Flüge nach Slowenien





Die günstigsten Slowenien-Flüge (LJU)

Karlsruhe  (FKB →  LJU)
Ryanair
485 Min
1 Stop
€  188,86
Frankfurt  (FRA →  LJU)
Adria Airways
70 Min
Nonstop
€  281,87
Frankfurt  (HHN →  LJU)
Ryanair
580 Min
1 Stop
€  284,85
Frankfurt  (FRA →  LJU)
Turkish Airlines
1235 Min
1 Stop
€  291,0
Westerland  (GWT →  LJU)
Air Berlin
1730 Min
2 Stop
€  321,71
Düsseldorf  (NRN →  LJU)
Eurowings
805 Min
1 Stop
€  468,53
Düsseldorf  (NRN →  LJU)
Eurowings
770 Min
1 Stop
€  512,29
Westerland  (GWT →  LJU)
Hooters Air
345 Min
2 Stop
€  913,07
Westerland  (GWT →  LJU)
Hooters Air
505 Min
2 Stop
€  966,08
Westerland  (GWT →  LJU)
Sylt Air
860 Min
2 Stop
€  1421,45

Flüge nach Slowenien

Slowenien Alpenfluss

Slowenien ist ein an Österreich, Italien, Ungarn und Kroatien grenzender Staat in Europa. Er gilt als grünstes Reiseziel des Kontinents. Zwei Millionen Einwohner leben in diesem Land, das die größte Biodiversität Europas aufweist und dessen Habitat von den Bewohnern und der Regierung mit großer Sorgfalt gepflegt und geschützt wird. Neben der kulturellen Faszination, die von Slowenien ausgeht, lohnt ein Trip ins grüne Herz des Landes allemal. Jede fünfte weltweit bekannte Pflanzensorte ist in der Biosphäre des Landes vertreten, und über 30% der Landesfläche wurde von der Regierung unter Schutz gestellt. Slowenien ist also bekannt für seine Gebirgsläufe, weitläufigen, grünen Landschaften und einer großteils unangetasteten Flora und Fauna, die in Europa einzigartig ist. Außerdem liegt das Land in einer klimatischen Übergangszone und weist deshalb einen vielfältigen Wetterverlauf über das Jahr hinweg auf. Die durchschnittliche Flugdauer von Frankfurt aus beträgt eine Stunde und zwanzig Minuten, von München und Berlin jeweils ca eineinhalb Stunden.

Sehenswürdigkeiten in Slowenien

Slowenien See StadtpanoramaDie größte Stadt des Landes ist die Hauptstadt Ljubljana. Slowenien liegt mitten im Blauen Herzen Europas. Entsprechend wird der Naturschutz ganz groß geschrieben. Die Auswahl an naturbelassenen Bezirken wie den Nationalpark Triglav des Landes, ist groß. Das in den Julischen Alpen gelegene Biosphärenreservat beispielsweise hat eine reiche, unter Schutz stehende Fauna und Flora, die in angebotenen Touren ausgiebig besucht werden kann. Unweit liegt auch die Grotte von Postojna, eine mythisch anmutende Tropfsteinhöhle, die seit 140 Jahren besucht werden darf und mit der größten Höhlenburg der Welt, Predjama, verbunden ist. Piran, die bekannteste Küstenstadt Sloweniens, ist direkt zwischen zwei Nationalparks gelegen und hat sich als kulturhistorisches Denkmal etabliert. Nicht unweit davon findet sich besterhaltene Alpenfluss der Welt; der grün schimmernde Soca. Generell sind die Schönheiten, welche Alpen- und Gebirgsverläufe hervorbringen können, in Slowenien zahlreich vertreten. So ist beispielsweise das Logarska Tal im Solvaca-Gebiet ein wunderschönes, grünes Kleinod und Geheimtipp unter Naturbegeisterten. Grüne Schluchten, alte Getreidespeicher aus Holz und Wasserfälle bilden ein stimmungsvolles Gesamtbild, eine Schnittstelle von Kultur, Geschichte und naturbelassener Schönheit. Märchenhaft schön ist ebenfalls die auf einer Hochebene angelegten Hirtensiedlung Velika planina, in der bis heute Hirten in alter slowenischer Tradition zu Werke gehen.

Flughäfen in Slowenien

In Slowenien gibt es drei internationale Flughäfen, wobei der Flughafen Ljubljana (LJU) als der größte und wichtigste Flughafen des Landes gilt. Maribor (MBX) und Portoroz (POW) sind zwei andere, moderne Flughäfen des Landes, wobei Maribor als der größere der beiden gilt. Flughafen Ljubljana ist seit 2015 vollständig im Besitz der deutschen Fraport AG und wird von allen größeren deutschen Flughäfen angeflogen. Er ist zugleich auch Heimatflughafen der nationalen Fluggesellschaft Adria Airways.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Slowenien

Das Klima in Slowenien gilt als gemäßigt, aber variiert zwischen den Regionen des Landes stark, da Slowenien mitten in klimatischen Übergangszonen liegt. Der Südwesten des Landes ist verhältnismäßig warm und zum Landesinnern hin herrschen kontinentale Bedingungen vor. Im Osten des Landes gelten die Winter als besonders kalt und die Sommer als besonders heiß. Die beste Reisezeit variiert also je nach Flugziel innerhalb von Slowenien, grundsätzlich gelten aber die Monate Mai bis September als besonders geeignet für eine Reise ins grüne Herz des Landes.

 

Flughafeninformation Ljubljana

→ Flugauskünfte Tel.: +386 4 206 10 00 (Flughafen Ljubljana)
→ Anschrift: Zgornji Brnik 130a, 4210 Brnik, Slowenien
→ Einreise: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 21.6.2017 – Auswärtiges Amt)

Zoll

→ Slowenien gehört zum Schengen-Raum.
→ An den Grenzübergängen zu Italien, Österreich und Ungarn finden in der Regel keine Grenzkontrollen statt.
Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Mehr zum Thema Flüge nach Slowenien