kaum eine andere für Schottlands mythische Schönheit – auch wenn die Spuren der Industrialisierung das Stadtbild nachhaltig geprägt haben. Die Landschaften der schottischen Highlands ist ikonisch und unverwechselbar. Jährlich kommen unzählige Menschen nach Schottland und Edinburgh, um an diesem kulturellen Vermächtnis teilzuhaben. Der Flughafen Edinburgh (EDI) der Hauptstadt Schottlands liegt 13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und dient zum Beispiel dem Anbieter RyanAir als Basis. Auch Germanwings und Lufthansa verkehren dahin. Mit einer Flugzeit von fast zwei Stunden von Frankfurt und knapp zweieinhalb Stunden von München aus ist man in ein regulär kurzfristigen Flugzeit in Edinburgh gelandet. Von Berlin aus dauert es ebenfalls knapp zweieinhalb Stunden.

Sehenswürdigkeiten Edinburgh

Schottland EdinburghDie Bewohner nannten ihre Stadt früher “Auld Reekie” – die “alte Verräucherte”. Grund dafür waren die vielen Abgase und Rauchschwaden des Dekaden der Industrialisierung, die nun jedoch einem neueren, frischeren Edinburgh Platz gemacht haben. Geschichte findet man trotzdem überall in Edinburgh. Eins der berühmtesten historischen Zeugnisse dürfte hierbei das Edinburgh Castle sein, das auf dem berühmten Castle Rock steht und deren Vorläufer wohl im späten 7. Jahrhundert entstanden. Maßgeblich geprägt wird das Stadtbild von Old Town vor allem durch die Royal Mile, ein Zusammenschluss von Straßen, die allesamt historischen Wert besitzen und am berühmten Holyrood Palace enden. Ab der Princes Street betritt man dann New Town, die beispielsweise auch Zuhause der St.Mary Cathedral ist. Sowohl New Town als auch Old Town sind in ihrem Stadtbild also durch viele Schlösser, Kirchen und Monumente geprägt. Von Arthur’s Seat im Osten aus lässt sich ganz Edinburgh auf atemberaubende Weise überblicken – ein Muss für alle Reisenden, die einmal in ihrem Leben eine vollwertige, schottische Landschaft und Urbanität in sich aufnehmen möchten. In Sachen Parks hat Edinburgh ebenfalls etwas zu bieten, allen voran die Princes Street Gardens zwischen dem Castle Rock und der Princes Street. Der botanische Garten der Stadt, der Royal Botanic Garden Edinburgh, liegt im Norden der Stadt. Bekannt über die Ländergrenzen hinaus ist Edinburgh vor allem auch für seine Museen, allen voran die National Museums of Scotland, ein Zusammenschluss aus dem Royal Museum und dem Museum of Scotland. Edinburghs Kulturzweig ist wie kaum ein anderer auf der großen Insel am Puls der Zeit. Weltbekannt und beliebt ist das Edinburgh Festival Fringe, das Theatergrößen aus aller Welt anzieht, und das Edinburgh Festival das erstklassige Musik- und Kultur-Acts aus aller Welt zusammenbringt und andere kulturelle Veranstaltungen miteinschließt – ganz besonders bekannt davon ist das Edinburgh Military Tattoo Festival. Natürlich ist auch kein Besuch auf dem schottischen Festland vollständig ohne eine einprägende Whiskey-Erfahrung. Die Scotch Whisky Experience bringt die Touristen ganz nah an eines der wichtigsten Exportgüter Schottlands und führt heran ein bedeutendes Stück Geschichte dieses Landes.

