Flüge nach Ljubljana





Die günstigsten Slowenien-Flüge (LJU)

Karlsruhe  (FKB →  LJU)
Ryanair
485 Min
1 Stop
€  188,86
Frankfurt  (FRA →  LJU)
Adria Airways
70 Min
Nonstop
€  281,87
Frankfurt  (HHN →  LJU)
Ryanair
580 Min
1 Stop
€  284,85
Frankfurt  (FRA →  LJU)
Turkish Airlines
1235 Min
1 Stop
€  291,0
Westerland  (GWT →  LJU)
Air Berlin
1730 Min
2 Stop
€  321,71
Düsseldorf  (NRN →  LJU)
Eurowings
805 Min
1 Stop
€  468,53
Düsseldorf  (NRN →  LJU)
Eurowings
770 Min
1 Stop
€  512,29
Westerland  (GWT →  LJU)
Hooters Air
345 Min
2 Stop
€  913,07
Westerland  (GWT →  LJU)
Hooters Air
505 Min
2 Stop
€  966,08
Westerland  (GWT →  LJU)
Sylt Air
860 Min
2 Stop
€  1421,45

Flüge nach Ljubljana

Slowenien LjubljanaLjubljana ist die Hauptstadt Sloweniens und trägt seit 2016 den Titel “Reformstadt Europas“. Es ist mit seinen fast 300.000 Bewohnern die zugleich größte Stadt des Landes, Sitz des größten Flughafens des Landes, und wird ganzjährlich von acht Fluggesellschaften angeflogen, die vorwiegend dem Balkan angehören. Ljubljana ist bekannt für seine gut erhaltene Altstadt und einem kulturellen Bewußtsein, die sich in der Pflege traditionsreicher Hinterlassenschaften zeigen. Gleichzeitig agieren moderne, alternative Viertel wie beispielsweise Metelkova auf Höhe der Zeit. Die Flugdauer von Frankfurt nach Ljubljana beträgt durchschnittlich 70 Minuten und von München ca 50 Minuten. Das politische und kulturelle Zentrum Sloweniens ist also einen “Katzensprung” entfernt und ein äußerst lohnenswertes Reiseziel.

Sehenswürdigkeiten in Ljubljana

Slowenien LjubljanaLjubljana ist eine der malerischsten Städte des Balkans. Geschichte und Moderne sind auf bezaubernde Weise miteinander verwoben und wer Ljubljana besucht, besucht auch ein Stück Balkangeschichte. Angefangen bei der Burg von Ljubljana, die um 1100 n.Chr. herum erbaut wurde und die als Hauptsehenswürdigkeit der Stadt gilt, über die legendäre Drachenbrücke bis hin zur Nationalgalerie: Ljubljana ist ein geschichtsträchtige Stadt, ein bisschen Balkanromantik und stete Herbstmelancholie. Beispielsweise lässt sich in der Nationalgalerie eine riesige Sammlung von mittelalterlicher bis zeitgenössischer Kunst bewundern, unter anderem den weltbekannten Brunnen der Drei Krainer Flüsse vom Barockkünstler Francesco Robba. Im Nationalmuseum findet man wiederum das Römische Lapidarium, eine Ansammlung von über 200 lateinischen Steintafeln und andere, prähistorische Funde. Wer über die drei Brücken geht, begeht zugleich auch eins der bekanntesten Werke des Architekten Joze Plecnik, der die drei Brücken als urbanen Knotenpunkt konzipierte. Plecnik, der als der einflussreichste slowenische Architekt gilt, und dem die Stadt ihren leicht mediterranen Flair zu verdanken hat, besitzt auch sein Denkmal in Form des Hauses von Plecnik, das man begehen und Fotos, Pläne und Notizen des Bauherren in Augenschein nehmen kann. Das Haus selbst wurde von Joze erbaut. Wer entspannen möchte, kann das in Ljubljana ebenfalls auf hervorragende Weise tun. Der bildschöne Tivoli-Park lädt zu einem ausladenden Spaziergang ein. Für Shopping-Freunde bietet die Altstadt mehr als genügend nette und bezaubernde Läden. Der zentrale Marktplatz der Stadt, besitzt ebenfalls einen sehr ausladenden Balkancharme, in dem unter anderem örtliche und angrenzende Bauernhöfe ihre Produkte anbieten und kann täglich von morgens bis zur späten Nachmittagsstunde besucht werden. Ljubljana gilt trotz seiner Größe als eine entschleunigte, ruhige Stadt, wer jedoch die aufregende und alternative Kulturszene der Stadt aufsuchen möchte, kann dies im Viertel Metelkova tun.

