Flüge nach Bangkok





Die günstigsten Bangkok-Flüge (BKK)

Dresden  (DRS →  BKK)
Germanwings
1020 Min
1 Stop
€  229,99
Frankfurt  (FRA →  BKK)
Turkmenistan
2335 Min
1 Stop
€  230,3
Dresden  (DRS →  BKK)
Aeroflot
2100 Min
1 Stop
€  334,71
Stuttgart  (STR →  BKK)
Thai Airways International
1235 Min
2 Stop
€  453,0
Münster  (FMO →  BKK)
Turkish Airlines
940 Min
1 Stop
€  500,0
Dresden  (DRS →  BKK)
Lufthansa
1045 Min
1 Stop
€  505,97
Münster  (FMO →  BKK)
Lufthansa
1105 Min
2 Stop
€  553,21
Karlsruhe  (FKB →  BKK)
Air Berlin
1135 Min
2 Stop
€  592,22
Hamburg  (HAM →  BKK)
Emirates
2035 Min
1 Stop
€  604,27
Karlsruhe  (FKB →  BKK)
Air Berlin
1055 Min
2 Stop
€  615,8
Karlsruhe  (FKB →  BKK)
Hainan Airlines
1655 Min
2 Stop
€  687,83
Karlsruhe  (FKB →  BKK)
Hainan Airlines
2155 Min
2 Stop
€  728,54
Karlsruhe  (FKB →  BKK)
Finnair
2075 Min
2 Stop
€  744,77
Frankfurt  (HHN →  BKK)
Sunexpress
1600 Min
2 Stop
€  3340,79

Flüge nach Bangkok

Thailand, Bangkok

Bangkok gehört zu den angesagtesten Flugzielen im asiatischen Raum. Die Metropole mit rund neun Millionen Einwohnern wird auch Stadt der Engel oder Venedig des Ostens genannt. Die Hauptstadt des Königreichs Thailand besticht durch seinen exotischen Mix aus fernöstlicher Gelassenheit und hektischem Treiben, aber auch viel Kultur. Die gesamte Region um die Stadt gilt als einer der aufstrebendsten Wirtschaftsräume in Südostasien. Zweimal täglich gelangen Besucher mit der Thai Airways nonstop von Frankfurt in knapp 11 Stunden in die asiatische Metropole. Auch Lufthansa sowie United Airlines fliegen ohne Zwischenlandung nach Bangkok. Wer von München startet, muss mit einer Flugzeit von ca. 10,5 Stunden rechnen.
 

Sehenswertes in Bangkok


Die wichtigste Attraktion für Touristen in Bangkok ist der große Königspalast, der am Ostufer des Chao Phraya Flusses liegt. Vor allem der prachtvolle Tempel Wat Phra Kaeo mit seiner Anlage ist einen Besuch wert. Gilt er immerhin doch als kulturelles buddhistisches Zentrum für Bangkok und Thailand. Wat Phra Kaeo heißt übersetzt „Tempel des Smaragd-Buddha“. In dieser weitläufigen Anlage befindet sich auch der weltberühmte goldene liegende Buddha, der insgesamt 46 Meter lang ist. Insgesamt gibt es in Bangkok mehr als 400 Tempel, wobei der Golden Mount in der Wat Saket Tempelanlage, etwas außerhalb der City, als einziger beleuchtet ist und einen herrlichen Blick über die Metropole bietet.

Flughafeninformationen

Der Flughafen Bangkok Suvarnabhumi (BKK) liegt etwas außerhalb der thailändischen Hauptstadt. Er ist der einer der größten in ganz Asien und hat ein Fluggastaufkommen von 45 Millionen Passagieren jährlich zu bewältigen. Er wurde 2006 eröffnet und hat den Flughafen Don Mueang im Norden von Bangkok abgelöst, der heute nur mehr für Inlandsflüge genutzt wird. Der moderne Airport verfügt über eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, hierbei ist vor allem die Suvarnabhumi Airport City Line zu erwähnen. Die Zuglinie fährt im 15-Minuten-Takt in die Innenstadt Bangkoks und endet am Bahnhof Phaya Thai. Die Fahrtzeit bis zur Endstation beträgt ca. 30 Minuten, wobei sechs Zwischenhalte eingeplant sind. Ein Ticket kostet zwischen 15 und 45 Baht (rund 0,40 – 1,15 Euro). Wer lieber auf direktem Weg ohne Stopp unterwegs sein möchte, der sollte die Suvarnabhumi Airport Express Line nehmen, die mit der Station Makkasan direkt im Stadtzentrum endet. Eine Fahrt kostet dabei 90 Baht (rund 2,30 Euro). Zu beachten ist, dass diese Möglichkeit nur zwischen sechs Uhr morgens und Mitternacht besteht. Natürlich können Touristen auch mit dem Taxi in die Stadt gelangen, die dafür vorgesehenen Halteplätze befinden sich am Ausgang des Flughafens im Untergeschoss. Für die Beförderung direkt ins Zentrum von Bangkok werden teilweise sehr unterschiedliche Preise verrechnet. Ein grober Richtwert liegt bei 500 Baht (ca. 12,70 Euro), dazu kommt noch eine Fahrer-Pauschale in Höhe von 50 Baht (rund 1,30 Euro) sowie weiteren 50 Baht an Highway-Gebühren. Je nach Tageszeit und Verkehrsaufkommen, dauert die Fahrt in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +66 2 132 1888
→ Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen (vorläufigen) Reisepass, der bei Einreise noch mind. 6 Monate gültig ist
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass
→ wer sich länger als 30 Tage im Land aufhält, muss vorab ein Visum beantragen
→ bei Einreise ist zudem die Einreisekarte („Arrival Card“) auszufüllen
(Stand: 28.02.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

