Flug nach Tunesien





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flug nach Tunesien

Sonnenuntergang, TunesienTunesien, das Land mit traditionellen arabischen Werten und modernen westlichen Einflüssen ist perfekt, um die Schönheit und Gastfreundlichkeit Afrikas kennenzulernen. Paradiesische Urlaubsregionen mit Traumstränden, azurblauem Meer, Wellness und Hammam lassen die Herzen von Sonnenanbetern, Badenixen und Erholungssuchenden höherschlagen, während in Tunis bunte und orientalische Souks (Märkte), jahrtausendalte Kulturreichtümer sowie kulinarische Köstlichkeiten mit Eindrücken aus 1001 Nacht sowohl Entdecker als auch Kulturliebhaber verzaubern.

Und auch die Natur Tunesiens besticht neben mehr als 1.300 Kilometern Küstenlandschaft mit grünen Wiesen, Korkeichwäldern sowie der Sahara-Wüste: Eine Wüstensafari auf einem Kamel oder Quad sowie zahlreiche sportliche Aktivitäten wie Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Golf oder Wandertouren sorgen für unvergessliche Erlebnisse. Ob Familienurlaub, Badespaß oder Abenteuerreise: Tunesien, mit rund 11,4 Millionen Einwohnern, erfüllt alle Urlaubswünsche.

Sehenswürdigkeiten in Tunesien

Monastir, TunesienBeliebte Urlaubsregionen mit Badespaß- und Erholungsgarantie sind Hammamet, Sousse, Port El Kantaoui und die Insel Djerba: Sandstrände mit türkisfarbenem Meer, Wassersportmöglichkeiten, luxuriöse Wellnesshotels, familienfreundliche Clubanlagen sowie ein buntes Angebot aus Restaurants, Bars und Souvenirgeschäften runden das Angebot ab. Für Taucher und Schnorchler ist die Korallenküste im Norden des Landes ein Paradies. Stolze sieben historische Stätten, die dem UNESCO Weltkulturerbe angehören, sind im nordafrikanischen Land zu finden: Darunter die orientalische Medina von Tunis mit Sehenswürdigkeiten wie der Ez-Zitouna-Moschee und der lebensfrohen Avenue Habib Bourguiba mit zahlreichen restaurierten Art-déco-Häusern.

Ein Duft von orientalischen Gewürzen bieten die Souks, während Cafés mit Minztee und arabischem Kaffee zum Verweilen einladen. Die Zentralmoschee aus dem 7. Jahrhundert, heilige Grabstätten und eine noch gut erhaltene Stadtmauer sind in Kairouan zu finden. Weitere Highlights: Die heißen Schwefelquellen in Qurba, Töpferkunst in Nabeul sowie die Stadt Monastir mit Höhepunkten wie das Bourguiba-Mausoleum, die alte Moschee oder die Ribam Festung. Die herzliche Gastfreundschaft lässt sich insbesondere im Sommer spüren: Festivals und andere Veranstaltungen sorgen mit Tanz, Musik, Kunst, Theater und kulinarischen Genüssen für orientalisches Flair.

Flughäfen in Tunesien

Die wichtigsten Flughäfen von Tunesien sind Tunis (TUN), Monastir (MIR) und der Flughafen Djerba (DJE). Nach Tunis geht es mit Lufthansa ab Frankfurt und mit Tunisair ab Düsseldorf und München Nonstop. Von Düsseldorf starten unter anderem Eurowings, von München Lufthansa mit Zwischenstopp nach Monastir, direkt fliegt Condor ab Frankfurt. Die Insel Djerba wird von Tunisair ab Düsseldorf oder von Condor ab Frankfurt Nonstop angeflogen. Die Flugzeit von Deutschland nach Tunesien beträgt etwa 2 Stunden und 35 Minuten.

Beste Reisezeit für einen Flug nach Tunesien

Tunesien lockt mit einer angenehmen Jahresdurchschnittstemperatur von rund 19 Grad. Die Monate Juni bis September sind mit Temperaturen von durchschnittlich 29 Grad hervorragend für Badeurlaub, während der Besuch der Sahara-Wüste in den Monaten Oktober bis April optimal ist.

Flughafeninformation Tunis

→ Flugauskünfte: +216 71 754 000 (Flughafen Tunis – TUN)
→ Anschrift: Tunis-Carthage Internationaler Flughafen (TUN), Charguia, 1080 Tunis, Tunesien
→ Einreise: mindestens sechs Monate gültiger Reisepass
→ Kinder benötigen einen eigenen Pass.

Stand der  Einträge: 13.04.2018 – Auswärtiges Amt

Zoll

Bei der Einreise nach Tunesien sind folgende Obergrenzen zu beachten:
→ 200 Zigaretten, 100 Zigarillos, 50 Zigarren oder 500 Gramm Tabak
→ 2 Liter alkoholische Getränke bei weniger als 25 Vol % oder 1 Liter alkoholische Getränke bei mehr als 25 Vol %
→ Es gelten Devisenbestimmungen: Dinar dürfen weder ein- noch ausgeführt werden. Die Einfuhr fremder Devisen ist ohne Begrenzung möglich, Reisende sollten jedoch die aktuellen Grenzen beim Zoll erfragen.

Bei der Ausfuhr nach Deutschland ist folgendes zu beachten:
→ 200 Zigaretten, 100 Zigarillos, 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak
→ 1 Liter Spirituosen über 22 % oder 2 Liter alkoholische Getränke mit max. 22 %
→ 16 Liter Bier oder 4 Liter nicht schäumender Wein
→ Meldepflicht für Barmittel über 10.000 Euro
→ Die Ausfuhr von archäologische Fundstücken ist streng verboten!

Mehr zum Thema Flug nach Tunesien