Flüge nach Chiang Mai





Die günstigsten Chiang Mai-Flüge (CNX)

Berlin  (TXL →  CNX)
Thai Airways International
1075 Min
2 Stop
€  365,97

Flüge nach Chiang Mai

Tempel, Chiang Mai Chiang Mai ist die zweitgrößte Stadt in Thailand und die größte Stadt in Nordthailand und liegt am Rande des Dschungels am Fuß des Doi Pui im geschützten Flusstal Mae Nam Ping. Während im Stadtkern die Beschaulichkeit sich der Hektik einer Großstadt angepasst hat, leben die Bergvölker immer noch sehr traditionell in Teakholzhäusern. Chiang Mai ist eine entspannte Stadt mit einer vielfältigen kulinarischen Szene und zahlreichen schönen Tempelanlagen, die oft unterschätzt wird. Dabei gehört Chiang Mai zu den kulturell wichtigsten Städten der Region und wird wegen ihrer eindrucksvollen Landschaften oft als „Rose des Nordens“ bezeichnet.

Lust auf einen Besuch bekommen? Der Flieger wartet schon. Von Frankfurt aus fliegt man mit Thai Airways, Lufthansa, Etihad, Singapore Airlines oder Cathay Pacific mit Zwischenstopps in die thailändische Stadt. So ist man knapp 13 Stunden und 15 Minuten unterwegs. 13,5 Stunden dauert der Flug von München aus. Hier fliegen auch Finnair und Austrian. Ab Berlin fliegt man mit einer der genannten Airlines, Hainan oder SAS ebenfalls mit Zwischenstopps nach Chiang Mai. Die Flugzeit beträgt knapp 15 Stunden.

Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai

Lichterfest, Chiang MaiWer nach Chiang Mai kommt, der sollte unbedingt einige der zahlreichen Tempel besichtigen. Man kann die meisten der sehenswerten Bauwerke gut zu Fuß erreichen. Wat Phra Singh ist einer der berühmtesten Tempel der Stadt. Der Wat Sri Suphan oder Silberner Tempel ist besonders reich – natürlich mit Silber – verziert. In einer halben Stunde erreicht man den Berg Doi Suthep mit seinem Tempel, dort warten grandiose Aussichten auf das Tal. In der Altstadt/Old Town von Chiang Mai kann man entspannt umher laufen und weitere Tempelanlagen besichtigen.

Auch der Chiang Mai Park ist eine Oase der Ruhe, hier kann man sich beispielsweise unter freiem Himmel massieren lassen. Vorsicht: nachmittags kann es sehr voll werden. Ein weiteres Highlight von Chiang Mai sind auch die vielen Märkte. Der Chiang Mai Markt ist ein wahres Streetfood-Mekka. Sonntags steigt der Sunday Night Walking Street Market. Dann werden die Hauptstraßen abgesperrt und in eine Schlemmer-und Shopping Meile der besonderen Art verwandelt. Um die Nimman Road findet man nette Cafés und Restaurants, hier leben viele internationale Studenten. In Bo Sang, das man mit dem Fahrrad schnell erreicht, gibt es zahlreiche Handwerker-Shops und man kann dort selbst gemachte Souvenirs finden.

Auch um die Stadt herum gibt es viel zu entdecken. Hier kann man in die faszinierende Natur Thailands eintauchen und die abwechslungsreichen Landschaften erleben. Im Doi Inthanon Nationalpark liegt beispielsweise der imposante Sirithan Wasserfall. Außerdem kann man zum höchsten Punkt Thailands aufsteigen. Wer Elefanten liebt, der kann das Maetman Elephant Camp besuchen oder zum Elephant Nature Park fahren. Dort kann man die gutmütigen Dickhäuter füttern und sogar im Fluss abbrausen. Blumen-Liebhaber steuern die Orchideen Farm an. Ein besonderes Highlight ist auch das Long Neck Village. Hier lernt man die Frauen mit dem traditionellen Halsschmuck kennen. Auch die anderen kleinen Dörfer sind einen Besuch Wert. Pai liegt beispielsweise drei Stunden von Chiang Mai entfernt. Neben der Stadt warten hier viele Attraktionen wie diverse Tempelanlagen, Schluchten, das Tiger Waisenhaus und eine Zipline-Anlage. Im Hang Dong Grand Canyon kann man sich von den Klippen ins Wasser stürzen. Ein Veranstaltungshighlight in Chiang Mail ist das Lichterfest im November. Dann steigen tausende Laternen in den Himmel und die Stadt lebt noch mehr auf.

Informationen über den Flughafen von Chiang Mai (CNX)

Der Flughafen befindet sich vier Kilometer südwestlich von Chiang Mai. Er verfügt über eine Start- und Landebahn und sechs Taxiways. Insgesamt werden am Flughafen Chiang Mai mehr als 15.000 Flüge im Jahr abgefertigt. Das sind ungefähr 6 Millionen Passagiere, die jedes Jahr den Flughafen ansteuern oder verlassen. Von allen Flughäfen in Thailand belegt der Flughafen Chiang Mai den vierten Platz in der Ranking Liste. Man kann vom Flughafen mit dem Taxi in die Stadt fahren. Für eine Fahrt fallen ungefähr 150 Baht (rund 3,80 Euro) an. Man kann auch ein sogenanntes Tuk Tuk nehmen. Dieses bringt den Fahrgast für 100-120 Baht (2,50 bis 3 Euro) ins Hotel. Auch die roten Songthaews (geteilte Pick-Up Taxis) bieten sich für die Fahrt an. Zu allen Zielen in der Old City zahlt man hier nur 40 Baht (rund 1 Euro). Auch Minivans sind eine Option. Hier kostet eine Fahrt 60 Baht (etwa 1,50 Euro). Die günstigste Möglichkeit ist der Stadtbus, mit dem die Fahrt nur 20 Baht (etwa 0,50 Euro) kostet.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte: +66 53 922 100
→ Für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage reicht ein Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss
→ Wer länger bleiben möchte, benötigt ein Visum
→ Bei der Einreise muss das Rückreiseticket vorgelegt werden
(Stand: 16.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Einkaufen ist in Thailand deutlich günstiger als in Deutschland
→ Das gilt besonders für Kleidung und Schuhe
→ Neben großen Supermärkten gibt es auch zahlreiche Straßenverkäufer und viele günstige Imbisse

