Flüge nach Glasgow





Die günstigsten Schottland/Glasgow-Flüge (GLA)

Berlin  (SXF →  GLA)
easyJet
145 Min
Nonstop
€  38,71
Stuttgart  (STR →  GLA)
FlyBE
755 Min
1 Stop
€  131,03
München  (MUC →  GLA)
KLM
760 Min
1 Stop
€  134,73
München  (MUC →  GLA)
easyJet
400 Min
1 Stop
€  142,27
Frankfurt  (FRA →  GLA)
KLM
1150 Min
1 Stop
€  160,23
Stuttgart  (STR →  GLA)
British Airways
880 Min
1 Stop
€  169,88
Hannover  (HAJ →  GLA)
FlyBE
1485 Min
1 Stop
€  178,0
Hannover  (HAJ →  GLA)
KLM
1375 Min
1 Stop
€  178,95
Hannover  (HAJ →  GLA)
Air France
895 Min
1 Stop
€  186,1
Hannover  (HAJ →  GLA)
Air France
1215 Min
1 Stop
€  187,63
Paderborn  (PAD →  GLA)
Lufthansa
885 Min
1 Stop
€  387,79
Paderborn  (PAD →  GLA)
Lufthansa
1315 Min
1 Stop
€  394,94
Paderborn  (PAD →  GLA)
Lufthansa
1550 Min
1 Stop
€  407,16
Paderborn  (PAD →  GLA)
Lufthansa
1405 Min
2 Stop
€  439,36

Flüge nach Glasgow

Schottland GlasgowGlasgow ist die größte Stadt Schottlands und die drittgrößte Stadt des Vereinten Königreichs und eine der geschichtsträchtigsten Städten der großen Insel. Glasgow, eine Stadt, die gemeinhin als “Arbeiterstadt” gilt und für über 600.000 Bewohner Zuhause ist, ist zugleich auch Kulturhauptstadt Schottlands. In den letzten Jahren hat sich die Stadt stark gewandelt und eine Entwicklung zu einer weltoffenen, kosmopolitischen Metropole vollzogen und trotzdem ihren “industriellen” Touch bewahrt. Über 2,8 Millionen Besucher zieht Glasgow jährlich an. Der Flughafen Glasgow International (GLA) ist nach Edinburgh der zweitgrößte Flughafen des Landes und liegt ungefähr 8 km entfernt von der Innenstadt. Angeflogen wird der Flughafen vor allem Billigfluggesellschaften. Mit meist einer Zwischenlandung ist man von Frankfurt aus 3 Stunden und 25 Minuten unterwegs, von Berlin aus im Direktflug knapp über 2 Stunden und von München aus 2 Stunden und 20 Minuten.

Sehenswürdigkeiten in Glasgow

Schottland GlasgowGlasgow ist Arbeiterstadt, industrielles Wunderkind aus der Mitte des 20. Jahrhundert, Hochburg des Avantgarde und eine Stadt im steten Wandel. Kulturell und historisch hat die Stadt Unmengen zu bieten. Angefangen bei der Glasgow School of Art. Sie ist eins der bedeutendsten Museen und Zuhause vieler zeitgenössischer, schottischer Künstler, Denkschmiede und Designerschule – das kreative, junge Publikum kommt in Scharen nach Glasgow, einer Stadt, die im letzten Jahrhundert einen schwierigen Wandel durchlebte, viel von seinem industriellen Fundament verlor, sich diesen atmosphärischen Touch aber bewahrt hat. Die Kelvingrove Art Gallery ist das größte Museum der Stadt und besitzt ein paar der größten Kunstkollektionen Europas. Das Hunterian Museum of Art und das Scotland Street School Museum sind weitere besonders beliebte Zeugnisse der schottischen Liebe zur Kunst. Aber es geht auch bodenständiger – im Tenement House z.B., einem ehemaligem Mietshaus, das inzwischen ebenfalls als Museum fungiert und den alten “scottish way of life” illustriert und aufzeigt. Spazieren und die schottische Natur genießen ist in zahlreichen Parks und botanischen Gärten möglich. Besonders bekannt ist das Gewächshaus Kibble Palace oder der Kelvingrove Park. Die Necropolis und die daneben gelegende St. Mungos Cathedral sind ebenfalls weltbekannt: das eine die wohl berühmteste Totenstätte Nordeuropas, und die Kathedrale gilt als eine der schönsten der Großen Insel. Viel von dem Leben der Menschen in Glasgow spielt sich neben Pubs eben auch in den Parks und unter freiem Himmel ab. Und auch in Sachen Einkaufen und Shoppen weiß Glasgow zu begeistern. Zwei große Straßen spielen hierbei eine Rolle: die Argyle Street und die Buchanan Street, beides ausgewiesene Shoppingmeilen, die nach Londons Shoppingmeilen zu den besten der großen Insel gehören. Wer Konzerte besuchen will, kann dies in der SSE Hydro machen, und die bekanntlich fußballbegeisterten Schotten zollen ihren Mannschaften Tribut im Ibrox Stadium. Der architektonische Mix in Glasgow fällt sehr gleichmäßig aus – viktorianische, industrielle und moderne Gebäude gehen fließend ineinander über und kreiieren ein völlig einzigartiges Stadtbild, das zu begeistern weiß.

