Flüge nach Gran Canaria





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Gran Canaria

Gran CanariaGran Canaria in Spanien ist das ganze Jahr über ein viel bedientes Flugziel verschiedener Luftfahrtunternehmen. Täglich gibt es viele Direktflüge, wie zum Beispiel die, der Airlines Eurowings, Ryanair, Germanwings, TUIfly, Air Berlin, Lufthansa und Condor. Ein Flug nach Gran Canaria kann von den Flughäfen verschiedener Großstädte wie Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf, München oder Berlin erfolgen. Allerdings bieten auch kleinere Flughäfen wie Frankfurt/Hahn und Karlsruhe/Baden-Baden, Flüge auf die schönen Kanarischen Inseln an. Die Flugzeit kann leicht variieren, beträgt jedoch meistens 4-5 Stunden. Der Zielflughafen ist der Aeropuerto Gran Canaria Base Aérea de Gando. Gran Canaria – die drittgrößte Insel der Kanaren – ist seit vielen Jahren eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Auf dieser Insel treffen die verschiedensten Kulturen aufeinander – ein absolut historisches Erlebnis, da Gran Canaria das früher geglaubte Ende der Welt gewesen ist. Die Menschheit dachte schlicht, hier höre das Meer auf. Abertausende Reisende gingen hier von Bord und so entstand eine ganz eigene Kultur. Des Weiteren erstrecken sich hier wunderschöne, weiße Sandstrände, die zu langen Spaziergängen und ausgedehnten Badesessions einladen. Durch das große Freizeitangebot wird die Entdeckung der Insel zum Spaß für die ganze Familie.

Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria

Gran CanariaLas Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias. Sie bietet eine zauberhafte Altstadt, wie dem Plaza Santa Ana, an dem sich die größten historischen Fundamente der Stadt befinden. Der Hafen ist zudem Ankerpunkt für viele große Überseeschiffe. Die kleinen Inseldörfer versprühen Charme und laden zu einem kleinen Kaffee und einer traditionellen Siesta ein. Die Insel verfügt eben nicht nur über Strände, sondern auch über einen mehr als 1.500 Meter hohen Berg. Das Panorama von oben ist ein Augenschmaus und der Weg ein Erlebnis für sich. Manchmal gibt es am Gipfel sogar kanarischen Schnee. Auch für Nachtschwärmer hat Las Palmas vielversprechendes zu bieten. In unmittelbarer Nähe des Hafens gibt es einige Bars und Nachtclubs. Besonders sehenswert ist der Karneval von Las Palmas. Dieser findet jedes Jahr zwischen Januar und Februar statt. Maspalomas ist ein weiterer internationaler Ferienort Gran Canarias. Er ist aufgrund der 17km langen Küste mit wunderschönen Sanddünen und Sandstränden besonders beliebt und eignet sich hervorragend für einen Strand- und Familienurlaub.

Informationen zum Las Palmas de Gran Canaria Airport (LPA)

Der Aeropuerto de Gran Canaria Base Aérea de Gando liegt 18km südlich von Las Palmas und 25km nördlich der Stadt Maspalomas. Mit fast 10 Millionen Passagieren im Jahr 2013 ist der Aeropuerto Gran Canaria der am meisten angeflogene Flughafen der Kanarischen Inseln. Außerdem ist er mit der Autobahn 1 verbunden. Der Flughafen Gando liegt 30-60 Autominuten von den Ferienorten entfernt. Wer im Urlaub auf das Autofahren verzichten möchte, kann den kanarischen Nahverkehr nutzen. Die Global-Bus-Linien bieten verschiedene Fahrten an. Die Bushaltestelle an der Autobahn gehören zu dem öffentlichen Linien- und Schnellbusnetz empfangen. Sie befindet sich etwa 300 Meter oberhalb des Flughafens.

Flughafeninformation

→ Abflughalle Tel.:      +34 928 574 117
→ Flugauskünfte Tel.: +34 928 579 094
→ Anschrift: Autopista GC-1, s/n, 35230, Las Palmas, Spanien
→ Einreise: Gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Bei Einreise aus EU-Ländern gibt es keine Passkontrolle.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 26.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Preise für Dienstleistungen sind in der Regel deutlich günstiger als bei uns.
→ Vor allem die Preise in Gaststätten, die hauptsächlich von Einheimischen besucht werden.
→ Dort kostet ein ordentliches Tagesgericht auch schon einmal mit rund 5 Euro, nur die Hälfte wie in den Ferienzentren.

Geldautomaten

→ Viele deutsche Banken haben eigene Filialen oder kooperieren mit kanarischen Banken. Es kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (unbedingt Zuhause erkundigen!)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 – 14.00 Uhr, Sa 08.30 – 13.00 Uhr

Gesundheit

→ Mit der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) wird man von Ärzten kostenfrei behandelt.
→ Anderenfalls sollte eine ausführliche Rechnung verlangt werden, die Zuhause zur Kostenerstattung vorgelegt werden kann. In welchem Rahmen die Kosten erstattet werden, kann sich je nach Versicherung unterscheiden.

Apotheken

→ Die Apotheken auf Gran Canaria führen in der Regel alle gängigen Medikamente. Dabei weißt das Schild Farmacia de Guardia auf die nächste Apotheke mit Notdienst hin.
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00 – 13.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr, Sa 09.00 – 13.00 Uhr

Rauchen

→ Restaurants mit mehr als 100qm Fläche müssen abgetrennte Nichtraucherzimmer/zonen bereithalten.
→ Schilder am Eingang zeigen an, ob es sich um ein Raucherlokal handelt oder nicht.

Mietwagen

→ Die Kosten eines Kleinwagens liegen im Durchschnitt ab 20 Euro pro Tag und sind meist bereits inkl. Steuer und Vollkaskoversicherung.
→ Die Preise für Benzin sind deutlich günstiger als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen sind im Flughafen, in Ferienzentren und/oder in Hotels zu finden.

Notruf

→ Die allgemeine Nummer lautet „112“ und ist gültig für Polizei, Feuerwehr und Ambulanz.
→ Üblicherweise wird hier auch Deutsch verstanden und gesprochen.

Taxi

→ Die Taxis auf der Insel sind weiß und besitzen ein grün leuchtendes Dachschild.
→ Sie sind alle lizensiert und mit einem Taxameter ausgestattet.
→ Bei Rundfahrten ist es empfehlenswert zuvor einen Pauschalpreis zu vereinbaren.
→ Üblich sind in der Regel  70 Cent pro gefahrenen Kilometer.

Telefon und Handy

→ Auf der Insel gibt es Telefonzellen mit der Aufschrift ‚INTERNACIONAL‚.
→ Am günstigsten ist es meist abends ab 20 Uhr.
→ Die Kabinen akzeptieren normalerweise auch Telefonkarten.
→ Mit Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Gran Canaria: +34

Zeitverschiebung

→ Auf den Kanarischen Inseln ist es eine Stunde hinter der Zeit  in Deutschland.

Mehr zum Thema Spanien
Spanien Flagge

Spanien

Spanien ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Das landschaftlich schöne Land mit den Pyrenäen im Norden, den Flüssen Tajo und Guadiana sowie seiner traumhaft schönen Küsten und Inseln spiegelt auch die Gastfreundschaft wider.

Flüge Spanien
Strand Palma de Mallorca

Palma de Mallorca

Flüge Palma de Mallorca