Flüge nach Basel





Die günstigsten Basel-Flüge (BSL)

Hamburg  (HAM →  BSL)
easyJet
85 Min
Nonstop
€  48,01
Hamburg  (HAM →  BSL)
easyJet
85 Min
Nonstop
€  90,65
Berlin  (TXL →  BSL)
Germanwings
300 Min
1 Stop
€  99,99
Frankfurt  (HHN →  BSL)
Ryanair
885 Min
1 Stop
€  104,38
Köln  (CGN →  BSL)
Ryanair
1115 Min
1 Stop
€  106,15
Köln  (CGN →  BSL)
Ryanair
1505 Min
1 Stop
€  107,88
Frankfurt  (HHN →  BSL)
Ryanair
1055 Min
1 Stop
€  113,61
Berlin  (TXL →  BSL)
Eurowings
215 Min
1 Stop
€  114,99
Köln  (CGN →  BSL)
Ryanair
670 Min
1 Stop
€  132,25
Frankfurt  (FRA →  BSL)
Brussels Airlines
465 Min
1 Stop
€  135,14
Frankfurt  (FRA →  BSL)
Brussels Airlines
965 Min
1 Stop
€  157,98
Frankfurt  (FRA →  BSL)
Brussels Airlines
725 Min
1 Stop
€  160,32
München  (MUC →  BSL)
Brussels Airlines
530 Min
1 Stop
€  172,49
Frankfurt  (HHN →  BSL)
Ryanair
1750 Min
1 Stop
€  181,02
Düsseldorf  (NRN →  BSL)
Ryanair
1795 Min
1 Stop
€  184,57
Berlin  (BER →  BSL)
Aer Lingus
1460 Min
1 Stop
€  185,57
Hannover  (HAJ →  BSL)
Brussels Airlines
610 Min
1 Stop
€  193,0
Hannover  (HAJ →  BSL)
Air France
825 Min
1 Stop
€  201,0
Hannover  (HAJ →  BSL)
Brussels Airlines
745 Min
1 Stop
€  204,0
Düsseldorf  (DUS →  BSL)
Pegasus
1455 Min
1 Stop
€  217,88
Münster  (FMO →  BSL)
Sunexpress
530 Min
1 Stop
€  218,25
Düsseldorf  (NRN →  BSL)
Ryanair
1085 Min
1 Stop
€  221,7
Leipzig  (LEJ →  BSL)
Niki
1020 Min
1 Stop
€  238,0
Leipzig  (LEJ →  BSL)
Niki
1360 Min
1 Stop
€  248,0
Leipzig  (LEJ →  BSL)
Air Berlin
1020 Min
1 Stop
€  282,0
Münster  (FMO →  BSL)
Eurowings
595 Min
1 Stop
€  303,47
Münster  (FMO →  BSL)
Lufthansa
495 Min
2 Stop
€  312,14

Flüge nach Basel

 

Basel wird von großen Fluglinien wie Lufthansa und Air France aber auch Low-Cost Carriern wie Easyjet, Wizz Air und anderen angeflogen. Von Frankfurt aus benötigt man 45 Minuten, ab Berlin 1,5 Stunden und ab München 55 Minuten. Die Flieger landen am Flughafen Basel-Mühlhausen-Freiburg.

Die drittgrößte Stadt der Schweiz hat Touristen einiges zu bieten. Nicht umsonst zählt sie zu den Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Das mediterrane Klima und 300 Sonnentage im Jahr locken Urlauber aus allen Teilen der Erde an. Kunstliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn zahlreiche Museen und Sammlungen bieten sich für einen Besuch an. Aber auch wer einen gemütlichen Stadtbummel vorzieht, wird sich in Basel rundum wohlfühlen.

Sehenswürdigkeiten in Basel

Zu beiden Seiten des Rheins gelegen, besticht Basel durch ein besonders malerisches Stadtbild. Vom Baseler Münster, dem Wahrzeichen der Stadt, aus hat man einen faszinierenden Ausblick über die Stadt. Bei einem Rundgang durch die verwinkelten Gassen der idyllischen Altstadt kann man sich auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Epochen begeben. Hier befindet sich auch das imposante Rathaus der Stadt. Kunstinteressierte zieht es jährlich zur weltberühmten Kunstmesse Art Basel. Das Baseler Kunstmuseum und 40 Museen locken aber das ganze Jahr über. Kulinarische Kunst kann man im Restaurant Kunsthalle erleben. Aber auch die Restaurants der Zünfte laden zu Genusserlebnissen ein. In den Sommermonaten spielt sich das Leben vor allem auch am Rheinufer ab. Hier haben Bars und Restaurants geöffnet und man kann bei einem kühlen Drink den Tag ausklingen lassen. Einheimische kommen mit Picknickutensilien an den Fluss und machen es sich gemütlich. Am besten mischt man sich einfach darunter. Im Sommer kann man auch herrlich im Fluss baden. Ein Highlight ist außerdem eine Fährfahrt auf dem Rhein. Wer es eher traditionell, lustig und rustikal mag, sollte auf keinen Fall die Basler Fastnacht verpassen– zugleich größte Fastnacht der Schweiz und weltweit einzige protestantische Fastnacht überhaupt. Dort ziehen nach altem Brauchtum gekleidete Heerscharen von „Pfeifern und Trommlern“ musizierend durch die alten Gassen der Stadt. Ein echtes Erlebnis, das man auf gar keinen Fall verpassen sollte, falls sich die Gelegenheit ergibt, zum Winterende nach Basel zu reisen.