Informationen zum Flughafen Edinburgh (EDI)

Der einzige internationale Flughafen Edinburghs ist 1916 gegründet worden und fertigt jährlich bis zu 12 Millionen Passagiere ab – was ihn zu einem der bedeutendsten Flughäfen des Vereinigten Königreichs macht. Der Flughafen selbst liegt 13 km entfernt vom Stadtzentrum und kann mit dem PKW nur über die A8 erreicht werden. Der wichtigste regionale Busbetreiber Lothian Busses verbindet Stadt und Flughafen über die Shuttleverbindung Airlink 100 dauerhaft. Eine Fahrt dauert hierbei im Schnitt 30 Minuten. Ein bisschen schneller ist man mit der Bahn. Der Flughafen Edinburgh ist seit 2014 auch an das Straßenbahnnetz angebunden.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +44 844 448 8833 (Flughafen Edinburgh).
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Bei Einreise aus EU-Ländern gibt es gewöhnlich keine Passkontrolle mehr.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 23.03.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Ein anderes Steuersystem sorgt dafür, dass z.B. die Lebensmittelpreise in Schottland höher ausfallen als in Deutschland.
→ Die Preise in der Gastronomie liegen knapp über deutschem Großstadtniveau und sind in New Town meist erschwinglicher als in Old Town. In vielen Restaurants kann man jedoch auch preisgünstig essen.
→ Die Preise für Unterkünfte liegen bei durchschnittlich 30 Euro pro Nacht, was als verhältnismäßig moderat gilt.

Geldautomaten

Es gibt zahlreiche Bankautomaten. Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten klärt man das bereits vor der Reise zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 09.30 – 16.45 Uhr.

Gesundheit

→ In Schottland wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) akzeptiert.
→ Die Gesundheitsversorgung durch fast alle deutschen Krankenversicherungen ist problemlos gewährleistet.
→ Den ärztlichen Notdienst und Krankenwagen erreicht man unter Tel.999

Apotheken

→ Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.30 – 12.30 Uhr und 15.30 -19.30 Uhr.
→ Es gibt mehrere 24-Stunden Apotheken (englisch: pharmacies) in der Stadt
→ Über Not-und Wochenenddienste informieren außerdem Aushänge an den einzelnen Apotheken.

Rauchen

→ Rauchen ist in Bars, Diskotheken, Restaurants und öffentlichen Gebäuden generell verboten.
→ Auch im Auto ist Rauchen inzwischen verboten, wenn Kinder mitfahren.

Mietwagen

→ Die großen Autoverleiher sind vor allem am Flughafen und an den Bahnhöfen vertreten.
→ Sixt, Avis, Hertz, Europcar und alle größeren Mietwagenfirmen sind vielfach in Edinburgh vertreten.

Notruf

→ Der Notruf für die Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen, Bergrettungsdienst oder Küstenwache lautet 999.

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet.
→ Die Tarife entsprechen ungefähr denen in Deutschland.
→ Fahrten von den Flughäfen aus werden zum Festpreis angeboten.
→ Der Grundpreis beläuft sich auf 2,80, für einen Kilometer zahlt man im Schnitt 1,60 Euro. Wartezeiten belaufen sich auf 35 Euro.
→ In Glasgow operiert der private Fahrdienst Uber.

Telefon und Handy

→ In den meisten Telefonzellen kann man mit Telefonkarte, Kreditkarte oder Münzen bezahlen. Telefonkarten bekommt man im Tabakladen.
→ Man kann sich auch mit seinem Mobiltelefon ins italienische Netz einwählen.
→  Mit Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Schottland +44

Zeitverschiebung

→  Schottland liegt in der Greenwich Mean Time Zone. Das heißt, dass die Zeit in Schottland eine Stunde nachgeht (GMT+1).

Zoll

→ Reisende aus EU-Ländern können grundsätzlich so viel Tabak und Alkohol aus EU-Ländern mitbringen, wie Sie möchten.
→ Auskünfte muss man erteilen ab Mengen entlang der Grenzwerte von 3.200 Zigaretten, 10l Spirituosen bzw. 90l Wein oder 110l Bier.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 31.07.2017

Mehr zum Thema Schottland

Schottland

Schottland ist ein Teil des Vereinigten Königreichs und liegt im Norden der großen europäischen Insel Großbritannien. Das Land besitzt einen autonomen Status und gehört zu den beliebtesten Reisezielen Europas.

   Flüge finden