Flüge nach Maribor





Die günstigsten Maribor -Flüge (GRZ)

Hamburg  (HAM →  GRZ)
KLM
1225 Min
1 Stop
€  148,55
Berlin  (TXL →  GRZ)
KLM
320 Min
1 Stop
€  275,45
Dresden  (DRS →  GRZ)
Lufthansa
865 Min
2 Stop
€  472,0
Memmingen  (FMM →  GRZ)
InterSky
1645 Min
2 Stop
€  961,4
Berlin  (SXF →  GRZ)
AccessRail
780 Min
2 Stop
€  1495,5
Berlin  (SXF →  GRZ)
Aeroflot
1930 Min
2 Stop
€  1698,31

Flüge nach Maribor

MariborWer nach Maribor möchte fliegt am besten ins nahgelegene österreichische Graz. Von Frankfurt aus ist man in knapp 1,5 Stunden in Graz. Von München aus benötigt man gerade einmal 50 Minuten. Von Berlin aus gibt es Umsteigeverbindungen, der Flug dauert dann knapp 3 Stunden.

Maribor, deutsch: Marburg an der Drau, liegt im Nordosten Sloweniens. Mit etwa 112.000 Einwohnern ist es die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Universitätsstadt ist außerdem die größte Stadt der slowenischen Region Untersteiermark. 2012 war Maribor Kulturhauptstadt in Europa. Dementsprechend reich ist das kulturelle Angebot.

Sehenswürdigkeiten in Maribor

MariborDie liebevoll sanierte Altstadt Lent lädt zu einem entspannten Spaziergang ein. Hier findet man die Reste der alten Stadtmauer und kann zahlreiche historische Türme besichtigen. Im Minoritenkloster ist das mit internationalen Preisen ausgezeichnete Puppentheater Lutkovno Gledališče beheimatet. Es verfügt über eine der modernsten Bühnen Europas und bietet zahlreiche Vorführungen zum Teil auch nur für Erwachsene. Kunstfans besuchen die Häuser der Umetnostna Galerija, der Kunstgalerie, die nach eigenen Aussagen enge Verbindungen zur Londoner Tate unterhält. Maribor ist natürlich auch für seine Weinkultur bekannt. Hier findet man beispielsweise die älteste Rebe der Welt und einen der größten und ältesten klassischen Weinkeller in Europa. Dort reihen sich auf drei Kilometern Flaschen und Fässer unter der Erde. Auch ein Abstecher ins Weinmuseum lohnt sich. Im nahegelegenen Bachergebirge (Pohorje) kann man mountainbiken, wandern und spazieren oder im Winter auf Skiern die Pisten hinab sausen. Die alternative Szene Maribors erlebt man im Süden der Stadt. Dort liegt ein riesiges Areal mit Schuppen und Hallen. Die ehemalige Brotfabrik der Militärs heißt heute Pekarna, Bäckerei. Hier befinden sich Kneipen, Büros, Club, Konzertsaal und Übungsräume für Bands. Überhaupt findet man in den alten Gebäuden der Stadt eine rege Kulturszene vor. Ein unvergessliches Erlebnis ist zudem eine traditionelle Floßfahrt auf der Drau.

Informationen zum Flughafen Graz

Der Flughafen Graz (GRZ) liegt 60 Kilometer von Maribor entfernt in Österreich südlich der Stadt Graz. Von Graz aus verkehren Fernbusse, Bahn und Taxis. Am günstigsten gelangt man mit dem Flixbus nach Maribor. Hier werden schon einfache Fahrten ab 5 Euro angeboten. Die Fahrzeit beträgt 2,5 Stunden. Mit dem Zug zahlt man zwischen 12 und 21 Euro und ist in knapp 2 Stunden in Maribor. Mit dem Taxi oder Shuttle ist man in knapp 40 Minuten in der Stadt, allerdings sind die Preise vergleichsweise hoch.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +43 316 29020 (Flughafen Graz)
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand:15.08.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Maribor ist eine Stadt mit moderaten Preisen.
→ Das Preisniveau ist niedrig und liegt deutlich unter dem in Deutschland.
→ Für Touristen relevante Produkte und Dienstleistungen sind äußerst erschwinglich.
→ Die Preise für Lebensmittel, vor allem für Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleisch, sind in Slowenien vergleichsweise niedrig.
→ Restaurants in der Stadt sind billiger als in Deutschland.
→ Alkohol ist deutlich billiger als in Deutschland.

Geld

→ Die Landeswährung ist der Euro.
→ Vielerorts befinden sich Bankautomaten an denen man problemlos Geld abheben kann.
→ Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Die meisten Banken in Oslo sind an Wochentagen von 9 bis ca. 17 Uhr geöffnet und samstags und sonntags geschlossen.

Gesundheit

→ In Slowenien wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) anerkannt.
→ Eventuelle Lücken kann man mit einer Auslandskrankenversicherung abdecken.

Apotheken

→ Apotheken sind zu den normalen Geschäftszeiten geöffnet.
→ Der Landesname für Apotheken lautet “Lekarna”

Rauchen

→ Striktes Rauchverbot gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in öffentlichen Gebäuden, auf öffentlich zugänglichen Plätzen, in Büros, an Arbeitsplätzen, in Restaurants und Cafés etc.

Mietwagen

→ Die Preise für einen Mietwagen variieren und sind niedriger als in Deutschland
→ Die Preise für Benzin sind ähnlich wie in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen findet man am Flughafen, am Bahnhof und in Hotels.

Notruf

Feuerwehr: “112“, Polizei: “112“, Krankenwagen: “113

Taxi

→ Taxifahrten sind billiger als in Deutschland.
→ Für Fahrten in der Innenstadt und von und zum Flughafen gelten häufig Festpreise, am besten den Fahrer vorher fragen.

Telefon und Handy

→ Öffentliche Telefonzellen sind selten.
→ Internationale Anrufe sind extrem teuer.
→ Telefonkarten erhält man auf Postämtern.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Slowenien: +386

Zeitverschiebung

→ Ljubljana liegt in der gleichen Zeitzone wie Mitteleuropa. Es gilt die Mitteleuropäische Zeit (UTC+01:00).

Zoll

→ Die slowenischen Zollbestimmungen entsprechen den europäischen Standards, entsprechend unterliegen Alkoholika und Tabakwaren klaren Begrenzungen.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 15.08.2017

Mehr zum Thema Slowenien

Slowenien

Slowenien ist ein an Österreich, Italien, Ungarn und Kroatien grenzender Staat in Europa - und gilt als grünstes Reiseziel des Kontinents.

   Flüge finden