Informationen zum Flughafen Glasgow (GLA)

Der Flughafen Glasgow International ist der internationale Flughafen Glasgows und fertigt jährlich über 9 Millionen Passagiere ab. Ein zweiter Flughafen, der Flughafen Glasgow-Prestwick, gilt als drittgrößter Flughafen des Landes. Am Flughafen Glasgow International werden jährlich fast 100.000 Flugbewegungen vollzogen. Der 1966 eröffnete Flughafen liegt ungefähr 8 km westlich von der Innenstadt Glasgows entfernt und ist über die Buslinien 500 und 747Airlink direkt mit Glasgow verbunden. Der Flughafen besitzt zahlreiche Verbindungen nach Europa, Nordamerika und Nordafrika.

 

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +44 844 481 5555 Flughafen Glasgow International
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Bei Einreise aus EU-Ländern gibt es gewöhnlich keine Passkontrolle mehr.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 23.03.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Ein anderes Steuersystem sorgt dafür, dass z.B. die Lebensmittelpreise höher ausfallen als in Deutschland.
→ Die Preise in der Gastronomie liegen knapp über deutschem Großstadtniveau. Es gibt dabei eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote verschiedener Preisklassen, aber grundsätzlich gilt, dass man in Glasgow sowohl in hohen als niedrigen Preisklassen auswärts essen kann.

Geldautomaten

Es gibt zahlreiche Bankautomaten. Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten klärt man das bereits vor der Reise zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 09.30 – 16.45 Uhr.

Gesundheit

→ In Schottland wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) akzeptiert.
→ Die Gesundheitsversorgung durch fast alle deutschen Krankenversicherungen ist problemlos gewährleistet.
→ Den ärztlichen Notdienst und Krankenwagen erreicht man unter Tel.999

Apotheken

→ Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.30 – 12.30 Uhr und 15.30 -19.30 Uhr.
→ Es gibt mehrere 24-Stunden Apotheken (englisch: pharmacies) in der Stadt
→ Über Not-und Wochenenddienste informieren außerdem Aushänge an den einzelnen Apotheken.

Rauchen

→ Rauchen ist in Bars, Diskotheken, Restaurants und öffentlichen Gebäuden generell verboten.
→ Auch im Auto, wenn Kinder mitfahren, ist Rauchen inzwischen verboten.

Mietwagen

→ Die großen Autoverleiher sind vor allem am Flughafen und an den Bahnhöfen vertreten.
→ Sixt, Avis, Hertz, Europcar und alle größeren Mietwagenfirmen sind vielfach in Glasgow vertreten.

Notruf

Der Notruf für die Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen, Bergrettungsdienst oder Küstenwache lautet 999.

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet.
→ Die Tarife entsprechen ungefähr denen in Deutschland.
→ Fahrten von den Flughäfen aus werden zum Festpreis angeboten.
→ Der Grundpreis beläuft sich auf 2,60, für einen Kilometer zahlt man im Schnitt 1,50 Euro. Wartezeiten belaufen sich auf 38 Euro.
→ In Glasgow operiert der private Fahrdienst Uber.

Telefon und Handy

→ In den meisten Telefonzellen kann man mit Telefonkarte, Kreditkarte oder Münzen bezahlen. Telefonkarten bekommt man im Tabakladen.
→ Man kann sich auch mit seinem Mobiltelefon ins italienische Netz einwählen.
→  Mit Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Schottland +44

Zeitverschiebung

→  Schottland liegt in der Greenwich Mean Time Zone. Das heißt, dass die Zeit in Schottland eine Stunde nachgeht (GMT+1).

Zoll

→  Reisende aus EU-Ländern können grundsätzlich so viel Tabak und Alkohol aus EU-Ländern mitbringen, wie Sie möchten.
→ Auskünfte muss man erteilen bei Mengen der Größenordnung 3.200 Zigaretten, 10l Spirituosen bzw. 90l Wein oder 110l Bier.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 31.07.2017

Mehr zum Thema Schottland

Schottland

Schottland ist ein Teil des Vereinigten Königreichs und liegt im Norden der großen europäischen Insel Großbritannien. Das Land besitzt einen autonomen Status und gehört zu den beliebtesten Reisezielen Europas.

   Flüge finden