Informationen zum Flughafen Basel-Mühlhausen-Freiburg

Der Flughafen Basel-Mühlhausen (BSL, EAP, MLH) liegt in Frankreich in der Nähe der Grenzen zu Deutschland und der Schweiz. Der Airport wird durch diese Länder geteilt. Er befindet sich etwa 8 Kilometer von Basel entfernt. Innerhalb von knapp 15 Minuten erreicht man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus Nr. 50) das Zentrum der Stadt. Der Fahrpreis beläuft sich auf 4,20 Franken pro Strecke. Deutlich teurer ist die Taxifahrt, hier fallen 50 Franken an. In etwa 12 Minuten gelangt man so in die Baseler Innenstadt.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +33 3 89 90 31 11 (Flughafen Basel-Mühlhausen-Freiburg )
→ Für Deutsche und Österreicher genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 24.06.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Basel ist eine teuere Stadt.
→ Das Preisniveau ist hoch und liegt deutlich über dem in Deutschland.
→ Für Touristen relevante Produkte und Dienstleistungen sind kostspielig.
→ Die Preise für Lebensmittel, vor allem für Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleisch, sind in der Schweiz hoch. Das gilt besonders für importierte Waren.
→ Restaurants sind teuer.
→ Alkohol ist deutlich teurer als in Deutschland.

Geld

→ Die Landeswährung ist der Schweizer Franken (CHF).
→ Vielerorts befinden sich Bankautomaten an denen man problemlos Geld abheben kann.
→ Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Die meisten Banken haben Montag-Freitag von 8.30 bis 16.30 Uhr geöffnet und samstags und sonntags geschlossen.

Gesundheit

→ In der Schweiz wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) anerkannt.
→ Eventuelle Lücken kann man mit einer Auslandskrankenversicherung abdecken.

Apotheken

→ Apotheken sind zu den normalen Geschäftszeiten geöffnet.
→ Landestypischer Name: “Apotheke”

Rauchen

→ Alle öffentlichen Gebäude sind rauchfrei.
→ Manche Lokale stellen abgetrennte Raucher-Räume, sogenannte Fumoirs, zur Verfügung.

Mietwagen

→ Die Preise für einen Mietwagen variieren
→ Die Preise für Benzin sind etwas günstiger als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen findet man am Flughafen, am Bahnhof und in Hotels.

Notruf

Feuerwehr: “118“, Polizei: “117“, Krankenwagen: “144

Taxi

→ Taxifahrten sind teurer als in Deutschland.
→ Der Grundpreis beträgt 6,50 CHF, pro gefahrenem Kilometer fallen 3,80 CHF an.
→ Für Fahrten in der Innenstadt und von und zum Flughafen gelten häufig Festpreise, am besten den Fahrer vorher fragen.
→ In Basel operiert auch der private Fahrdienst Uber.

Telefon und Handy

→ Zum Telefonieren in öffentlichen Telefonzellen benötigt man eine Taxcard in den wenigen Telefonzellen. Münzapparate gibt es nur sehr selten.
→ Diese gibt es bei der Post oder an Kiosken.
→ Telefonkarten von privaten Anbietern sind eine kostengünstige Alternative.
→ Mit einer lokalen Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41

Zeitverschiebung

→ Es gibt keine Zeitverschiebung.

Zoll

→ In die Schweiz zollfrei eingeführt werden dürfen: 2 l Alkohol unter bzw. 1 l über 15 % und 200 Zigaretten.
→ In die EU zollfrei eingeführt werden dürfen: 1 l Alkohol über 22 %, 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak, 50 g Parfüm oder 250 g Eau de Toilette und andere Artikel im Gesamtwert von 175 Euro.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 24.06.2017

Mehr zum Thema Schweiz

Schweiz

Die Schweiz ist echt multi-kulti: Sie umfasst deutsche, französische, italienische und rätoromanische Sprach- und Kulturgebiete. Außerdem ist sie ein Einwanderungsland und demnach kulturell gut durchmischt. Genauso vielschichtig wie die Bevölkerung ist auch das Land selbst.

   Flüge finden