Flüge nach Brünn





Die günstigsten Brünn-Flüge (BRQ)

München  (MUC →  BRQ)
Bayu Indonesia
65 Min
Nonstop
€  103,44
Stuttgart  (STR →  BRQ)
Germanwings
545 Min
2 Stop
€  449,8
Stuttgart  (STR →  BRQ)
Lufthansa
240 Min
1 Stop
€  464,12
Stuttgart  (STR →  BRQ)
Germanwings
620 Min
2 Stop
€  485,0
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
640 Min
2 Stop
€  485,11
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
410 Min
2 Stop
€  502,21
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
580 Min
2 Stop
€  513,0
Dortmund  (DTM →  BRQ)
Lufthansa
335 Min
1 Stop
€  515,95
Dortmund  (DTM →  BRQ)
Germanwings
335 Min
1 Stop
€  530,21
Dortmund  (DTM →  BRQ)
Germanwings
1215 Min
1 Stop
€  540,27
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
775 Min
2 Stop
€  543,08
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
360 Min
2 Stop
€  596,21
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Lufthansa
1060 Min
2 Stop
€  622,0
Düsseldorf  (DUS →  BRQ)
Eurowings
305 Min
2 Stop
€  625,85

Flüge nach Brünn

Brünn, Tschechien

Brünn (Brno) wird von verschiedenen internationalen Airlines, vor allem auch Billigfliegern angeflogen. Lufthansa bietet ab Frankfurt Umsteigeverbindungen über Zürich und München an. 4 Stunden und 20 Minuten dauert dieser Flug. Von München gibt es eine Direktverbindung. bmi Regional bringt sie in etwas mehr als einer Stunde ans Ziel. Von Berlin aus gibt es nur eine sehr komplizierte Umsteigeverbindung über Luxemburg, der Flug dauert mit zwei Zwischenstopps insgesamt rund 8 Stunden. Für Fluggäste die eine solch lange Anreise scheuen, bietet es sich an, bis Prag zu fliegen und dann den Zug zu nehmen.

Brünn (Brno) ist die zweitgrößte Stadt Tschechiens und liegt in Mähren. Hier kann man mittelalterliche Bauten und viele andere interessante Highlights erleben. Zahlreiche Kirchen und prachtvolle Gebäude laden zu einer Besichtigung ein. Die vielen Museen, Denkmäler und nicht zuletzt auch die gastronomische Szene machen die Stadt zu einem idealen Ziel für eine entspannte und unterhaltsame Städtereise.

Sehenswürdigkeiten in Brünn

Brünn, Tschechien

Viele der architektonischen Highlights findet man rund um den Platz Náměstí Svobody. Der Platz verbindet zahlreiche Baustile und entführt so in unterschiedliche Epochen. Hier kann man die Kathedrale Peter und Paul und das Alte Rathaus besichtigen. Wer es etwas gruselig mag, der stattet den Mumien in der Krypta des Kapuzinerklosters einen Besuch ab oder schaut einmal im Beinhaus der Sankt-Jakobs-Kirche vorbei. Dort wird es besonders schaurig, denn hier kann man die Knochensammlung von Pest- und Kriegsopfern besichtigen. Düster wird es auch bei einer Führung durch die unterirdischen Gänge der Stadt. Denn die wurden einst unter anderem als Folterkammern genutzt. Natürlich gibt es nicht nur morbide Sehenswürdigkeiten in Brünn. Kulturfans können die Mährische Galerie oder das Kunsthaus der Stadt ansteuern. Etwas außerhalb der Stadt gelegen sind das Museum der Roma-Kultur und das Technische Museum.
Entspannt wird es in einem der vielen Parks der Stadt wie dem Park Lužánky. Auch im botanischen Garten kann man inmitten des Grüns relaxen. Einen Bummel über den Krautmarkt (Zelny trh) sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier findet man sicher das ein oder andere kulinarische Souvenir. Für kleine Besucher und Tierfreunde bietet sich ein Besuch des Brno Zoo an. Adrenalinjunkies fiebern im Automotodrom Brno bei den Ps-starken Rennen mit oder setzen sich selbst im Go-Kart ans Steuer. Von der Festung Spilberk hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt. Auch die Villa Tugendhat ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das funktionalistische Gebäude zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Am Abend laden die vielen Bars und Lokale der Altstadt ein, dort eine ausgelassene Zeit zu verbringen.