Lebenshaltungskosten sind im Vergleich zu Deutschland deutlich günstiger
→ Lebensmittel, Zigaretten, Getränke (im Schnitt 7 %), Benzin, Taxi (5 %), Hotelzimmer (bis zu 9 %)

Geld

→ Thailändische Währung: Baht
→ Geldautomaten akzeptieren EC-Karten („ATM“) und Kreditkarten (Visa, AmEx, MasterCard, UnionPay etc.)
→ für Bargeldabhebungen können teils erhebliche Gebühren fällig werden
→ Wechselstuben sind vielerorts vorhanden
→ In der Regel haben Banken von 8:30 bis 15:30 Uhr (Mo-Fr) geöffnet

Gesundheit

In Bangkok gibt es mehrere sehr gute Krankenhäuser sowie Privatkliniken und Erste-Hilfe-Stationen
→ Behandlungen sind meist billiger als in Europa
→ Auslandskrankenversicherung empfehlenswert

Apotheken

→ Die meisten Medikamente erhält man rezeptfrei und deutlich billiger als in Deutschland
→ es empfiehlt sich dennoch eine Reiseapotheke mitzuführen

Rauchen

→ Das Rauchen auf öffentlichen Straßen, Plätzen sowie Parks und öffentlichen Gebäuden ist untersagt und kann im Zweifel mit 2.000 Baht (50 Euro) bestraft werden
→ Der Import von E-Zigaretten ist verboten
→ Raucherbereiche sind zur Genüge vorhanden

Mietwagen

→ In Thailand herrscht Linksverkehr
→ internationaler Führerschein notwendig
→ Trotz Blitzer und Tempolimits ist die Verkehrssituation sehr chaotisch und rücksichtslos, nicht alle Verkehrsteilnehmer verfügen nachts über Licht
→ Bekannte Mietwagenanbieter wie Hertz, Avis, Budget, Thai Rent a Car oder National Car stehen zur Verfügung
→ für gute Versicherungsbedingungen am besten über den Reiseveranstalter buchen

Notruf

→ Polizei: 191 und 123
→ Touristenpolizei: 1155
→ Notfall: 1669
→ Feuerwehr: 199

Taxi

→ Taxis sind am Flughafen reichlich vorhanden
→ auf Abrechnung per Taxameter bestehen
→ Die Fahrt vom Flughafen in die Stadt dauert rund 45 Minuten, für den Transfer wird ein Flughafenaufschlag fällig
→ eine Übersicht mit Kilometerpreisen kann helfen, einen Festpreis auszuhandeln, sollte der Taxifahrer sich weigern, das Taxameter einzuschalten

Telefon und Handy

→ Gespräche von Thailand nach Deutschland sind mit erheblichen Roaming-Gebühren verbunden
→ Preise sind vorab beim Mobilfunkanbieter zu erfragen
→ In vielen Geschäften sind thailändische SIM-Karten für preiswerte Telefonate innerhalb Thailands erhältlich

→ Vorwahl für Gespräche nach Thailand: +66
→ Vorwahl für Gespräche von Thailand nach Deutschland: +49

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung beträgt 5 Stunden im Sommer (MESZ) und 6 Stunden im Winter (MEZ)

Zoll

Bei der Einfuhr ist auf folgende Obergrenzen zu achten:
→ Zigaretten: max. 200 Stück pro Person
→ Die Einfuhr von E-Zigaretten ist strengstens untersagt und kann mit bis zu 10 Jahren Gefängnis bestraft werden
→ Devisen: bis 20.000 Dollar
→ Ausfuhr bestimmter Antiquitäten (z. B. Buddhafiguren) nur mit Genehmigung
Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Mehr zum Thema Thailand
Thailand

Thailand

In Südostasien direkt am Golf von Thailand gelegen ist Thailand ein beliebtes Reiseziel für einen Flug nach Thailand. Flüge nach Thailand starten auch von den deutschen Flughäfen Frankfurt und Berlin.

   Flüge finden