Geld

→ Die thailändische Währung ist der Thailändische Baht (THB)
→ Die Auszahlung von Bargeld ist auf 20.000 Baht (ca. 500 Euro) begrenzt
→ Es gibt zahlreiche Geldautomaten
→ Je nach Karte und Kreditinstitut können unterschiedlich hohe Gebühren anfallen
→ Kostenloses Abheben von thailändischen Baht (THB) ist mit EC-Karten nicht möglich
→ Zusätzlich zu den Abhebungsgebühren der Hausbank und des Kreditkartenunternehmens verlangen thailändische Banken eine Geldautomatengebühr von 220 Baht (etwa 5,80 EUR)
→ die meisten Banken haben Mo-Fr von 8.30 bis 15 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ sehr guter medizinischer Standard
→ In Chiang Mai gibt es mehrere Arztpraxen und Krankenhäuser
→ Es empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung
→ Impfungen die empfohlen werden: Hepatitis A, Typhus und Polio und Standardimpfungen auffrischen, eine Impfung gegen Hepatitis B wird bei längeren Aufenthalten empfohlen

Apotheken

→ In Thailand heißen die Apotheken “Ran Kajaa”
→ Gängige Medikamente, die rezeptfrei in den Apotheken verkauft werden, sind oftmals Fälschungen. Sicherer ist es, Medikamente in einem Krankenhaus oder in den großen Drogeriemärkten wie Boots oder Watsons zu kaufen

Rauchen

→ Ein striktes Rauchverbot herrscht nur in öffentlichen Gebäuden
→ Für Restaurants, Geschäfte, Clubs und Hotels gilt: Wo Aschenbecher stehen, darf man auch rauchen
→ Am Flughafen gibt es separate Raucherräume
→ Tabak ist billiger als in Deutschland

Mietwagen

→ sowohl am Flughafen als auch in der Stadt gibt es Niederlassungen vieler internationaler Mietwagenfirmen
→ Fahrer die jünger als 21 Jahre sind, werden in Thailand Probleme haben, einen Mietwagen zu bekommen. Bei manchen Verleihern liegt die Altersgrenze sogar bei 23 Jahren
→ In Thailand herrscht Linksverkehr, auf den Schnellstraßen verhalten sich viele Fahrer jedoch wie im Rechtsverkehr. Beim Fahren ist also Vorsicht angesagt

Notruf

→ Polizei: 191
→ Notruf/Krankenwagen: 1669
→ Feuerwehr: 199
→ Touristenpolizei (in Urlaubsgebieten): 1155

Taxi

→ Taxameter sind zwar meist vorhanden, viele Fahrer weigern sich jedoch, diese einzuschalten und bestehen auf Festpreise
→ Man zahlt kaum mehr als 160 Baht (4 Euro) innerhalb Chiang Mais
→ Der Preis sollte vor Fahrtantritt vereinbart werden
→ Man kann auch Sammeltaxis nehmen, die sogenannten Songthaews
→ Oder man fährt mit dem Tuk Tuk

Telefon und Handy

→ Vorwahl Thailand: +66
→ Vorwahl Chiang Mai : +66 53
→ Wer mit dem Handy von Thailand aus nach Hause telefonieren möchte, der sollte eine Thai-Sim-Karte kaufen, mit der sehr günstig Auslandsgespräche geführt werden können
→ Es gibt mehrere Telefonanbieter
→ Seit 2015 müssen alle Telefonkarten registriert werden. Beim Kauf einer Karte wird daher der Reisepass verlangt
→ Telefonkarten gibt es in fast allen Geschäften und am Flughafen neben der Gepäckausgabe
→ Man kann auch von Internetcafés aus telefonieren
→ Skype bietet sich auch als kostengünstige Alternative an

Zeitverschiebung

→ In Thailand gibt es keine Umstellung auf Sommerzeit
→ Im Sommer liegt der Zeitunterschied zu Deutschland bei +5 Stunden (MESZ), im Winter sind es +6 Stunden (MEZ)

Zoll

Es gelten folgende Obergrenzen:
→ Zigaretten/Zigarren/Rauchtabak: 200/50/250 Gramm
→Bier/Wein: 16 Liter/4 Liter
→ Spirituosen mit mehr als 40 % Alkohol sowie E-Zigaretten sind in Thailand verboten
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER

Stand der Einträge: 23.10.2017

Mehr zum Thema Thailand
Thailand

Thailand

In Südostasien direkt am Golf von Thailand gelegen ist Thailand ein beliebtes Reiseziel für einen Flug nach Thailand. Flüge nach Thailand starten auch von den deutschen Flughäfen Frankfurt und Berlin.

   Flüge finden