Informationen zum Flughafen Ljubljana (LJU)

Der Flughafen Ljubljana liegt 26 km vom Stadtzentrum entfernt und gehört seit 2015 der deutschen Fraport AG. Angeflogen wird Ljubljana u.a. von Czech Airlines, EasyJet, Air Serbia, Montenegro Airlines, Wizz Air und Turkish Airlines. Es gibt keine Zugverbindung zum Flughafen, man kann jedoch mit der öffentlichen Buslinie 28 stündlich in die Innenstadt kommen. Mehrere Taxiunternehmen befinden sich ständig in Nähe des Flughafens. Der Flughafen fertigt jährlich bis zu 1,5 Millionen Passagiere ab und gehört damit zu den größeren Flughäfen des Balkanraums.

 

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +386 4 206 10 00 (Flughafen Ljubljana)
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand:26.06.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Ljubljana ist eine Stadt mit moderaten Preisen.
→ Das Preisniveau ist niedrig und liegt deutlich unter dem in Deutschland.
→ Für Touristen relevante Produkte und Dienstleistungen sind äußerst erschwinglich.
→ Die Preise für Lebensmittel, vor allem für Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleisch, sind in Slowenien vergleichsweise niedrig.
→ Restaurants in der Stadt sind billiger als in Deutschland.
→ Alkohol ist deutlich billiger als in Deutschland.

Geld

→ Die Landeswährung ist der Euro.
→ Vielerorts befinden sich Bankautomaten an denen man problemlos Geld abheben kann.
→ Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Die meisten Banken in Oslo sind an Wochentagen von 9 bis ca. 17 Uhr geöffnet und samstags und sonntags geschlossen.

Gesundheit

→ In Slowenien wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) anerkannt.
→ Eventuelle Lücken kann man mit einer Auslandskrankenversicherung abdecken.

Apotheken

→ Apotheken sind zu den normalen Geschäftszeiten geöffnet.
→ Der Landesname für Apotheken lautet “Lekarna”

Rauchen

→ Striktes Rauchverbot gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in öffentlichen Gebäuden, auf öffentlich zugänglichen Plätzen, in Büros, an Arbeitsplätzen, in Restaurants und Cafés etc.

Mietwagen

→ Die Preise für einen Mietwagen variieren und sind niedriger als in Deutschland
→ Die Preise für Benzin sind ähnlich wie in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen findet man am Flughafen, am Bahnhof und in Hotels.

Notruf

Feuerwehr: “112“, Polizei: “112“, Krankenwagen: “113
Deutschsprachige Notrufstation in Laibach (01) 530 519 8

Taxi

→ Taxifahrten sind billiger als in Deutschland.
→ Für Fahrten in der Innenstadt und von und zum Flughafen gelten häufig Festpreise, am besten den Fahrer vorher fragen.
→ Tuam Vinetou und BookTaxi Slovenia sind die bekanntesten Taxiunternehmen.

Telefon und Handy

→ Öffentliche Telefonzellen sind selten.
→ Internationale Anrufe sind extrem teuer.
→ Telefonkarten erhält man auf Postämtern.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Slowenien: +386

Zeitverschiebung

→ Ljubljana liegt in der gleichen Zeitzone wie Mitteleuropa. Es gilt die Mitteleuropäische Zeit (UTC+01:00).

Zoll

→ Die slowenischen Zollbestimmungen entsprechen den europäischen Standards, entsprechend liegen Alkoholika und Tabakwaren klaren Begrenzungen.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 25.06.2017

Mehr zum Thema Slowenien

Slowenien

Slowenien ist ein an Österreich, Italien, Ungarn und Kroatien grenzender Staat in Europa - und gilt als grünstes Reiseziel des Kontinents.

   Flüge finden