Durban


Durban

Flüge nach DurbanDurban liegt an der Ostküste Südafrikas am Indischen Ozean und ist eine moderne Metropole mit traumhaften Stränden und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Viele davon wurden extra zur Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika gebaut, es gibt aber auch hübsche und historische Bauwerke aus vergangenen Zeiten. Mit ganzjährig angenehmen Temperaturen über 20 Grad ist Durban ein großartiges Reiseziel, um Sightseeing und Strandurlaub miteinander zu kombinieren. In der Stadt gibt es eine Vielzahl an Attraktionen für Groß und Klein, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, jede Menge Kulinarik und ein buntes Unterhaltungsangebot mit Museen, Galerien, Theatern sowie Pubs, Bars und Diskotheken. Einen Direktflug von Deutschland nach Durban gibt es aktuell nicht, jedoch geht es mit Airlines wie South African Airways über Johannesburg oder mit Emirates über Dubai vom Flughafen Frankfurt (FRA) oder München (MUC) zum Flughafen Durban (DUR). Die Flugzeit von Deutschland in die südafrikanische Metropole dauert mit Umstieg etwa 14 Stunden und kann, je nach Dauer des Aufenthaltes beim Zwischenstopp, auch länger ausfallen.

Informationen zum Flughafen Durban

Der Flughafen Durban (DUR), offizieller Name King Shaka International Airport, befindet sich etwa 40 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Dank der Nähe zur N2-Autobahn dauert die Fahrzeit nach Durban nur rund 30 Minuten. Vom Airport fahren Shuttle-Services und Taxis, alternativ gibt es Mietwagenanbieter.

Flughafeninformation Durban

→ Flughafenauskunft: +27 32 436 6758 (Flughafen Durban – DUR)
→ Adresse: King Shaka Drive, La Mercy, 4405, Südafrika
→ Einreise mit gültigem Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 30 Tage gültig ist. Zudem müssen auch bei Ausreise noch mindestens zwei freie Seiten für Visastempel vorhanden sein und ein Rück- oder Weiterflugticket vorgelegt werden
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass

Stand: 08.05.2019 – Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Lebensmittel sind günstiger als in Deutschland
→ Die Übernachtungskosten in einem 4- oder 5-Sterne-Hotel beginnen im höheren zweistelligen Bereich bzw. niedrigen dreistelligen Bereich
→ Zu den Spezialitäten in Durban gehören Bredie (Fleischeintopf mit Gemüse), Droë Wors (luftgetrocknete Wurst), Koeksisters (süßes Gebäck), Pap (Brei aus Maismehl mit Soße aus Tomaten und Zwiebeln), Ulusu (gekochte Kutteln in Zwiebelsoße mit Sellerie und Kartoffeln)

Geld

→ Gültige Währung in Durban (Südafrika) ist der südafrikanische Rand
→ Bargeld abheben funktioniert mit gängigen Kreditkarten und einigen EC-Karten, Geldautomaten (ATMs) sind vielerorts zu finden
→ In den meisten Hotels, Restaurants und größeren Geschäften kann mit Visa, MasterCard oder American Express gezahlt werden
→ Die Mitnahme von Bargeld für kleine Einkäufe und Trinkgeld wird empfohlen

Gesundheit

→ Die ärztliche Versorgung in Durban kommt in Privatkliniken dem europäischen Standard nahe, in staatlichen Kliniken ist die Versorgung nicht auf so einem hohen Niveau
→ Der Abschluss einer Krankenversicherung für Auslandsreisen wird empfohlen
→ Standardimpfungen sollten überprüft und ggf. aufgefrischt werden
→ Verständigung größtenteils auf Englisch

Apotheken

→ In Apotheken (Apteek oder Chemist) gibt es rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente
→ Notapotheken mit Nacht- und Wochenenddienst sind vorhanden
→ Benötigte Medikamente sollten mit einer ärztlichen Bescheinigung in englischer Sprache in der Reiseapotheke mitgeführt werden

