Flüge nach Singapur





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Singapur

SingapurSingapur ist sowohl ein Insel- als auch ein Stadtstaat in Südostasien – und rein zahlenmäßig das vielleicht meistbesuchte Touristenziel der Welt. Jährlich zieht es über elf Millionen Touristen, Urlauber und Besucher an – das ist weltweit einmalig. Gleichzeitig ist Singapur eins der reichsten Länder der Welt – und auch das mit den höchsten Lebenserhaltungskosten. Dass aber eine so große Zahl von Besuchern diesen Vielvölkerstaat regelmäßig aufsucht, hat mehrere Gründe. Es kann natürlich daran liegen, dass es kaum einen so dicht besiedelten Ort mit so vielen Völkern und Nationalitäten gibt, die so harmonisch miteinander auskommen und das Lebensgefühl Singapurs gleichermaßen prägen – oder vielleicht auch an den atemberaubenden, unzähligen Sehenswürdigkeiten, die dieser Inselstaat bereithält.

Sehenswürdigkeiten in Singapur

SingapurSingapur ist ein Vielvölkerstaat – dies schlägt sich allein in der Inselsprache nieder. Singlisch ist Amtssprache, eine Form der englischen Sprache, die mit Regeln aller Amtssprachen (Tamil, Hochchinesisch und Malaysisch) durchsetzt ist. Dies ist bezeichnend für das harmonische Grundgefühl, das Singapur prägt, und der Vielfalt der Sehenswürdigkeiten. Für Urlauber kann dies zunächst erschlagend sein – mit Singapur Chinatown wäre aber beispielsweise der Anfang gemacht. Im Clarke Bay in Chinatown lassen sich Restaurants und Shops in restaurierten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert aufsuchen. Auch die älteste Moschee Singapurs befindet sich interessanterweise in Chinatown – die Masjid Al-Abrar Moschee. Auch der älteste Hindu Tempel Singapurs befindet sich in Chinatown, namentlich der Sri Mariamman Temple, der eins der beliebtesten Ziele für Touristen ist. Wenn Sie sich ein Bild von Chinatowns Geschichte machen möchten, ist dies im Chinatown Heritage Center möglich. Singapur – das ist auch ein Ort der Farben und der schieren Lebensfreude. Little India im Nordosten Singapurs ist dafür ein gutes Beispiel. Orientalisches Flair, Farbenfrohheit en masse und exotische Märkte prägen diesen einzigartigen Stadtteil besonders, den man am besten durch einen Spaziergang entlang der Serangoon Road kennenlernen kann. Was Strände angeht, hat Singapur auch einiges zu bieten. Die Insel Sentosa, unweit der Innenstadt Singapurs, besitzt im Süden einen der beliebtesten Badestrände des Inselstaates und fühlt sich mit seinem großen Regenwaldanteil wie eine kleine Parallelwelt unweit städtischer Umtriebigkeit an. Sie sehen also – viele kulturell spezifische Areale werden verbunden durch tropische Naturvielfalt, kein Wunder also, dass Singapur so beliebt unter Urlaubern ist. Ob arabisches Lebensgefühl entlang der Arab Street, oder altehrwürdiges China im Chinese Garden Singapur – in Singapur kommt alles zusammen und harmoniert prächtig. Sie wollen einkaufen und shoppen? Auch das geht in Singapur formidabel. Die Orchard Road mit ihren unzähligen Shopping Malls und Einkaufszentren ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen im asiatischen Raum. Und auch einer der berühmtesten Tierparks der Welt liegt in Singapur. Der 1973 eröffnete Zoo Singapur zieht jährlich anderthalb Millionen Besucher an und verspricht ein einzigartiges Erlebnis – sei es während der regulären Öffnungszeiten während den Mittagsstunden oder dem Nachtzoo, der von 19.30 bis 20.00 Uhr geöffnet ist und ebenfalls ein faszinierendes Erlebnis verspricht.