Informationen zum Flughafen Brünn (BRQ)

Der Flughafen befindet sich sieben Kilometer südöstlich des Zentrums von Brünn. Er ist der zweitgrößte Flughafen Tschechiens. Mit dem Bus gelangt man in 17 Minuten zum Hauptbahnhof. Die Fahrt kostet 25 CSK (knapp einen Euro) für Erwachsene. Mit dem Taxi benötigt man 15 Minuten, die Fahrt kostet etwa 460 CSK (circa 17 Euro).

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +420 545 521 310
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen ein gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.
(Stand: 23.10.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Das Preisniveau ist niedriger als in Deutschland.
→ Bei Restaurants hängt das Preisniveau auch von Lage und generellem Niveau des Lokals ab, generell sind die Speisen in den Lokalen aber günstiger als in Deutschland.
→ Alkohol ist günstig zu haben.

Geld

→ Die Landeswährung ist die Tschechische Krone.
→ Wechselstuben verlangen höhere Gebühren als die Banken.
→ Für den Umtausch in Banken benötigt man einen Personalausweis.
→ Vielerorts befinden sich Bankautomaten, an denen man problemlos Geld abheben kann.
→ Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Die Öffnungszeiten der Banken variieren je nach Lage.
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8-17 Uhr.
→ Viele Bankfilialen schließen in der Mittagspause (meist eine Stunde zwischen 12 und 14 Uhr).
→ Manche Banken in der Großstadt haben auch bis 22 Uhr geöffnet.

Gesundheit

→ In Tschechien wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) akzeptiert. Eventuell fallen zusätzliche Kosten an, dafür lohnt sich eine Auslandsreise-Krankenversicherung.

Apotheken

→ Viele Medikamente sind günstiger als in Deutschland.
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 –17 Uhr, es gibt Notapotheken.

Rauchen

→ In öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen verboten.
→ Bisher mussten Gastwirte spezielle Nichtraucherbereiche anbieten, ab Ende Mai gilt in allen Lokalen generelles Rauchverbot.
→ Personen unter 18 Jahren dürften keine Zigaretten kaufen.

Mietwagen

→ Die Preise für einen Mietwagen variieren.
→ Die Preise für Benzin sind deutlich niedriger als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen findet man am Flughafen, am Bahnhof und in Hotels.

Notruf

→ Kostenloser Euronotruf :”112

→ Feuerwehr: “150”

→ Polizei: “158”

Taxi

→ Am besten hält man sich an die großen Taxiunternehmen.
→ pro Kilometer fallen etwa 25 Kronen (ca. 1 Euro) an.

Telefon und Handy

→ Öffentliche Telefonzellen funktionieren meist mit Telefonkarten.
→ Diese erhält man in Postämtern, an Kiosken und in Tabakläden.
→ Mit einer lokalen Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Tschechien: +420

Zeitverschiebung

Es gibt keine Zeitverschiebung.

Zoll

Zollfrei bei Einreise sind pro Erwachsenem:

→200 Zigaretten plus 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak
→sowie 110 Liter Bier, 90 Liter Wein, 10 Liter Spirituosen
→Medikamente „in Mengen des Eigenbedarfs“.
Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 23.10.2017

Mehr zum Thema Tschechien

Tschechien

Für viele Touristen ist die erste Anlaufstelle die Hauptstadt Prag. Hier trifft man auf einen faszinierender Mix aus Historie und Gegenwart und ein reiches kulturelles Leben.

   Flüge finden