Rauchen

→ Rauchverbot gilt in fast allen öffentlichen Gebäuden sowie in vielen Restaurants und Bars
→ Raucherbereiche sind sichtbar ausgeschildert
→ Zigaretten sind preiswerter als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen von Durban gehören u.a. AVIS und Budget zu den Mietwagenanbietern
→ In Südafrika gilt Linksverkehr
→ Besitz des internationalen und des deutschen Führerscheins ist Pflicht
→ Mindestalter: ab 21 Jahre (Besitz des Führerscheins mind. 1 Jahr)
→ zusätzliche Fahrer können jünger (mind. 18 Jahre) sein und zahlen eine Zusatzgebühr
→ Mietwagenpreise errechnen sich nach Fahrzeugtyp sowie Versicherungen – Zahlung mit Kreditkarte
→ Benzinpreise sind günstiger als in Deutschland

Notruf

→ Allgemeiner Notruf/Polizei: 10111
→ Unfallrettung: 10117

Taxi

→ In Durban gibt es keinen einheitlichen Taxitarif
→ Offizielle Taxis besitzen meist ein Taxameter, alternativ wird empfohlen, den Fahrpreis vorher auszuhandeln
→ Taxikosten sind günstiger als in Deutschland
→ Taxis werden üblicherweise telefonisch bestellt

Telefon und Handy

→ Telefonzellen funktionieren Münzen oder Telefonkarten
→ Für das Telefonieren mit Smartphones mit deutscher SIM-Karte fallen hohe Roaming-Gebühren an
→ Die Nutzung lokaler SIM-Karten ist günstiger
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Südafrika: +27 → Durban: +27 31

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt +1 Stunde (MEZ)
→ Einen Zeitunterschied zur Sommerzeit (MESZ) gibt es nicht
→ In Durban wird nicht auf Sommerzeit umgestellt

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 05/2019

Sehenswürdigkeiten in Durban

Flüge nach DurbanAls Küstenstadt punktet Durban mit wunderschönen Stränden. Dank einer ganzjährig angenehmen Luft- und Wassertemperatur gehen hartgesottene Wasserliebhaber selbst zur Winterzeit ins Meer. Ein wahres Freizeitparadies ist die Goldene Meile, die sechs Kilometer lange Strandpromenade mit Poolanlagen und Wasserrutschen, Jahrmarkt und Karussells, Souvenirständen und Geschäften, Restaurants und Nachtclubs sowie Hotelkomplexen. Weitere Unterhaltungsangebote in Durban sind der Fitzsimons Snake Park mit einheimischen und exotischen Schlangen der Region, die uShaka Sea World mit riesigem Aquarium sowie Delfinen und Seehunden sowie der Umgeni River Bird Park mit seiner artenreichen Vogelwelt. Entspannung erwartet Besucher zudem im wunderschönen Durban Botanic Garden sowie bei (Party-)Bootsfahrten auf dem Ozean. Zu den sehenswerten Bauwerken der Stadt gehören die Vasco Da Gama Clock, ein Andenken an die Entdeckung von Durban durch Vasco da Gama sowie das Old Fort. Nicht nur für Fußballfans ein “Must see” ist das Moses-Mabhida-Stadion, das mit einer Kapazität von 70.000 Plätzen für die Fußball-WM 2010 gebaut wurde und heute kaum noch gefüllt und genutzt wird. Das Durban City Hall fällt mit ihrer neubarocken Fassade zwischen den modernen Gebäuden der Stadt auf und beherbergt unter anderem die Kunstgalerie und das Naturkundemuseum der Stadt. Weitere spannende Museen in Durban sind das Local History Museum, das einen guten Einblick in die Geschichte des Landes gibt, sowie das Port Natal Maritime Museum, das sich vor allem der Schifffahrt widmet. Beliebte Ausflugziele in der Nähe Durbans sind die Howick Falls und das Mandela Capture Site Monument.

Mehr zum Thema Südafrika
Südafrika Flagge

Südafrika

Südafrika ist ein Land voller Kontraste. Man findet hier moderne Städte mit einem reichen Kulturleben, atemberaubende Landschaften, eine faszinierend facettenreiche Tierwelt und vor allem den spannenden Mix der Einwohner.

Flüge Südafrika