Informationen zum Flughafen

Der Singapore Changi International Airport (SIN) belegt Platz 17 der größten Flughäfen der Welt – immerhin werden hier jährlich bis zu 60 Millionen Passagiere abgefertigt. Sie müssen im Schnitt mit einer Flugzeit von bis zu 12 Stunden rechnen, je nachdem wie viele Zwischenstopps Sie einlegen. Aus dem deutschsprachigen Raum leisten vor allem Singapore Airlines, Lufthansa, Cathay Pacific und Air France die meisten Flüge nach Singapur.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +65 6595 6868 (Flughafen Singapur)
→ Adresse: Singapore Changi Airport, Rm 046-018 4th Storey, Singapur, Singapur
→ Einreise: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügt ein (vorläufiger) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig sein muss und freie Seiten haben sollte.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 26.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Das Preisniveau in Singapur liegen deutlich höher als in anderen südostasiatischen Ländern wie bspw. Thailand.
→ Die „sauberste Stadt der Welt“ ist auch eine der teuersten.
→ Für einen Euro bekommt man je nach Wechselkurs ca. 1,50 SGD.
→ Die Preise für manche Gastronomien in Singapur können recht happig ausfallen, im Schnitt bekommen Sie aber auch eine gute Mahlzeit für umgerechnet 4-6 Euro – also nur unerheblich teurer als in vielen anderen asiatischen Ländern.
→ Die Benzinkosten liegen teilweise bei 60 Cent pro Liter – es ist aber ratsam, innerhalb von Singapur die vielen öffentlichen Verkehrs- und Transportmöglichkeiten zu nutzen.

Geldautomaten

→ Es kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist dabei von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 – 17.30 Uhr. Am Wochenende haben einige Geldhäuser ebenfalls geöffnet.

Gesundheit

→ In Singapur wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) leider nicht akzeptiert.
→ Die medizinische Versorgung in Singapur entspricht dem höchstem Niveau.
→ Von den gesetzlichen Kassen in Deutschland werden keine Arztkosten erstattet, eine private Auslandskrankenversicherung wird für eine Reise nach Singapur empfohlen.

Apotheken

→ In Singapur gibt es viele Medikamente, die es auch in Deutschland gibt. Aspirin, Paracetamol und Ibuprofen sind im Königsstaat in den meisten Apotheken vorhanden.
→ Es gibt viele Apotheken in den Einkaufszentren, in denen die Menschen auch Englisch sprechen.
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 – 16 Uhr, über Not- und Wochenenddienste informieren Aushänge an den Apotheken.

Rauchen

→ In Singapur herrscht auch im Freien absolutes Rauchverbot – selbst eine achtlos weggeworfene Zigarette kann mit Bußgeldern von bis zu 400 Euro geahndet werden.
→ An Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen ebenfalls untersagt.

Mietwagen

→ Die Kosten für einen Mietwagen liegen auf deutschem Niveau.
→ Die Preise für Benzin sind höher als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen sind am Flughafen und in verschiedenen Filialen innerhalb der Stadt zu finden.

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: „999
→ Feuerwehr/Unfallrettung:  „995″

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet, insgesamt ist Taxifahren sehr günstig.
→ Üblich sind in der Regel ein Grundpreis 3 SD (ca. 1,90 Euro).
→ Eine typische Innenstadtfahrt kostet an die 8 SD (5 Euro).

Telefon und Handy

→ Telefonieren in Singapur ist kein Problem – das Mobilfunknetz ist gut ausgebaut.
→ Man kann eine Prepaid-Karte (etwa 20 SD – etwa 12,50 Euro) beim Zeitungshändler, im Telecomshop oder in Postämtern erwerben (Netzwerk GSM 900).
→ Lokale SIM-Karten sind in der Regel recht günstig. Bekannte Anbieter sind u.a. Telekom Malaysia.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Singapur: +65

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Singapur beträgt +7 Stunden im Winter (MEZ) und +6 Stunden im Sommer (MESZ).
→ In Singapur erfolgt keine Umstellung auf Sommerzeit.
→ Die lokale Zeitzone heißt Asia/Singapore Singapore Time (SGT).